Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK in Kiel?

Heimsieg für den KSV
24
20%
Unentschieden
19
16%
Auswärtssieg für den FCK
76
64%
 
Abstimmungen insgesamt : 119

Beitragvon Flo » 08.09.2017, 09:09


Bild

Vorbericht: Holstein Kiel - 1. FC Kaiserslautern
Hohe Hürde an der Förde


Das weiteste Auswärtsspiel der Saison steht an. Am Samstag gastiert der 1. FC Kaiserslautern beim heimstarken Aufsteiger Holstein Kiel.

Die Länderspielpause ist vorbei, jetzt heißt es wieder Liga-Alltag. Und der sieht rein zahlenmäßig für den FCK und seine Fans düster aus. Vier Spiele, zwei Punkte, zwei Tore, Tabellenvorletzter. Aber: In der Pause konnte sich die Mannschaft im Benefizkick beim BSC Oppau weiter einspielen und trainierte bis auf wenige Spieler, die bei ihren Nationalmannschaften weilten, komplett miteinander. Mit Sebastian Andersson wurde außerdem eine Verstärkung für den Sturm verpflichtet. Nun soll bei den heimstarken Kielern der erste Dreier der Saison her.

Was muss man vor dem Spiel im Holstein-Stadion wissen? Hier sind die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Christoph Moritz (Fußentzündung) fällt wie schon gegen Braunschweig aus, hinter dem Einsatz von Mads Albaek (Adduktorenprobleme) steht noch ein Fragezeichen. Sollte der Däne nicht rechtzeitig fit werden, stünde Gino Fechner als Ersatz bereit. Derweil sind Giuliano Modica und Kapitän Daniel Halfar nach seiner Gehirnerschütterung wieder einsatzfähig.

Last Minute-Neuzugang Sebastian Andersson wird im Sturm wohl den bislang glücklosen Osayamen Osawe verdrängen. Osawe droht sogar ein Platz vor dem heimischen Fernseher, da mit Kacper Przybylko ein weiterer Konkurrent wieder fit ist und in den Kader drängt. Gervane Kastaneer dürfte nach seinem ansprechenden Startelfdebüt vor zwei Wochen in der ersten Elf bleiben und zusammen mit Baris Atik und Daniel Halfar die offensive Mittelfeldreihe bilden.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Viel besser hätte das Zweitliga-Comeback für die Störche, die letzte Saison mit 41 Punkten das heimstärkste Team der 3. Liga waren, nicht beginnen können. Sieben Punkte aus den ersten vier Saisonpartien bedeuten Tabellenplatz 6. Und gegen Liga-Konkurrent Braunschweig erreichte das Team von Trainer Markus Anfang auch im DFB-Pokal die zweite Runde.

Apropos Markus Anfang: Der gebürtige Rheinländer hat eine FCK-Vergangenheit. Von Sommer 2002 bis Winter 2004 trug er das Trikot der Roten Teufel, bevor er zusammen mit Thomas Hengen und Steffen Freund unter bis heute ungeklärten Umständen suspendiert wurde.

Kiels Top-Stürmer Marvin Ducksch leidet unter einer Knochenhautreizung, sein Einsatz entscheidet sich erst am Freitag nach dem Abschlusstraining.

Frühere Duelle

Es ist das erste Duell beider Mannschaften auf Liga-Ebene. Einzig im DFB-Pokal trafen Rote Teufel und Störche im Jahr 1966 aufeinander, der FCK siegte mit 3:0.

Fan-Infos

1.100 Karten für den Gästebereich wurden über den FCK verkauft. An der Tageskasse gibt es für Kurzentschlossene noch rund 300 Stehplatzkarten. Ansonsten ist das Holstein-Stadion ausverkauft, über 13.000 Zuschauer werden erwartet.

FCK-Fans, die bereits am Freitagabend in Kiel unterwegs sind, sind herzlich beim Fanclub "Teufel-Sprotten Kiel" eingeladen. Los geht es ab 19:00 Uhr im "Das Wirtshaus” in der Holstenstraße 88-90 (Europaplatz / Nähe El Paso).

O-Töne

FCK-Trainer Norbert Meier: "Der Kieler Saisonstart überrascht mich nicht. Die Mannschaft wurde sinnvoll ergänzt. Sie haben viele Tore geschossen, aber auch einige bekommen."

Kiels Trainer Markus Anfang: "Das Spiel gegen Kaiserslautern wird eine Herausforderung. Aber wir werden versuchen, unsere Fähigkeiten auf den Platz zu bringen."

Prognose der Wettanbieter

Als Außenseiter zum Aufsteiger: Wer bei den Tipp-Experten von "bet365" auf einen Auswärtssieg des FCK tippt, könnte eine hohe Quote von 4,33 einstreichen. Da ließe sich mit geringem Einsatz schon die nächste Auswärtsfahrt refinanzieren, wenn, ja wenn...

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma)

Voraussichtliche Aufstellungen

Holstein Kiel: Kronholm - Herrmann, Schmidt, Czichos, Heidinger - Kinsombi - Schindler, Mühling, Drexler, Lewerenz - Ducksch (Weilandt)

Es fehlen: Azemi (Mittelfußprellung), Lenz (Muskelbündelriss), Sicker (Aufbautraining), evtl. Ducksch (Knochenhautreizung)

1. FC Kaiserslautern: Müller - Kessel, Vucur, Correia - Mwene, Albaek (Fechner), Guwara - Halfar, Atik, Kastaneer - Andersson

Es fehlen: Moritz (Fußentzündung), evtl. Albaek (Adduktorenprobleme)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon phil9309 » 08.09.2017, 09:32


Weiß nicht warum auf die Wettquote verwiesen wird, als sei dies ein "Fehler" bzw. einfach verdientes Geld.

Die Wettanbieter wissen schon was sie tun und warum die Quote für einen Auswärtssieg so hoch ist.



Wird jedenfalls eine schwere Nummer, ich hoffe natürlich, dass unser Neuzugang spielt und einschlägt.
Bin jedenfalls wirklich gespannt auf unsere neue Nummer 9!

Wenn Kastaneer weitermacht wie bisher, dann werden wir noch einigen Spaß an ihm haben. Für mich bisher der Top-Transfer dieses Jahr, der wird wirklich von Spiel zu Spiel besser.

Auch Fechner und Albaek gefallen mir sehr gut.

Es könnte was werden, wenn wir auf die 2. Halbzeit gegen Braunschweig aufbauen und uns noch ein bisschen steigern können. Würde mich natürlich auch nicht beschweren wenn Ducksch sich noch ein Spiel schont ;)



Beitragvon RedArrow » 08.09.2017, 10:06


Ich hoffe auf einen verdient "dreckigen" Auswaertssieg. Und dann in Sandhausen nicht verlieren und zu Hause nen 3er gegen Aue, dann kann die Saison richtig losgehen. Falls das so klappt und die Mannschaft dann eingespielt ist, sehr ich uns am Ende der Saison im vorderen Drittel der Tabelle. ................ hoffentlich kommt es so. FORZA FCK
PS.: Wäre gerne dabei, hab aber die Bus und Eintrittskarte weiter gegeben, bin krank geschrieben :(
Ein Leben lang ROT-WEIß-ROT



Beitragvon pfälzer-Bayer » 08.09.2017, 10:46


Für mich stand vor der Saison schon fest, dass wir erst ab diesem Spieltag sehen werden, was wir für eine Mannschaft auf dem Platz haben (den Verletzungen u.ä. geschuldet).

Ich hoffe, dass sich die Mannschaft in der Pause besser gefunden hat. Leider hatten wir kein aussagekräftiges Testspiel; ich glaube, das hätte nicht geschadet. So gehen wir in die Partie ohne genau zu wissen, wo wir stehen.

Ich tippe dennoch auf ein 1:1, mit dem ich sehr gut leben könnte; kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie wir derzeit mehr als 2 Tore in einem Ligaspiel schießen sollen.
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon LuxDevil79 » 08.09.2017, 10:59


Mal ein Paar neue Gesichter aufs Feld

Bild

Vucur ist nicht übel aber hat immer einen Patzer drin, deshalb Modica rein.
Falls Mads ausfällt und Halfar fit ist, bildet er mit Fechner die Doppel 6. Borello (oder Manni) mal auf den rechten Flügel ausprobieren. Atik vor Andersson.

Bank: Manni (oder eben Borello), Mwene und Spalvis (oder fitter Pritsche) werden im Laufe des Spiels eingewechselt. Vucur falls Verletzung in der IV.



Beitragvon Spuckymaus » 08.09.2017, 12:03


@ Pfälzer-Bayer.

2 Tore auswärts wäre doch gut, dann steht es doch schon 1:2 !!! :teufel2:
Der FCK darf niemals untergehen!



Beitragvon Baumbergeteufel » 08.09.2017, 12:42


LuxDevil79 hat geschrieben:Mal ein Paar neue Gesichter aufs Feld

[ Bild ]

Vucur ist nicht übel aber hat immer einen Patzer drin, deshalb Modica rein.
Falls Mads ausfällt und Halfar fit ist, bildet er mit Fechner die Doppel 6. Borello (oder Manni) mal auf den rechten Flügel ausprobieren. Atik vor Andersson.

Bank: Manni (oder eben Borello), Mwene und Spalvis (oder fitter Pritsche) werden im Laufe des Spiels eingewechselt. Vucur falls Verletzung in der IV.


Wäre interessant, aber lieber Atik hinter Andersson :D :teufel2:
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon ix35 » 08.09.2017, 12:43


LuxDevil79 hat geschrieben:Mal ein Paar neue Gesichter aufs Feld

[ Bild ]

Vucur ist nicht übel aber hat immer einen Patzer drin, deshalb Modica rein.
Falls Mads ausfällt und Halfar fit ist, bildet er mit Fechner die Doppel 6. Borello (oder Manni) mal auf den rechten Flügel ausprobieren. Atik vor Andersson.

Bank: Manni (oder eben Borello), Mwene und Spalvis (oder fitter Pritsche) werden im Laufe des Spiels eingewechselt. Vucur falls Verletzung in der IV.

Deine Aufstellung gefällt mir, bis auf Halfar, sehr gut. Sollte Mads ausfallen würde ich anstatt Halfar Ziegler auf die 6 stellen, oder Guwara vorziehen und Joel als linken Verteidiger bringen. Aber so viel Mut traue ich unserem Nobbi leider nicht zu.



Beitragvon babsack » 08.09.2017, 13:06


Egal wie Hauptsache Sieg, ich glaube an unsere Jungs morgen.

Vor allem freu ich mich darauf Anderson spielen zu sehen, hoffentlich gibt er der Mannschaft nochmals den Schub, den die Jungs benötigen um erfolgreich zu sein. :teufel2:



Beitragvon Red Devil » 08.09.2017, 13:30


Wird ein schwieriges Spiel, denn auch wenn die Störche ein Aufsteiger sind, haben sie in dieser Saison schon gezeigt, dass sie in der 2. Liga mithalten können. Auch deshalb wird es für den FCK schwierig die 3 Punkte vom Kieler SV Holstein zu bekommen. Aber ein Unendschieden ist auf alle Fälle drin. :wink:

In diesen Sinne

Kämpfen Lautern Kämpfen!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon sandman » 08.09.2017, 13:33


Ich glaube an die Mannschaft...wir schießen die morgen von ihrem Höhenflug runter :D !

Haut rein, Jungs :teufel2:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon LuxDevil79 » 08.09.2017, 13:38


Baumbergeteufel hat geschrieben:
LuxDevil79 hat geschrieben:Mal ein Paar neue Gesichter aufs Feld

[ Bild ]

Vucur ist nicht übel aber hat immer einen Patzer drin, deshalb Modica rein.
Falls Mads ausfällt und Halfar fit ist, bildet er mit Fechner die Doppel 6. Borello (oder Manni) mal auf den rechten Flügel ausprobieren. Atik vor Andersson.

Bank: Manni (oder eben Borello), Mwene und Spalvis (oder fitter Pritsche) werden im Laufe des Spiels eingewechselt. Vucur falls Verletzung in der IV.


Wäre interessant, aber lieber Atik hinter Andersson :D :teufel2:


Ja nee is klar :daumen: ...richtiges Bild und falscher Text. :wink: :teufel2:



Beitragvon LuxDevil79 » 08.09.2017, 13:46


ix35 hat geschrieben:
LuxDevil79 hat geschrieben:Mal ein Paar neue Gesichter aufs Feld

[ Bild ]

Vucur ist nicht übel aber hat immer einen Patzer drin, deshalb Modica rein.
Falls Mads ausfällt und Halfar fit ist, bildet er mit Fechner die Doppel 6. Borello (oder Manni) mal auf den rechten Flügel ausprobieren. Atik vor Andersson.

Bank: Manni (oder eben Borello), Mwene und Spalvis (oder fitter Pritsche) werden im Laufe des Spiels eingewechselt. Vucur falls Verletzung in der IV.

Deine Aufstellung gefällt mir, bis auf Halfar, sehr gut. Sollte Mads ausfallen würde ich anstatt Halfar Ziegler auf die 6 stellen, oder Guwara vorziehen und Joel als linken Verteidiger bringen. Aber so viel Mut traue ich unserem Nobbi leider nicht zu.

Letzte Saison hat mich Ziegler immer sehr nervös gemacht :nachdenklich: und ist er überhaut fit ???
Guwara mehr nach vorn ist ein guter Punkt :daumen:. Man könnte ihn und Kessel einen Ticken höher setzen aber dann hätte man nur 2 tiefstehende IV :!: :!: :!: .



Beitragvon Lonly Devil » 08.09.2017, 14:34


In Kiel schwimmen 3 Punkte auf dem Wasser.

Alle Mann an Bord?
Bild
Dann fischt die 3 Punkte ab und nehmt sie mit in die Pfalz.
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon FW 1920 » 08.09.2017, 14:46


Ich haue jetzt eine Fußballerweisheit raus, die hier noch niemand gehört hat:
Der nächste Gegner ist immer der Schwerste!!!
Wir sollten uns morgen alle überraschen lassen, ich hoffe auf eine positive Überraschung.
Aber als langjähriger FCK-Fan ist man einiges gewohnt. Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl, ich kann aber nicht sagen, warum.
Aber Fußball hat ja nicht soviel mit intellektuellen Fähigkeiten zu tun!!! :D :D
Wir gewinnen 2:1, leider kenne ich unsere Torschützen noch nicht! :teufel2: :teufel2:



Beitragvon immer_für_dich_da! » 08.09.2017, 14:51


Dann geb ich auch mal meinen Sempf dazu :-)
Empörung in 3.....2.....1.....

Bild
Schiri zeigt gelb und sagt: Ich verwarne Ihnen! Ente: Ich danke Sie! (Schiri zeigt rot)
Willi "Ente" Lippens



Beitragvon hessenFCK » 08.09.2017, 15:20


Lasst uns einfach mal wieder gewinnen - von mir aus auch mit Halfar (er kanns einfach nicht) - wenns denn sein muss, dann auch gut - Hauptsache mal 3 Punkte, das Gefühle kenne ich schon eine Weile nicht mehr - beim Sandkasten holen wir eh nix, die spielen in einer anderen Liga... :D



Beitragvon Ostseeteufel » 08.09.2017, 15:38


Ich würde wie folgt spielen lassen:

Bild



Beitragvon Yogi » 08.09.2017, 15:41


Bestenfalls 1 Punkt

Es sei denn, unsere Stürmer ( Kasteneer , Spalvis) sind halbwegs fit und finden das Tor, bzw wir haben mit Anderson einen echten Glücksgriff getan. :?:
Das wird man sehen...
werden weiterhin so "wenig Chancen" erarbeitet und dann auch noch fahrlässig liegen gelassen, muss ich ja nicht schreiben was ich denke wie es ausgeht. :nachdenklich:



Beitragvon c » 08.09.2017, 15:46


FW 1920 hat geschrieben:Aber als langjähriger FCK-Fan ist man einiges gewohnt. Trotzdem habe ich ein gutes Gefühl, ich kann aber nicht sagen, warum.


Also wenn ich was vom Fussball gelernt habe, dann ist es ein gutes Gefühl von Vorfreude zu unterscheiden.
Ich freue mich tierisch auf das Spiel morgen! Wenn ich mir vorstelle, dass wir evtl. in Führung gehen und ein paar gelungene Aktionen zeigen hab ich richtig Bock auf das Match (= Vorfreude)! Aber wenn ich ehrlich bin und schau mit die Verfassung der beiden Teams an, erwarte ich eigentlich nix (= "gutes" Gefühl).

Vielleicht fehlt Dir ja noch dieser letzte Schritt zur Weisheit?! :D :wink:
"Jawoll, bald is Kerwe un die Dorfmatratz is single!"



Beitragvon dimi73 » 08.09.2017, 16:12


Das Morgen wären schöne Bonus Punkte.
Wichtig ist aber, dass wir gegen die Mannschaften punkten, welche hinter uns in der Tabelle stehen.



Beitragvon ballbreaker87 » 08.09.2017, 16:41


dimi73 hat geschrieben:Das Morgen wären schöne Bonus Punkte.
Bonuspunkte gegen einen Aufsteiger ???? Wann gibt es denn dann für dich Punkte mit denen zu rechnen ist ? Nie ? :lol:



Beitragvon DentDoc » 08.09.2017, 16:42


dimi73 hat geschrieben:Das Morgen wären schöne Bonus Punkte.
Wichtig ist aber, dass wir gegen die Mannschaften punkten, welche hinter uns in der Tabelle stehen.


Zwei Siege nur gegen Fürth helfen uns auch nicht weiter :)



Beitragvon SL7:4 » 08.09.2017, 17:30


Jetzt hoffen wir doch einfach mal nur, dass Fürth nicht gewinnt heute Abend :nachdenklich:
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon kh-eufel » 08.09.2017, 18:16


dimi73 hat geschrieben:Das Morgen wären schöne Bonus Punkte.
Wichtig ist aber, dass wir gegen die Mannschaften punkten, welche hinter uns in der Tabelle stehen.


Zum Glück stehen wir nicht im 2. Drittel der Saison ganz hinten in der Tabelle. So hört sich das an. Hab einen Schreck bekommen und auf den Kalender geschaut. :shock:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast