Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 15.11.2018, 17:03


Bild

Halbfinale im Südwestpokal: Dudenhofen gegen FCK

Das Los ist gezogen: Drittligist 1. FC Kaiserslautern trifft im Halbfinale des Südwest-Verbandspokals auf Verbandsligist FV Dudenhofen (Rhein-Pfalz-Kreis). Termin und Spielort sind noch offen.

Noch heute wollen die Halbfinalisten über den Spieltermin beraten. Für die FCK-Partie sind das Südweststadion in Ludwigshafen oder die Arena in Weingarten denkbare Austragungsorte. Der Sportplatz in Dudenhofen ist für ein Pflichtspiel der Roten Teufel wahrscheinlich eher nicht geeignet. Lauterns Gegner FV Dudenhofen belegt zurzeit den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga Südwest.

Ludwigshafen oder Weingarten denkbare Spielorte

Im zweiten Halbfinale empfängt Verbandsligist FC Speyer den Regionalligisten Wormatia Worms. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wurde die Auslosung vom Südwestdeutschen Fußballverband doch live im Internet übertragen (Video siehe unten).

Die beiden Halbfinal-Paarungen auf einen Blick:

FV Dudenhofen (Verbandsliga) - 1. FC Kaiserslautern (3. Liga)
FC Speyer (Verbandsliga) - Wormatia Worms (Regionalliga)

» Re-Live: Die Auslosung beim Südwestdeutschen Fußballverband

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Spielplan des 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 20:58 Uhr:

Verbandspokal-Halbfinale erst im März 2019

Die Halbfinal-Spiele im Verbandspokal Südwest werden nicht wie ursprünglich geplant im Dezember 2018, sondern erst im März 2019 ausgetragen. Darauf verständigten sich die Vereine.

Das genaue März-Datum für das Auswärtsspiel des 1. FC Kaiserslautern bei Verbandsligist FV Dudenhofen ist noch nicht fixiert. Zur Auswahl des Spielstätte teilte der "Effaudee" heute Abend außerdem mit: "Vorerst wird als Spielort der heimische Rasen an der Iggelheimer Straße eingeplant. Die organisatorischen Planungen werden zeigen ob dies möglich sein wird oder das Spiel auf einem anderen Sportgelände ausgetragen werden muss!" Auf den Sportplatz in Dudenhofen passen offiziell 3.000 Zuschauer. Als alternative Stadien wären auch das Südweststadion Ludwigshafen und die Arena Weingarten denkbar.

Quelle: Der Betze brennt / FV Dudenhofen


Ergänzung, 19.12.2018:

Dudenhofen will Pokalspiel zu Hause austragen

Verbandsligist FV Dudenhofen will das Halbfinale im Südwestpokal voraussichtlich im März zuhause gegen den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern durchziehen. Zu einem Vorgespräch über die Abwicklung dieses Großereignisses trafen sich am Mittwochnachmittag im FV-Sportheim alle an der Ausrichtung Beteiligten.

Fluchtmöglichkeiten, Toilettenanlagen, Ordnerdienst, Pyrotechnik, Verkehrsführung, Parkplätze, Trennung der Fans und Vorverkauf sind in die Überlegungen einzubeziehen, ein umfangreiches Sicherheitskonzept zu beachten. „Als Polizei treffen wir keine Entscheidung, sind nur beratend tätig“ stellte Frank Gräber-Lorch von der Speyerer Polizei fest. Er empfahl, professionelle Hilfe einzubeziehen. Die Verbandsvertreter signalisierten Unterstützung. Verantwortlich sei aber allein der FVD. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz


Ergänzung, 07.01.2019:

Bild

Verbandspokal-Spiel gegen Dudenhofen terminiert

Das Halbfinale im Verbandspokal ist terminiert: Der 1. Kaiserslautern spielt gegen den FV Dudenhofen am 3. April 2019.

Wie der FVD am späten Montagabend bekanntgab, findet die Partie am Mittwoch, 3. April 2019, um 19:30 Uhr statt. Nähere Informationen zum Kartenverkauf sollen zeitnah bekanntgegeben werden.

Auch der Spielort soll demnächst feststehen. Noch ist nicht klar, wo die Partie zwischen dem FCK und dem Sechstligisten ausgetragen werden kann. Der FVD möchte das Spiel gerne zuhause austragen. Unklar ist, ob dies mit den Logistikanforderungen vereinbar ist. Als Alternative käme das Ludwigshafener Südweststadion in Frage.

Quelle: Der Betze brennt / FV Dudenhofen


Ergänzung, 31.01.2019:

Pokal: Spielort Dudenhofen wird wahrscheinlicher

Die Wahrscheinlichkeit, das Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern (Mittwoch, 3. April, 19.30 Uhr), in Dudenhofen auszutragen, wächst. Das hat Florian Kober, Sportlicher Leiter des Verbandsligisten FVD, am Donnerstagmittag der RHEINPFALZ mitgeteilt. Die Entscheidung liege nun bei der Gemeinde. Dieser liege das vom Verein in Auftrag gegebene Sicherheitskonzept zur Entscheidung vor. Bei positiver Rückmeldung, die die Dudenhofener in den nächsten Tagen erhoffen, finde die Partie an der Iggelheimer Straße statt. Vorgesehen seien, wie vom Klub ohnehin geplant, bis zu 3100 Zuschauer, Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz


Ergänzung, 25.02.2019:

Bild

Spielort steht fest: Pokal-Halbfinale in Dudenhofen

Das Halbfinale im Verbandspokal zwischen dem FV Dudenhofen und dem 1. FC Kaiserslautern findet auf dem Platz des Verbandsligisten statt.

In den vergangenen Wochen wurde intensiv über den Spielort für die Partie am Mittwoch, 3. April 2019 (19:30 Uhr), diskutiert, auch eine mögliche Verlegung nach Ludwigshafen stand im Raum. Der FVD hatte allerdings den Wunsch geäußert, die Partie im heimischen Stadion an der Iggelheimer Straße auszutragen. Dafür musste ein umfangreiches Sicherheitskonzept ausgearbeitet werden, das nun nach Angaben von Florian Kober, Sportlicher Leiter beim FVD, fertiggestellt ist.

Rund 3.000 Tickets - Karten nur im Vorverkauf

Für das Spiel gibt es laut Kober 3.100 Karten, die nur im Vorverkauf erworben werden können. Am Spieltag selbst soll es keine Tageskassen geben. Nähere Informationen zum Ablauf werden nächste Woche bekanntgegeben.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 02.03.2019:

Pokal-Halbfinale nun doch in Ludwigshafen

Nach einem Gespräch des FCK-Sicherheitsdienst und der Speyerer Polizei hat der FC Dudenhofen entschieden, das Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern am 3. April um 18:30 Uhr doch im 6000 Zuschauer fassenden Südweststadion in Ludwigshafen auszutragen. "Der Sicherheitsaspekt steht hier ganz klar im Vordergrund", sagte Dudenhofens Vorsitzender Roland Klaus. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz


Ergänzung, 14.03.2019:

Bild

Vorverkauf für Dudenhofen-FCK beginnt am 22. März

Am Freitag, den 22. März 2019 um 14:00 Uhr beginnt der FV Dudenhofen mit dem Verkauf der Eintrittskarten für das Verbandspokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern. 6.400 Plätze stehen im Ludwigshafener Südweststadion zur Verfügung.

"Wir hätten sehr gerne bei uns in Dudenhofen gespielt, weil wir dort auch schon ein paar höherklassige Teams geschlagen haben", bedauert der sportliche Leiter des FVD, Florian Kober, gegenüber Der Betze brennt die Verlegung. Aus logistischen Gründen muss der Verbandsligist aus der Nähe von Speyer nach langem Hin und Her nun doch nach Ludwigshafen ausweichen.

"Das größte Spiel unserer Vereinsgeschichte"

Dort stehen den Dudenhofenern 6.400 Plätze zur Verfügung, 1.500 Tickets (1.100 Steh- und 400 Sitzplätze) gibt der FVD an den FCK. "Für das größte Spiel unserer Vereinsgeschichte wollen wir natürlich allen ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und jahrelangen Gönnern eine Kartengarantie geben", betont Kober. Deshalb gehen vorerst auch nur rund 2.400 Karten in den freien Verkauf des Heimvereins. Diese können ab Freitag, 22. März von 14:00 bis 18:00 Uhr im Bauzentrum Schultz (Landwehrstraße 2, 67346 Speyer) und im Clubhaus des FV Dudenhofen (Iggelheimer Straße 38, 67343 Dudenhofen) erworben werden. Sollten nach diesem Termin noch Tickets zur Verfügung stehen, gehe der Verkauf zu den Geschäftszeiten des Bauzentrums Schultz (Montag-Freitag, 8:30 - 18:00 Uhr) normal weiter, teilt Kober mit.

Stehplatzkarten nur beim FCK erhältlich

Sitzplätze kosten 20,- Euro (18,- Euro ermäßigt), VIP-Tickets 100,- Euro. Da das im Südweststadion zur Verfügung stehende Stehplatz-Kontingent auch aufgrund der Auswärtsdauerkarteninhaber bei den Roten Teufeln komplett an den 1. FC Kaiserslautern abgegeben wurde, können im Dudenhofener Vorverkauf keine Stehplätze mehr angeboten werden. Wann der FCK mit dem Verkauf der ihm zugewiesenen Gästetickets beginnt, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Das Verbandspokal-Halbfinale zwischen dem Sechstligisten und dem Drittligisten wird am Mittwoch, 03. April um 19:30 Uhr angepfiffen.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 21.03.2019:

SWFV-Pokal: Vorverkauf für Gäste-Tickets startet

Am Mittwoch, 3. April 2019, tritt der 1. FC Kaiserslautern im Halbfinale des Verbandspokals Südwest gegen den FV Dudenhofen an. Ausgetragen wird die Partie um 19.30 Uhr im Südweststadion in Ludwigshafen. Der Ticket-Vorverkauf für die Begegnung startet am Freitag, 22. März 2019.

Der FCK muss im Halbfinale des Verbandspokals gegen den FV Dudenhofen ran - das ergab die Auslosung des Südwestdeutschen Fußballverbandes in Edenkoben im November vergangenen Jahres. Im zweiten Spiel, das ebenfalls am Abend des 3. April 2019 ausgetragen wird, stehen sich der FC Speyer 09 und Regionalligist Wormatia Worms gegenüber.

In der vergangenen Saison konnte der FCK mit der U21 zwei Siege gegen den FVD in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar erringen, am Ende der Saison stand für den FVD ein Jahr nach dem Aufstieg in die Oberliga die direkte Rückkehr in die Verbandsliga Südwest fest. Dort spielt die Mannschaft von Trainer Christian Schultz eine gute Rolle und belegt aktuell mit nur einer Saisonniederlage den zweiten Tabellenplatz hinter Mitabsteiger SV Gonsenheim.

Beim Spiel im Südweststadion in Ludwigshafen wird auch das FCK-Fanmobil vor Ort sein. Hier haben alle Besucher des Spiels die Möglichkeit, aktuelle Fanartikel der Roten Teufel zu shoppen und können sich damit auch kurzfristig noch mit dem richtigen Outfit für das Verbandspokal-Halbfinale eindecken.

Der Ticket-Vorverkauf für das Verbandspokal-Halbfinale startet beim FCK am Freitag, 22. März 2019. Der Vorverkauf ist zunächst nur für Vereinsmitglieder und Dauerkarten-Abonnenten geöffnet. Sollten nach der ersten Vorverkaufsphase noch Tickets verfügbar sein, beginnt der freie Verkauf am Samstag, den 23. März 2019.

Die Tickets sind ab 9 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0631-31880, vor Ort in unserem Fanshop am Stadion und im Online-Ticketshop unter http://www.fck-ticketshop.de erhältlich. Mitglieder und Dauerkarten-Abonnenten benötigen zum Kauf der Tickets ihre Kundennummer. Diese findet jeder auf seinem Mitgliedsausweis oder seiner Dauerkarte.

Bitte beachten: Beim Kauf im Online-Ticketshop ist die Kundennummer noch vor der Auswahl der Tickets als „Code“ einzugeben. Nach der Eingabe sind dann bis zu vier Tickets buchbar.

Hier eine Übersicht der Blöcke und Preise:

Kategorie | Preis
Stehplatz | 13,00 €
Stehplatz ermäßigt | 11,00 €
Sitzplatz | 20,00 €

Alle Preise verstehen sich zuzüglich einer Ticketgebühr von 1 Euro. Die Tickets für das Spiel gegen Dudenhofen sind bis Freitag, den 29. März 2019 (12 Uhr) erhältlich (bzw. solange der Vorrat reicht).

Quelle: fck.de


Ergänzung, 22.03.2019:

Bild

Schon 5.500 Karten für Pokal-Halbfinale verkauft

Für das Verbandspokal-Halbfinale des 1. FC Kaiserslautern beim FV Dudenhofen wurden am ersten Verkaufstag bereits 5.500 Karten abgesetzt. Das FCK-Kontingent ist schon ausverkauft, interessierte Fans können sich am Samstag aber noch in Speyer eindecken.

Das Halbfinale findet am Mittwoch, den 03. April 2019 (Anstoß: 19:30 Uhr) im für 6.400 Zuschauer freigegebenen Ludwigshafener Südweststadion statt. Neben dem Verkauf des offiziellen Gästekontingents beim FCK - die 1.100 Stehplatz- und 400 Sitzplatztickets waren binnen weniger Stunden von Mitgliedern und Dauerkarteninhabern erworben worden - begann am Freitagmorgen auch der Kartenvorverkauf beim FV Dudenhofen.

Am Samstag werden die - Stand Freitag, 18:00 Uhr - noch rund 900 verfügbaren Restkarten von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr im Bauzentrum Schultz (Landwehrstraße 2, 67346 Speyer) angeboten, wie der sportliche Leiter des FVD, Florian Kober, mitteilt. Dabei handelt es sich um 800 Sitzplatzkarten für die Haupttribüne und 100 Stehplatzkarten für den Stehplatzblock 1. Kober weist nochmals darauf hin, dass es am Spieltag selbst keinen Verkauf an den Tageskassen des Südweststadions geben wird. Tickets können nur im Vorverkauf erworben werden.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 27.03.2019:

Bild

Verbandspokal: Wormatia Worms erster Finalist

Sollte der 1. FC Kaiserslautern kommende Woche gegen den FV Dudenhofen ins Endspiel des Südwest-Verbandspokals einziehen, heißt der Gegner Wormatia Worms. Der Regionalligist gewann am Mittwochabend bei Verbandsligist FC Speyer 09 mit 2:0.

Leon Volz brachte den Favoriten zwar nach 15 Minuten in Führung, auf dem Kunstrasenplatz des Speyerer Vereinsgeländes hielt der zwei Klassen tiefer spielende Gastgeber lange Zeit gut mit. Erst zwölf Minuten vor dem Abpfiff sorgte erneut Volz mit seinem zweiten Tor für die Entscheidung zugunsten des Regionalligisten.

Damit ist die Wormatia potentieller Gegner des 1. FC Kaiserslautern, sollte dieser das zweite Halbfinale gegen Verbandsligist FV Dudenhofen gewinnen. Anstoß dieser Partie, die vor 6.400 Zuschauern im Ludwigshafener Südweststadion ausgetragen wird, ist am kommenden Mittwoch, den 03. April 2019 um 19:30 Uhr. Das Endspiel um den Südwestpokal wird am sogenannten "Finaltag der Amateure" am Samstag, den 25. Mai 2019 ausgetragen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DerRealist » 15.11.2018, 17:11


Na alla. Dann haben wir ja dann unser Traumfinale FCK-Worms. War abzusehen.



Beitragvon SEAN » 15.11.2018, 17:22


Es läuft also alles wie vom Verband geplant auf das Endspiel FCK - Worms raus.
Einmal noch die Qual der Wahl, wo jetzt Dudenhofen das Spiel gegen uns austrägt, das Finale auf dem Betze, und nächste Saison sind wir dann hoffentlich wieder in anderen Regionen, und es gibt die Sucherei nicht mehr.
So schön wie das für die Vereine ist, aber es ist ganz schön stressig, so ein Spiel als kleiner Verein zu organisieren. Wenn man dann den Clubs gerade mal 2-3 Wochen Zeit gibt, um das alles zu organisieren, find ich das schon enorm, das die das bisher geschafft haben. Kommt es dicke, und wir sind wieder nächste Saison dabei, muß der Verband einfach früher aus dem Quark kommen, damit mehr Zeit zur Vorbereitung ist.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon St.Patrick » 15.11.2018, 17:35


SEAN hat geschrieben:Einmal noch die Qual der Wahl, wo jetzt Dudenhofen das Spiel gegen uns austrägt, ...

Angeblich hat deren Stadion sogar ne Kapazität von 3.000. Ansonsten kommen wohl Ludwigshafen und je nach Anstoß Frankenthal, Weingarten vlt noch Landau in Frage. (Da kein Flutlicht)
Fußball in Kaiserslautern in zwei Sätzen auf den Punkt gebracht:
Ich gebe immer alles, kämpfe immer bis zur letzten Minute. Das erkennen die Fans an. Harry Koch



Beitragvon JohnMarston » 15.11.2018, 17:46


bestes Los was wir hätten bekommen können. :daumen:
We still don´t like Mondays!



Beitragvon Südpälzer » 15.11.2018, 17:54


St.Patrick hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:Einmal noch die Qual der Wahl, wo jetzt Dudenhofen das Spiel gegen uns austrägt, ...

Angeblich hat deren Stadion sogar ne Kapazität von 3.000. Ansonsten kommen wohl Ludwigshafen und je nach Anstoß Frankenthal, Weingarten vlt noch Landau in Frage. (Da kein Flutlicht)

Frankenthal und Landau wären echt mal was anderes.
Südweststadion und Weingarten find ich bissl ausgelutscht.

Wie siehts mit Germersheim aus? Hat Flutlicht, ist auch nicht wirklich kleiner als das in Landau und wär halt echt mal ein "neuer" Ground.



Beitragvon Thomas » 15.11.2018, 18:23


Erste Vorab-Info zum Termin: Laut FC Speyer und Wormser Zeitung finden die Halbfinal-Spiele erst nächstes Jahr statt. Im Rahmenspielplan war ursprünglich noch ein Termin im Dezember dafür vorgesehen. Das genaue Spieldatum wird noch abgesprochen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MZ-Devil » 15.11.2018, 18:39


Dudenhofen ist schon eine andere Hausnummer als Gau-Odernheim- trotz gleicher Liga. Das heißt nicht, dass wir uns jetzt in die Hosen machen müssen...Wird schon...
Bin kein Troll- bin in Mz geboren und FCK“ler dank meiner Eltern seit Geburt... 👺



Beitragvon betzeopa » 15.11.2018, 19:46


Endspiel WORMATIA-FCK vor 34000 in der Opel Arena in Mainz, wo im Fussballalltag des Fusballzirkus Bundesliga in aller Regel 21.000 einen Karnevalsverein zuschauen!
FCK-Bayern 7:4; FCK-Real 5:0; KSC-FCK 3:5; FC Köln-FCK 2:6; FCK-Werder 3:2; FCK-Barcelona 3:1;... unvergessen!



Beitragvon Thomas » 15.11.2018, 22:10


Erste Neuigkeiten zum Termin und zur Stadionplanung:

Bild

Verbandspokal-Halbfinale erst im März 2019

Die Halbfinal-Spiele im Verbandspokal Südwest werden nicht wie ursprünglich geplant im Dezember 2018, sondern erst im März 2019 ausgetragen. Darauf verständigten sich die Vereine.

Das genaue März-Datum für das Auswärtsspiel des 1. FC Kaiserslautern bei Verbandsligist FV Dudenhofen ist noch nicht fixiert. Zur Auswahl des Spielstätte teilte der "Effaudee" heute Abend außerdem mit: "Vorerst wird als Spielort der heimische Rasen an der Iggelheimer Straße eingeplant. Die organisatorischen Planungen werden zeigen ob dies möglich sein wird oder das Spiel auf einem anderen Sportgelände ausgetragen werden muss!" Auf den Sportplatz in Dudenhofen passen offiziell 3.000 Zuschauer. Als alternative Stadien wären auch das Südweststadion Ludwigshafen und die Arena Weingarten denkbar.

Quelle: Der Betze brennt / FV Dudenhofen

Weitere Links zum Thema:

- Halbfinale im Südwestpokal: Dudenhofen gegen FCK (Der Betze brennt)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DSWFisch » 16.11.2018, 04:58


Ich war mit den Amas dort sehr schön da aber ich glaube kaum das die Cops mitspielen werden

https://www.der-betze-brennt.de/spiele/ ... tistik.php

https://www.der-betze-brennt.de/spiele/ ... tistik.php



Beitragvon Red Devil » 19.12.2018, 20:00


Dudenhofen will Pokalspiel zu Hause austragen

Verbandsligist FV Dudenhofen will das Halbfinale im Südwestpokal voraussichtlich im März zuhause gegen den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern durchziehen. Zu einem Vorgespräch über die Abwicklung dieses Großereignisses trafen sich am Mittwochnachmittag im FV-Sportheim alle an der Ausrichtung Beteiligten.

Fluchtmöglichkeiten, Toilettenanlagen, Ordnerdienst, Pyrotechnik, Verkehrsführung, Parkplätze, Trennung der Fans und Vorverkauf sind in die Überlegungen einzubeziehen, ein umfangreiches Sicherheitskonzept zu beachten. „Als Polizei treffen wir keine Entscheidung, sind nur beratend tätig“ stellte Frank Gräber-Lorch von der Speyerer Polizei fest. Er empfahl, professionelle Hilfe einzubeziehen. Die Verbandsvertreter signalisierten Unterstützung. Verantwortlich sei aber allein der FVD. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Zuletzt geändert von Flo am 19.12.2018, 21:56, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Formatierungen angepasst. Danke fürs Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon shaka v.d.heide » 19.12.2018, 20:59


Ich tendiere zu einem Finale FCK-Worms in Pirmasens.
Das wäre ein echtes Heimspiel.Nachdem der FKP Trainer in Worms angegriffen wurde sind die Wormser in PS untendurch.

Und natürlich aus Eigeninteresse-quasi vor der Haustür.

Aber zuerst natürlich das HF gewinnen.
Bei nem anderen von euch vor der Haustür :p



Beitragvon KL74 » 21.12.2018, 12:04


Wieso weichen die nicht nach Germersheim aus? Das Stadion hat doch eine Kapazität von ca. 8000 bis 9000 Zuschauer. Sind doch auch deren Einnahmen



Beitragvon SuperMo » 21.12.2018, 12:27


Wenn du das Wrede-Sportzentrum meinst, hast du dich aber ein bisschen vertan. Da finden knapp 3000 Zuschauer Platz.



Beitragvon KL74 » 21.12.2018, 12:37


ah ok. danke für die Info. dann habe ich wohl auf einer Website geschaut wo die Angaben falsch sind
Sportzentrum Wrede Germersheim
Kapazität: 9.000
Verein: FV 1911 Germersheim
Sah auch auf den Bilder größer aus als 3000



Beitragvon paulgeht » 07.01.2019, 22:57


Der Termin steht nun fest, die Infos zum Spielort und zum Kartenvorverkauf sollen bald folgen:

Bild

Verbandspokal-Spiel gegen Dudenhofen terminiert

Das Halbfinale im Verbandspokal ist terminiert: Der 1. Kaiserslautern spielt gegen den FV Dudenhofen am 3. April 2019.

Wie der FVD am späten Montagabend bekanntgab, findet die Partie am Mittwoch, 3. April 2019, um 19:30 Uhr statt. Nähere Informationen zum Kartenverkauf sollen zeitnah bekanntgegeben werden.

Auch der Spielort soll demnächst feststehen. Noch ist nicht klar, wo die Partie zwischen dem FCK und dem Sechstligisten ausgetragen werden kann. Der FVD möchte das Spiel gerne zuhause austragen. Unklar ist, ob dies mit den Logistikanforderungen vereinbar ist. Als Alternative käme das Ludwigshafener Südweststadion in Frage.

Quelle: Der Betze brennt / FV Dudenhofen
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Devilboy » 07.01.2019, 23:28


Am Geburtstag Gege Dudenhofen :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon pfostenschießer » 08.01.2019, 00:07


Wird das Spiel jetzt im Südweststadion ausgetragen?

Das hat ja ein Fassungsvermögen von 6000 Zuschauern und auch Räumlichkeiten für Sponsoren und Pressekonferenz.

In Dudenhofen auf deren Sportplatz so ein Spiel austragen wäre schon etwas herb



Beitragvon Thomas » 08.01.2019, 00:14


pfostenschießer hat geschrieben:Wird das Spiel jetzt im Südweststadion ausgetragen?

@Pfostenschießer:
Die Antwort auf Deine Frage steht oben im Text: Das Spiel soll in Dudenhofen stattfinden, falls die derzeit noch laufende Prüfung dafür jedoch negativ ausfällt, wäre Ludwigshafen (Südweststadion) wohl die erste Alternative. Zitat vom Verein: "Der Spielort und Infos zum Kartenvorverkauf folgen."
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DSWFisch » 08.01.2019, 06:48


Kleine Sportplätze werden eben die Zukunft sein auch in der Liga



Beitragvon paulgeht » 12.01.2019, 22:46


In der heutigen Ausgabe der Rheinpfalz (leider nicht online verfügbar) gibt es ein kleines Update zur Spielort-Suche. Bis Ende Januar soll bestenfalls eine Entscheidung feststehen.

Der FV Dudenhofen wartet auf einen Besichtigungstermin des als Ausweichort vorgesehen Südweststadions Ludwigshafen. Parallel erfrage der Vorstand die Kosten für die Erstellung eines Sicherheitskonzepts. Von deren Höhe sei auch abhängig, ob Plan A weiterverfolgt werde. Kontakt bestehe zum Vorsitzenden des Konkurrenten FC Speyer 09, Thomas Zander, der als Speyerer Ordnungsamtsleiter als erfahren gelte, so der FVD-Vorstand.

Quelle: Rheinpfalz (Speyerer Ausgabe vom 11.01.2019)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Thomas » 31.01.2019, 17:09


News-Update: Bald soll laut "Rheinpfalz" der Austragungsort für das Pokalspiel feststehen.

Pokal: Spielort Dudenhofen wird wahrscheinlicher

Die Wahrscheinlichkeit, das Pokal-Halbfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern (Mittwoch, 3. April, 19.30 Uhr), in Dudenhofen auszutragen, wächst. Das hat Florian Kober, Sportlicher Leiter des Verbandsligisten FVD, am Donnerstagmittag der RHEINPFALZ mitgeteilt. Die Entscheidung liege nun bei der Gemeinde. Dieser liege das vom Verein in Auftrag gegebene Sicherheitskonzept zur Entscheidung vor. Bei positiver Rückmeldung, die die Dudenhofener in den nächsten Tagen erhoffen, finde die Partie an der Iggelheimer Straße statt. Vorgesehen seien, wie vom Klub ohnehin geplant, bis zu 3100 Zuschauer, Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Halbfinale im Südwestpokal: Dudenhofen gegen FCK (Der Betze brennt, 15.11.2018)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Devilboy » 31.01.2019, 17:45


Karten Ausschließlich im Vorverkauf müssen die nicht ein gewisses Kontingent an den fck geben



Beitragvon Hephaistos » 31.01.2019, 17:47


Devilboy hat geschrieben:Karten Ausschließlich im Vorverkauf müssen die nicht ein gewisses Kontingent an den fck geben


Erwartest du in Speyer andere Fans als die vom FCK? :shock:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzepower1973, Brezelbu58, dackeldolli, FCKinge, Flasher1986, Forever Betze, Google [Bot], Gordon89, hammerle8, lexje, mb_1980, mike2803, miroklose, MZ-Devil, SCPAdler, Shiro, varmint80, walgar, WällerDevil und 274 Gäste