Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Flo » 10.01.2018, 11:55


Bild

Wie der kicker heute im Transferticker berichtet, steht Baris Atik unmittelbar vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten Darmstadt 98.

Der offensive Mittelfeldspieler Baris Atik (23), derzeit von 1899 Hoffenheim an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, steht nach kicker-Informationen vor einem Wechsel zum SV Darmstadt 98.

Quelle und kompletter Text: Kicker
Bild



Beitragvon Marc222 » 10.01.2018, 11:57


Jawoll, der macht dann gegen uns bestimmt gleich das Spiel seines Lebens.



Beitragvon MarcoReichGott » 10.01.2018, 12:03


Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.



Beitragvon Eori » 10.01.2018, 12:08


Der Spieler ist nur ausgeliehen, wenn er nach Ende der Leihe von Hoffenheim erneut ausgeliehen wird, dann kann doch der FCK nichts machen !? Wenn der Spieler bei uns keine Zukunft hat und aus welchen Gründen auch immer nicht mehr Spielt soll man ihn dann nur behalten um einen Wechsel zu einem Konkurrenten auszuschließen und ihm weiterhin Gehalt zahlen ?
Zuletzt geändert von Eori am 10.01.2018, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter) :teufel2:



Beitragvon sandman » 10.01.2018, 12:08


MarcoReichGott hat geschrieben:Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.


Sehe ich auch so...der EINZIGE wirkliche Sinn wäre für mich-> Gehaltseinsparung für Altintop. Alles andere wäre mehr als grob Fahrlässig :?
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Flo » 10.01.2018, 12:10


Eori hat geschrieben:Der Spieler ist nur ausgeliehen, wenn er nach Ende der Leihe von Hoffenheim erneut ausgeliehen wird. Da kann doch der FCK nichts machen !? Wenn der Spieler bei uns keine Zukunft hat und aus welchen Gründen auch immer nicht mehr Spielt soll man ihn dann nur behalten um einen Wechsel zu einem Konkurrenten auszuschließen und ihm weiterhin Gehalt zahlen ?

Naja, da kommen auch eine Menge Dinge zusammen.

Atik spielt bei uns nicht und hat sowieso keine Zukunft, da Strasser nicht auf ihn setzt. Der wird selbst wegwollen und auch der ausleihende Verein Hoffenheim ist nicht zufrieden. Dann wird man dann eine Lösung suchen müssen, in der der Spieler Spielpraxis bekommt.
Bild



Beitragvon KL74 » 10.01.2018, 12:11


Eventuell kann man ja eine Sperre einbauen lassen, dass er gegen uns nicht spielt. Müsste doch irgendwie möglich sein, da er ja eigentlich bis Sommer bei uns Vertrag hat.



Beitragvon Seb » 10.01.2018, 12:12


Wieso nicht? Er ist vielleicht eine Art Trojanisches Pferd, das den Darmstädtern mehr schadet als nutzt. Uns hat er jedenfalls 0,0 Mehrwert gebracht. Hamit Altintop weg (kicker-Notenschnitt 3,50) und Atik hin (kicker-Notenschnitt 4,25)? Das wäre sicherlich eine deutliche Schwächung.



Beitragvon paulgeht » 10.01.2018, 12:20


KL74 hat geschrieben:Eventuell kann man ja eine Sperre einbauen lassen, dass er gegen uns nicht spielt. Müsste doch irgendwie möglich sein, da er ja eigentlich bis Sommer bei uns Vertrag hat.

Das ist mMn kaum möglich. Der FCK will Atik nicht mehr - oder Atik will nicht mehr beim FCK bleiben. In jedem Fall stehen die Zeichen auf Trennung, wie man ja auch bereits daran erkennen konnte, das Atik nicht mit ins Trainingslager geflogen ist. Also liegt der Ball jetzt bei Hoffenheim. Wohin die den Spieler dann verleihen, geht Kaiserslautern ja nichts mehr an.

Da kann man dann höchstens "dumm gelaufen" sagen. Sollte es so kommen, bin ich echt auf den 24.1. gespannt. Atik dürfte dann sicher besonders motiviert sein. Anderseits ergibt so vielleicht auch ein Vorteil beim FCK? Schließtlich kennt man einen Akteur des Gegners (und dessen Schwächen) sehr genau.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon RedDevil16 » 10.01.2018, 12:21


KL74 hat geschrieben:Eventuell kann man ja eine Sperre einbauen lassen, dass er gegen uns nicht spielt. Müsste doch irgendwie möglich sein, da er ja eigentlich bis Sommer bei uns Vertrag hat.


Soweit ich weis kann Hoffenheim die Leihe jederzeit beenden, ganz ohne Mitspracherecht unsererseits. Ob Hoffenheim dann eine kleine Gebühr an uns zahlen muss, wird im Vertrag geregelt sein.



Beitragvon Seip28 » 10.01.2018, 12:23


sandman hat geschrieben:
MarcoReichGott hat geschrieben:Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.


Sehe ich auch so...der EINZIGE wirkliche Sinn wäre für mich-> Gehaltseinsparung für Altintop. Alles andere wäre mehr als grob Fahrlässig :?


Der Spieler gehört Hoffenheim. Da hat Notzon gar nichts zu sagen wo Atik künftig spielen wird.
"Die Bayern vertragen keine Härte, und ich bin der erste, der anfängt damit." T.L.



Beitragvon 4everfck » 10.01.2018, 12:26


Das würde natürlich wieder passen. Bekommt bei uns nix auf die Kette aber wird dann gegen uns überragend sein und uns abschießen. Wundern würde es mich leider nicht....
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon sandman » 10.01.2018, 12:28


Seip28 hat geschrieben:
Der Spieler gehört Hoffenheim. Da hat Notzon gar nichts zu sagen wo Atik künftig spielen wird.


Sicher? Ist dem wirklich so, das ein Leihvertrag nur einseitig beendet werden kann? Sorry, ich weiß es echt nicht...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Master of Puppets » 10.01.2018, 12:38


Was hier teilweise ein Käse geschrieben wird. Da fällt mir die Kraft aus dem Gesicht. :shock: :shock: :shock:

Wer sich ein bisschen in der Materie auskennt, weis, das ein Leihvertrag beidseitig gekündigt werden kann aber nicht muss.
Jeder Verein wird diese Klausel auch in den Vertrag mit einbauen, erst Recht der leihende Verein. Hinzu kommt die Gehaltsbeteiligung des leihenden Vereins. Es gibt zisch Klauseln und Zusätze die in einen Vertrag mit eingebaut werden können.
Wenn Lautern den Vertrag auflösen möchte, dann ist das sein gutes Recht. Der Spieler steht bei Hoffenheim unter Vertrag und somit gehören die Transferrechte auch der TSG.
Wohin die ihren Spieler verleihen liegt bei ihnen, sofern es für beide Parteien sinnvoll ist, also Spieler und der TSG Hoffenheim.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 10.01.2018, 12:39


MarcoReichGott hat geschrieben:Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.


Notzon ist nur konsequent. Atik ist unter 35 und passt daher nicht mehr ins Profil. :-|
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon fck'ler » 10.01.2018, 12:47


Joa, ist halt so n Typ Younes bzw. ansatzweise auch Demirbay.
Man sieht bei uns schon, dass der Junge echt kicken kann und fußballerisch was drauf hat... aber einfach noch zu unerfahren und nicht clever genug! Daher keine wirkliche Hilfe...

Möglich auch, dass auf dieser Position kein weiterer Neuzugang geplant war und man erst Atik abgeben muss (um Gehalt einzusparen) um sich dann Altintop leisten zu können...



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.01.2018, 12:50


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
MarcoReichGott hat geschrieben:Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.


Notzon ist nur konsequent. Atik ist unter 35 und passt daher nicht mehr ins Profil. :-|


Sorry, aber Schwachsinn. Nur weil Halil 35 ist?!
Baris Atik hatte seine Chance bei uns, die hat er so was von nicht genutzt, selbst schuld. Ich weine ihm keine Träne nach, war mir zu eigensinnig. Hat zwar seine Qualitäten, aber es hat halt nicht gepasst. Wäre im Sommer sowieso weg gewesen. Also muss man hier nicht so ein Fass aufmachen.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon RedDevil16 » 10.01.2018, 12:51


4everfck hat geschrieben:Das würde natürlich wieder passen. Bekommt bei uns nix auf die Kette aber wird dann gegen uns überragend sein und uns abschießen. Wundern würde es mich leider nicht....


Der wird den Kerk machen. So ein Spiel wie am 1.Spieltag, hat er danach keines mehr hingelegt. Statt einem Eckballtor, wird er uns einen Freistoß in den Winkel hauen.
Zuletzt geändert von RedDevil16 am 10.01.2018, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon WolframWuttke » 10.01.2018, 12:51


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
MarcoReichGott hat geschrieben:Das wäre echt ein Armutszeugnis für Notzon und Co.

Ich kann doch nicht in der schwierigsten Situation der FCK Geschichte nen Spieler zu nem direkten Konkurrenten wechseln lassen. Das wär halt genauso so ne Geschichte, wenn der beim FCK nicht gewollte Atik Darmstadt am 34 Spieltag in der zweiten Liga hält. Unabhängig davon wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich das alles ist: Es gibt so Sachen, die macht man einfach nicht während der Saison.


Notzon ist nur konsequent. Atik ist unter 35 und passt daher nicht mehr ins Profil. :-|


Grade von Euch beiden kenne ich eigentlich nur gute Beiträge, deshalb bin ich hier etwas überrascht.

Atik spielt keine Rolle mehr bei uns und muss von der Payroll runter. Wohin Hoffenheim ihn dann verleiht, darauf haben wir keinen Einfluss. Wenn wir dafür Altintop bekommen soll es mir sehr Recht sein.

Und ja: Uns fehlen erfahrene Spieler. Als IV und evtl. als DM
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hephaistos » 10.01.2018, 12:58


Hurrraaaa.. Es gibt wieder ein Grund zu meckern und Notzon runter zu machen.. :party:



Beitragvon tom55232 » 10.01.2018, 13:04


wenn man die leihe auflöst um Geld zu sparen - dann kann hoffenheim mit ihm machen was sie wollen.

( wie auf dem Vieh- und Schlachthof )

da haben wir nichts mehr mit am Hut.



Beitragvon MarcoReichGott » 10.01.2018, 13:08


WolframWuttke hat geschrieben:
Atik spielt keine Rolle mehr bei uns und muss von der Payroll runter. Wohin Hoffenheim ihn dann verleiht, darauf haben wir keinen Einfluss.


Jo, war kein sonderlich durchdachter Kommentar von mir, sondern mehr aus der oberflächen Betrachtung geschrieben.

Im Endeffekt bleibe ich bei der Meinung, dass der Wechsel für den FCK nicht sonderlich zielführend ist. Sollte Atik bei Darmstadt in eine Mannschaft reinrutschen, in der er eine Stärken besser ausspielen kann, dann wird er denen halt auch zusätzliche Punkte bringen. Genau deswegen verpflichtet Darmstadt ihn ja: Weil sie glauben, dass er sie verstärkt. Und nach der Erfahrung bei uns werden die Atik auch etwas besser einschätzen können. Für uns ist der Gewinn halt vergleichsweise klein. Man spart Gehalt und nen Trainingsplatz. Das ist was wert, aber eben weniger wert als die 3 Punkte, die Darmstadt am Ende mehr haben könnte als wir. Dementsprechend emfpinde ich den Wechsel als nicht sonderlich glücklich.

Richtig - und von mir unberücksichtigt - ist hingegen, dass der Anteil von Notzon daran sehr gering sein dürfte. Strasser wird wohl zu dem Schluss gekommen sein, dass Atik bei ihm keine Rolle spielen wird und dann hat man - unter den jeweiligen Vertragskonditionen - mit Hoffenheim darüber verhandelt, wie der Vertrag aufzulösen ist. Da hat Darmstadt vermutlich bei den Gesprächen keinerlei Rolle gespielt. Und wenn Atik nun nicht ausgerechnet zu nem direkten Konkurrenten wecheln würde, dann wäre dagegen halt auch rein gar nix einzuwenden.

Dementsprechend ziehe ich den Vorwurf gegen Notzon auch wieder zurück, betrachte den Gesamtverlauf aber trotzdem als suboptimal für uns.



Beitragvon RedDevil16 » 10.01.2018, 13:11


tom55232 hat geschrieben:wenn man die leihe auflöst um Geld zu sparen - dann kann hoffenheim mit ihm machen was sie wollen.

( wie auf dem Vieh- und Schlachthof )

da haben wir nichts mehr mit am Hut.


Wer weis schon ob wir die Leihe wirklich auflösen wollen. Vielleicht übernimmt auch Hoffenheim sein ganzes Gehalt, dann sparen wir da garnichts.
Aus Hoffenheimer und Atiks Sicht aber verständlich, dass sie die Leihe beenden wollen.



Beitragvon Hephaistos » 10.01.2018, 13:17


Atik hat alle FCK- Fotos noch im Dezember gelöscht und FCK- Emblem auf TSG ausgetauscht. Ich glaube er wollte selbst weg, weil er kaum gespielt hat. Da kann Hoffenheim die Leihe beenden, was nicht selten passiert, um ihm bei einem anderen Club mehr Chancen zu bieten. Aber selbst bei Darmstadt wird er mMn kaum Praxis bekommen, weil sie das Spiel selbst so gut wie nie machen und eher auf Mauern+ Konter sind, was Atik eher nicht kann.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 10.01.2018, 13:21


RedDevil16 hat geschrieben:
Der wird den Kerk machen. So ein Spiel wie am 1.Spieltag, hat er danach keines mehr hingelegt. Statt einem Eckballtor, wird er uns einen Freistoß in den Winkel hauen.


Im Schwarzmalen sind wir Weltmeister. Kerk hat sich am 3. Spieltag verletzt und dann kein Spiel mehr gemacht. Schwierig da konstant gute Leistungen zu bringen :wink: Jetzt zittern wir also vor einem Atik der sich hier einfach nicht durchbeißen konnte? Der für Abstiegskampf eigentlich auch gar nicht geeignet ist? Mag ja sein, dass Darmstadt das anders sieht, aber für mich kein Typ der jetzt weiterhilft. Übrigens haben uns weder in Sandhausen, noch gegen Bielefeld und Ingolstadt ehemalige Spieler einen reingehauen. Und Kerk durfte immerhin gegen einen Müller ran der vorher von unseren Überfans ordentlich runtergemacht wurde. :p
Omnia vincit amor




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste