Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon paulgeht » 19.02.2019, 21:19


Rote Teufel gegen Zwickau mit ausgeglichener Bilanz

Am kommenden Sonntag (13:00 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) will der 1. FC Kaiserslautern den Derbysieg im Heimspiel gegen den FSV Zwickau vergolden. Vor dem Duell gibt es eine ausgeglichene Bilanz - in zweierlei Hinsicht.

In der 3. Liga rangiert der FCK drei Punkte und vier Plätze vor dem FSV. Durch den Derbysieg in Karlsruhe haben die Roten Teufel ihre Saisonbilanz ausgeglichen: Acht Siege, acht Remis, acht Niederlagen. Allerdings weist das Team von Sascha Hildmann noch immer eine negative Tordifferenz (-6) auf - anders als Zwickau, das mit sieben Siegen, acht Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto anreist, dafür aber knapp mehr Tore als der FCK (26 Treffer) geschossen hat (28).

Bild

Nach gutem Start stand der FSV bis zum 9. Spieltag vor dem FCK. Inzwischen rangieren die Roten Teufel vor den Schwänen, die seit einigen Spieltagen zum Sinkflug in den Platzierungen angesetzt haben.

Bild

Wie die FCK-Saisonbilanz ist auch die Historie mit dem FSV Zwickau ausgeglichen. In drei Pflichtspielen gab es bislang jeweils einen Sieg für beide Mannschaften (in der Zweitliga-Saison 1996/97). Das Hinspiel der laufenden Spielzeit endete mit einem 1:1.

Bild

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 22.02.2019:

Bild

Hildmann: "Der Derbysieg hat einen Kick gegeben"

Im Heimspiel gegen den FSV Zwickau will der 1. FC Kaiserslautern das Erfolgserlebnis von Karlsruhe versilbern. Während Mads Albaek und Timmy Thiele wieder fit sind, muss Christoph Hemlein ersetzt werden.

"Wir haben ein Heimspiel und wollen das auch gewinnen." FCK-Trainer Sascha Hildmann vermittelt vor der Partie gegen den Tabellen-14. Zwickau eine gesunde Portion Selbstbewusstsein. Dazu hat auch der 1:0-Derbysieg am vergangenen Samstag beigetragen. "Wir hatten in Karlsruhe zwei, drei Mal Gänsehaut wegen der guten Stimmung. Man merkt schon, dass das einen kleinen Kick gegeben hat. Um den Sieg aber noch wertvoller zu machen, müssen wir gegen Zwickau nachlegen. Das ist unser großes Ziel, damit die Stimmung noch besser wird", sagt Hildmann.

Jonjic oder Thiele als Alternativen für den gesperrten Hemlein?

Wer am Sonntag den gelbgesperrten Christoph Hemlein ersetzt, lässt der Trainer noch offen. Antonio Jonjic oder auch der wiedergenesene Timmy Thiele könnten eine Option sein. Neben Thiele kehrt auch Mads Albaek erstmals nach der Winterpause in den Kader zurück. Ausfallen wird dagegen Julius Biada, der unter muskulären Problemen im Oberschenkel leidet.

Für die Partie gegen Zwickau hat der FCK bisher 14.535 Karten verkauft. Schiedsrichter ist der 29-jährige Bankkaufmann Daniel Schlager vom FC Rastatt 04 (Südbaden).

Alle weiteren Informationen rund um das Heimspiel gegen Zwickau folgen morgen im ausführlichen Vorbericht auf Der Betze brennt.

» Zum Video: Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FSV Zwickau

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 19.02.2019, 21:32


6. Spieltag FSV Zwickau - FCK 1:1 (0:0)
7. Spieltag FCK - Fortuna Köln 3:3 (2:2)
8. Spieltag Carl Zeiss Jena - FCK 3:3 (1:1)
9. Spieltag Eintracht Braunschweig - FCK 1:4 (1:1)
10. Spieltag FCK - Sportfreunde Lotte 2:1 (1:0)

Das sind die nächsten 5 Spiele, angezeigt mit den Vorrundenergebnissen. Keines ging verloren, und ich erwarte jetzt einfach mal, das man aus diesen 5 Spielen 13-15 Punkte holt! Das ist machbar, da ist keine Übermannschaft dabei, und man will den Fans ja was zurückgeben. Da reicht der Sieg beim KSC nicht, auch wenn der natürlich klasse war.

DIE DEVISE HEISST: KONSTAND NACHLEGEN UND DIE LEISTUNG BESTÄTIGEN!!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon roterteufel81 » 19.02.2019, 21:46


Irgendwie scheint das Diagramm nicht zu der Aussage, dass Zwickau vom 10. bis 18. Tag vor und war, zu passen wenn ich die beiden Linien abfahre :?:
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Lonly Devil » 19.02.2019, 22:09


@roterteufel81
Du musst nur beim 17/18 Spieltag den Knick in der Linienkreuzung mitnehmen, dann passt das wieder. :wink:

@SEAN
5 Spiele vorauskalkulieren ?
Ich würde mich schon am Sonntag über einen Sieg freuen.
Zwickau kann mit einem Sieg an unserem 1.FCK vorbeiziehen und wird sicher keine Geschenke verteilen, aber davon wirst du auch nicht ausgegangen sein.

Mal sehen wie unsere Mannschaft diese Aufgabe annimmt, zu dieser unchristlichen Anstoßzeit an der normale Menschen gerade vom Mittagstisch aufgestanden sind.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Betziteufel49 » 19.02.2019, 22:12


Wir sollten Zwickau nicht unterschätzen. Unser Torverhältnis ist einfach nur schlecht. :shock:
Aber auch gegen Zwickau sollten wir nicht einfach drauflos rennen,sondern mit bedacht von hinten heraus nach vorne spielen. :lol:
Unser SH sollte wieder, wie gegen den KSC, die Spieler einsetzen die im Training "brennen", dann wird sich der Erfolg auch gegen Zwickau einstellen.
Ich finde, wir sollten nicht schon wieder druck aufbauen,
indem wir für die nächsten 5 Spiele die Punkte vorgeben.
Ich rechne aber mit einem knappen Sieg für uns. :teufel2:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon paulgeht » 19.02.2019, 22:50


roterteufel81 hat geschrieben:Irgendwie scheint das Diagramm nicht zu der Aussage, dass Zwickau vom 10. bis 18. Tag vor und war, zu passen wenn ich die beiden Linien abfahre :?:

War mein Fehler! Gemeint ist der 21. Spieltag, danke für den Hinweis.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Begbie1980 » 20.02.2019, 09:23


Lonly Devil hat geschrieben:@roterteufel81
Mal sehen wie unsere Mannschaft diese Aufgabe annimmt, zu dieser unchristlichen Anstoßzeit an der normale Menschen gerade vom Mittagstisch aufgestanden sind.


Der Mittagstisch ist die Würstchenbude im Stadion. ;-)
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Lonly Devil » 20.02.2019, 09:34


@Begbie1980

Ja unser Mittagstisch wird die Würstchenbude sein, aber wir sollen auch kein Fußball spielen. :wink:

Ich hoffe trotzdem auf 3 Punkte. :daumen:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon roterteufel81 » 20.02.2019, 09:46


paulgeht hat geschrieben:War mein Fehler! Gemeint ist der 21. Spieltag, danke für den Hinweis.


Lonly Devil hat geschrieben:@roterteufel81
Du musst nur beim 17/18 Spieltag den Knick in der Linienkreuzung mitnehmen, dann passt das wieder. :wink:


Nein ich meine die Aussage an sich stimmt nicht mit der Kurve überein.

Wir waren z.B. nach dem 13. Spieltag 7. und Zwickau 16., wie es das Diagramm auch sagt.

Aber der Text lautet: „Im bisherigen Saisonverlauf rangierte Zwickau vom 10. bis zum 21. Spieltag vor dem FCK. Kurz vor dem Jahreswechsel fielen die Schwäne aber wieder hinter Kaiserslautern zurück.„

Zwickau war nur vom 18. bis 20. Spieltag vor uns.
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon Schdolberhannes » 20.02.2019, 10:09


Ja in der Vorrunde waren wir in diesen 5 Spielen eigentlich immer überlegen, auch wenn wir gegen Köln zuhause zeitweise mit 2 Toren im Rückstand waren. Genau mit dieser Spielweise haben wir übrigens auch in Münster verloren. Das können wir nicht.
Also erstmal sicher stehen und geduldig spielen. Irgendwann bekommen wir unsere Chancen. Ein 1:0 Kantersieg würde mich schon zufrieden stellen.



Beitragvon klee2808 » 20.02.2019, 10:25


Denke auch die Taktik wie beim KSC steht uns gut .

Ich sehe keinen Grund für eine Offensivere Taktik da wir die Tore vorne momentan sowieso nicht machen .

Hinten sicher und versuchen ein zwei vorne rein zu drücken ....ist nicht immer schön aber wenn es Punkte bringt soll es mir egal sein.

Ich gehe davon aus das MA und TT von beginn an Spielen werden.

Mal sehen...lassen wir uns Überraschen (vielleicht auch mal positiv )
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon fckmatze » 20.02.2019, 10:32


Ich glaube die Mannschaft die gegen den KSC aufgelaufen ist hat es verdient auch so gegen Zwickau zu starten. Und es mal mit alten Fußballweisheiten auszudrücken:
" Never change a winning Team" :D



Beitragvon paulgeht » 20.02.2019, 11:19


roterteufel81 hat geschrieben:(...)
Nein ich meine die Aussage an sich stimmt nicht mit der Kurve überein.

(...)

Zwickau war nur vom 18. bis 20. Spieltag vor uns.

Stimmt, allerdings auch von 1. bis 9. Spieltag. Da haben mir die beiden roten Linien einen Streich gespielt (oder meine Augen).
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Begbie1980 » 20.02.2019, 12:35


Ich habe mal eine Frage. Am Sonntag nehme ich meinen Sohnemann mit nuff. Ich will uns Karten für 4.3 holen. Kann mir jemand sagen, ob man auf die Plätze ganz links durch die komplette Reihe laufen muss oder ob ganz links auch eine Treppe nach unten geht, so dass man direkt am Platz ist. Ich habs nicht auf dem Schirm. Ganz links sind nämlich noch Plätze frei, aber die nehme ich nur, wenn man dort direkt an der Treppe sitzt.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon Oktober1973 » 20.02.2019, 13:46


http://www.fsv-zwickau.de/index.php/new ... nefizspiel
Zwickau hat "englische Woche"; vielleicht hilft uns das ja auch.
Man klammert sich ja im Moment an jeden Strohhalm. :D



Beitragvon GerryTarzan1979 » 20.02.2019, 13:53


Es ist doch gerade egal, gegen wen wir spielen, und wie die Bilanz aussieht. :D Es muss ein Sieg her, damit wir mal etwas Konstanz reinbringen und sich die Gemüter und Nerven beruhigen. :D
Leider tun wir uns gegen Ost-Klubs meistens schwer. Wird Zeit, dass wir das durchbrechen.
Albaek sehe ich noch nicht soweit, dass er schon gleich in der Startelf steht. Thiele könnte für den gesperrten Hemlein auflaufen und ein bißchen mehr Tempo und Zug reinbringen. Ansonsten wäre Fechner ein Wechselkandidat, den man gegenüber einem etwas offensiveren Spieler austauschen könnte, damit es keine Lücken im Umschaltspiel gibt. Bergmann und Biada wären Kandidaten, wenn Albeak nicht doch sofort spielt.
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Oktober1973 » 20.02.2019, 14:23


Fangen wir doch mal an,obwohl erst Mittwoch ist. Wäre froh Biada würde sich mal aufdrängen für die spielerische Komponente. Albaeck für mich noch zu früh, Muskelverletzungen immer kritisch und Rückstand, Thiele und Löh für mich gesetzt.

Vielleicht kann Jonjic hängend spielen: sehe ihn in der Rückwärtsbewegung auch für brauchbar an. Kühlwetter soll die Abwehr beschäftigen und für Thiele die Löcher reissen, schnell ist er ja. Defensive steht sowieso. Mein einziges Fragezeichen: Fechner.

Den 12. Mann konnte ich in der Grafik nicht unterbringen. :wink: Und übrigens: Bitte 2. HZ auf die West ! :D

Bild
Zuletzt geändert von Oktober1973 am 20.02.2019, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 20.02.2019, 15:17


Oktober1973 hat geschrieben:
Und übrigens: Bitte 2. HZ auf die West ! :D


:daumen: :daumen: :daumen:
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon Solingerteufel » 20.02.2019, 23:54


meine aufstellung:
Grill;Hainault,Sickinger,Kraus; Sternberg und Schad als offensive aussenverteidiger; Löh und Fechner zentral,und vorne Pick,Thiele, Kühlwetter.
Albaek und Jonjic würde ich je nach spielverlauf später bringen wollen
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon ExilDeiwl » 21.02.2019, 01:40


Oktober1973 hat geschrieben:http://www.fsv-zwickau.de/index.php/news/162-verein/saison-2018-2019/allgemeine-meldungen-2018-19/1761-fsv-zwickau-empfaengt-bundesliga-spitzenteam-zum-benefizspiel
Zwickau hat "englische Woche"; vielleicht hilft uns das ja auch.
Man klammert sich ja im Moment an jeden Strohhalm. :D


Also an den Strohhalm würde ich mich ja nicht klammern wollen, weil ich glaube, dass der gar nicht da ist. Oder anders gesagt: dieses Spiel, das Du meinst, findet erst in einem Monat statt. Lies mal genau: 21. März, nicht 21. Februar findet deren Benefizspiel statt.

Schuldchung, wenn ich Dir die Illusion raube, aber dieser Strohhalm taugt nicht mal als Luftrohr zum Atmen unter Wasser :D



Beitragvon Oktober1973 » 21.02.2019, 08:17


ExilDeiwl hat geschrieben:
Oktober1973 hat geschrieben:http://www.fsv-zwickau.de/index.php/news/162-verein/saison-2018-2019/allgemeine-meldungen-2018-19/1761-fsv-zwickau-empfaengt-bundesliga-spitzenteam-zum-benefizspiel
Zwickau hat "englische Woche"; vielleicht hilft uns das ja auch.
Man klammert sich ja im Moment an jeden Strohhalm. :D


Also an den Strohhalm würde ich mich ja nicht klammern wollen, weil ich glaube, dass der gar nicht da ist. Oder anders gesagt: dieses Spiel, das Du meinst, findet erst in einem Monat statt. Lies mal genau: 21. März, nicht 21. Februar findet deren Benefizspiel statt.

Schuldchung, wenn ich Dir die Illusion raube, aber dieser Strohhalm taugt nicht mal als Luftrohr zum Atmen unter Wasser :D



oweia, danke.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :daumen: :lol:
Kommt davon, wenn man schon an jeder Ecke das Gras wachsen hört, vor lauter Aufregung.



Beitragvon ExilDeiwl » 21.02.2019, 08:59


Alles gut! :lol: Ist mir auch schon passiert. Mer sinn halt doch immer voll bei de Sach, do werd‘ mer hald emo e bissl uffgereechd. :D



Beitragvon moseldevil » 21.02.2019, 09:14


Der Derbysieg schön und gut. Aber ich erwarte erst mal nichts, jetzt müsste eigentlich wieder der berühmte Schlag in den Nacken folgen, der uns wie so oft nach aufkeimender Euphorie wieder auf den Boden holt.
Nach den vergangenen Jahren hat mich der FCK mittlerweile so oft enttäuscht, dass meine Erwartungshaltung bei 0 angekommen ist. Ich gehe nur noch von Niederlagen aus und sollte es anders kommen, dann freue ich mich. Ansonsten ist halt das eingetreten, was ich erwartet habe. So ärgere ich mich weniger über meinen Verein und kann mich über Siege noch mehr freuen, weil ich sie gar nicht mehr erwarte. Der Derbysieg hat mir echt das ganze noch mehr Wochenende versüßt, gut gelaunt am Samstag noch bis tief in die Nacht gefeiert.
Gegen Zwickau werden wir wieder einen Gegner haben der kratzt und beißt und gegen den fallenden Riesen wieder alles gibt um auf dem altehrwürdigen Betze was mit zu nehmen. Wenn wir uns jetzt mal wieder auf dem Derbysieg ausruhen, wird´s wieder ernüchternd. Zumindest die Hoffnung ist da, dass sie es endlich kapieren wie man in dieser Liga auftreten und am Ball bleiben muss. Wenn man hier nur 1% nachlässt, dann bekommt der Gegner die Überhand, weil die fast alle Männerfußball spielen, fighten bis zum umfallen und hart am Mann.
Bild



Beitragvon GerryTarzan1979 » 21.02.2019, 10:31


moseldevil hat geschrieben: ...
Ich gehe nur noch von Niederlagen aus...



Da brauche ich gar nicht zu fragen ob dein Glas halb voll oder halb leer ist. :lol:
Bin einfach nur ein Gerry Ehrmann Fan... :schild:



Beitragvon kai81 » 21.02.2019, 11:43


GerryTarzan1979 hat geschrieben:
moseldevil hat geschrieben: ...
Ich gehe nur noch von Niederlagen aus...



Da brauche ich gar nicht zu fragen ob dein Glas halb voll oder halb leer ist. :lol:


Halb voll, oder halb leer?

Hört sich eher nach ganz leer an. :?



Zum Spiel, ich bin recht guter Dinge, das wir gewinnen. Das lief doch zuletzt schon viel besser unter Hildmann.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste