Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen St. Pauli?

Heimsieg für den 1. FC Kaiserslautern
91
73%
Unentschieden
19
15%
Auswärtssieg für den FC St. Pauli
15
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 125

Beitragvon Thomas » 04.05.2017, 16:30


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli
Die letzten Zweifel beseitigen


Vor wahrscheinlich 35.000 Zuschauern will der FCK mit einem Heimsieg gegen St. Pauli die 40-Punkte-Marke knacken. Dann wäre sogar noch ein versöhnlicher Abschluss dieser enttäuschenden Saison möglich.

Große Erleichterung am Betzenberg: Mit den Siegen gegen München und Karlsruhe hat der 1. FC Kaiserslautern zwei große Schritte in Richtung Klassenerhalt gemacht. Mittelfeldspieler Christoph Moritz scheint dem Braten aber noch nicht ganz zu trauen und sagte in der "Rheinpfalz": "Jetzt haben wir 38 Punkte. Nach der alten 40-Punkte-Regel fehlen uns also noch zwei. Aber 42 Punkte am Ende wären in unserer Situation und nach dieser Saison noch relativ ordentlich."

40 bis 42 Punkte wären am Ende ordentlich? Warum eigentlich? Momentan beträgt der Vorsprung auf Platz 16 fünf Punkte und der Rückstand auf Rang 7 nur zwei Zähler. Schon mit einem Heimsieg am Freitagabend würde dem FCK ein einstelliger Tabellenplatz winken. Mit einem erfolgreichen Endspurt könnte sogar noch ein versöhnlicher Abschluss dieser enttäuschenden Saison drin sein. Zunächst gilt es aber gegen den FC St. Pauli die letzten Zweifel am Klassenerhalt zu beseitigen.

Was muss man vor dem 32. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Nicht überzeugend gespielt, aber zwei Mal gewonnen. Nach der erfolgreichen Umstellung auf Dreier-/Fünferkette in der Defensive scheint FCK-Trainer Norbert Meier auch in der Offensive sein Personal für die letzten Spiele gefunden zu haben. Im Angriff werden wieder die Karlsruhe-Torschützen Kacper Przybylko und Jacques Zoua erwartet. Dahinter sollen Christoph Moritz und Daniel Halfar für den nötigen Schwung sorgen.

Allerdings drängt auch Sebastian Kerk zurück in die Startelf und könnte gegebenenfalls Daniel Halfar (muskuläre Probleme) ersetzen, der ebenso wie Osayamen Osawe (Rippenblessur) und Robin Koch (Mandelentzündung) noch nicht topfit ist. Bei allen drei angeschlagenen Spielern geht die Tendenz aber in die Richtung, dass sie am Freitagabend einsatzfähig sind.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

In der Rückrunde ist der FC St. Pauli ein Spitzenteam: Mit bisher 27 Punkten im Jahr 2017 (FCK: 19 Punkte) hat das Team von Ewald Lienen die katastrophale Hinrunde fast vergessen gemacht und steht kurz vor dem Klassenerhalt. Zuletzt sammelte St. Pauli gegen Nürnberg, Würzburg, Düsseldorf und Heidenheim sogar vier Siege in Folge.

Verzichten muss Trainer Lienen auf Außenverteidiger Jeremy Dudziak, der als Stammspieler in der Rückrunde einen nennenswerten Anteil am Aufschwung des FCSP hatte. Besonders Acht zu geben gilt es auf Mittelstürmer Aziz Bouhaddouz: Mit 14 Saisontreffern gehört der Ex-Sandhäuser zu den besten Torjägern der zweiten Liga.

Frühere Duelle

Die Roten Teufel haben überhaupt erst drei Heimspiele gegen die Kiezkicker verloren - alle jedoch seit 2013. Den einzigen Sieg in dieser Zeit gab es am 2. November 2013, als der FCK zu Beginn der Ära Runjaic eine zeitlang wirbelte und St. Pauli mit 4:1 aus dem Fritz-Walter-Stadion schoss. Unter anderem traf Simon Zoller damals doppelt.

Fan-Infos

"Alle in Rot uff de Betze" lautet das Motto der Fanclubs zum vorletzten Saison-Heimspiel. Im Endspurt kann der FCK wieder voll auf seine Fans zählen: 35.000 oder mehr Zuschauer werden am Freitagabend erwartet, darunter etwa 2.000 bis 2.500 Fans von St. Pauli.

Alle regelmäßigen Stadionbesucher sollten ihre justpay-Bezahlkarten mitbringen und möglichst leer machen: Der Anbieter Payment Solutions steht vor der Insolvenz! FCK-Finanzvorstand Michael Klatt geht jedoch davon aus, dass die Fans zumindest am Freitag noch ordnungsgemäß mit justpay bezahlen können - genauere Infos will der Verein rechtzeitig vor dem Spiel bekanntgeben.

O-Töne

FCK-Trainer Norbert Meier: "Die Mannschaft, die gewinnt, kann sich von den unteren Tabellenplätzen verabschieden - das sollte ein Ansporn sein, genauso wie die zahlreichen Fans, die uns auf dem Betze wieder lautstark unterstützen werden."

St. Paulis Coach Ewald Lienen: "Es ist ein Endspiel - für beide Mannschaften. Der FCK hat von seinen 38 Punkten 26 zuhause geholt und nach seiner Systemumstellung zuletzt drei von vier Spielen gewonnen. Das ist eine riesige Aufgabe für uns und wir müssen alles investieren."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Pollersbeck - Vucur, Ewerton, Heubach - Mwene, Koch, Gaus - Moritz, Halfar (Kerk) - Przybylko, Zoua

Es fehlen: Mujdza (Aufbautraining), Jacob (Knieprobleme), evtl. Halfar (muskuläre Probleme), evtl. Koch (Mandelentzündung), evtl. Osawe (Rippenblessur)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

FC St. Pauli: Heerwagen - Hornschuh, Sobiech, Gonther, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sahin, Möller Daehli, Sobota - Bouhaddouz

Es fehlen: Keller (grippaler Infekt), Dudziak (Schulter-OP)

Quelle: Der Betze brennt

Unser aktuelles Spieltagsplakat von FCK-Teufelscover (größere Ansicht und Story dazu bei Klick auf das Bild):

Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Hainbachteufel » 04.05.2017, 16:39


Freitag-Abend, Betze, Flutlicht, wichtiges Spiel, gute Kulisse! Was will das Betze-Herz mehr!? Ja, drei Punkte! Ich freu mich drauf! :teufel2:



Beitragvon Fett-Man » 04.05.2017, 17:13


Oh je, schon wieder ein FCK-Spieler mit Pistole auf dem Plakat!?! Da muss die Sport-1-Redaktion jetz wohl erneut eingreifen...



Beitragvon FW 1920 » 04.05.2017, 17:30


Fett-Man hat geschrieben:Oh je, schon wieder ein FCK-Spieler mit Pistole auf dem Plakat!?! Da muss die Sport-1-Redaktion jetz wohl erneut eingreifen...

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten!!
Sport1 brauch ich als "Geschmacksrichter" schon gar nicht, da vertraue ich mir selber!!!
Übrigens: Mir gefällts nicht. Es geht um Fussball und den Betze, als ob es da nicht genug Bezüge gäbe!!
Aber nochmals: Geschmackssache! :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 04.05.2017, 18:07


38 Punkte, noch 9 sind möglich. Ergibt nach meiner Rechnung 47 Punkte!
Der bundesligaerfahrene Mittelfeldspieler Moritz wäre mit 42 zufrieden. Er will also nur noch einmal gewinnen.
Sagt das nicht mehr über die gesamte Saison aus als alle Trainer-, Vorstand-, Zuschauer- und was weiß ich für Diskussionen?
Für mich schon!



Beitragvon Lonly Devil » 04.05.2017, 18:26


FW 1920 hat geschrieben:... ...
Aber nochmals: Geschmackssache! :teufel2:

Stimmt, über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.
Mir persönlich hätte ein Filmplakat auf dem Piratten ein sinkendes Schiff verlassen auch besser gefallen. :wink:
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine favorisierten Pirattenjäger
Bild

Versenkt die Piratten und bringt euch und unseren Verein auf das rettende Ufer.
Holt den HEIMSIEG!!!



Beitragvon Hellfire » 04.05.2017, 18:30


Inwiefern "Endspiel", was meint der Zettelmensch :oops:
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon sandman » 04.05.2017, 19:39


ChrisW hat geschrieben:38 Punkte, noch 9 sind möglich. Ergibt nach meiner Rechnung 47 Punkte!
Der bundesligaerfahrene Mittelfeldspieler Moritz wäre mit 42 zufrieden. Er will also nur noch einmal gewinnen.
Sagt das nicht mehr über die gesamte Saison aus als alle Trainer-, Vorstand-, Zuschauer- und was weiß ich für Diskussionen?
Für mich schon!


GENAU DAS :daumen: ! Nämlich nur " das nötigste"...

Bleibt zu hoffen, das manch einer vor großer Kulisse doch nochmal seine Ansprüche überdenkt...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Miro.Klose » 04.05.2017, 19:55


Hey Leute wichtige Infos die ich benötige wäre nett wenn jemand helfen könnte
Ich war lange nicht mehr betze wegen Entfernung und Beruf nun haben wir uns spontan entscheiden hinzu fahren

1) über die a1 aus Richtung Trier kommend parke ich am besten wo ? Fahren da Busse zum Stadion ? (Wo fahr ich am besten ab )

2) wir kommen ohne Tickets. Ab wie viel Uhr öffnet die Kasse um an der Abendkasse Karten zu kaufen. Sind alle Schalter. Verfügbar..... Hatte ma gelesen das es Karten nur noch an bestimmten wenigen Stellen gibt ist das korrekt ?

Muss ehrlich gestehen ich bin leihe mir Auto.... Bin bisher immer mit dem zug angereist



Beitragvon -=knight=- » 04.05.2017, 21:07


Das morgige Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen. Hat Potential das Highlight der Saison zu werden. :!:

Glückwunsch zum Plakat, bleibt standhaft gegen die Meinungsdiktatur mancher Gesellschaftsteile. :daumen:



Beitragvon lurgitronic » 04.05.2017, 21:19


Kurze Frage: meine bestellte Karte ist leider noch nicht eingetroffen. Kann mir jemand sagen, wie ich morgen "ohne" Karte ins Stadion komme (fahre direkt von der Arbeit zum Betze)? Bestätigung des Kartenkaufs habe ich.



Beitragvon ExilDeiwl » 04.05.2017, 21:39


@Miro.Klose:
Die Verkaufsstellen öffnen zwei Stunden vor Anpfiff, morgen also um 16:30 Uhr. Karten kann man vermutlich noch online bestellen (hab's jetzt nicht geprüft) und an der Clearing Stelle an der Süd abholen. Richtigen Parkplatz kann ich Dir nicht sagen, aber von den großen Parkplätzen dürften Shuttlebusse zum Betze hoch gehen.

@lurgitronic: Schau mal auf Deiner Bestellbestätigung, ob da nicht Abholung drauf steht. Dann musst Du sie an der Clearing Stelle abholen. So hat es bei mir letztes mal reibungslos geklappt. Musste glaube ich nur meinen Ausweis vorlegen.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Ostteufel » 04.05.2017, 22:26


sandman hat geschrieben:
ChrisW hat geschrieben:38 Punkte, noch 9 sind möglich. Ergibt nach meiner Rechnung 47 Punkte!
Der bundesligaerfahrene Mittelfeldspieler Moritz wäre mit 42 zufrieden. Er will also nur noch einmal gewinnen.
Sagt das nicht mehr über die gesamte Saison aus als alle Trainer-, Vorstand-, Zuschauer- und was weiß ich für Diskussionen?
Für mich schon!


GENAU DAS :daumen: ! Nämlich nur " das nötigste"...

Bleibt zu hoffen, das manch einer vor großer Kulisse doch nochmal seine Ansprüche überdenkt...


Ja , ist schon ne komische Einstellung.... Das heißt dann , wenn wir morgen gewinnen sollten , gibt's noch 2 Auftritte , die dem 34. Spieltag der letzten Saison ähneln.... :nachdenklich:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 04.05.2017, 22:34


Man kann aber auch alles böswillig auslegen. "In unserer Situation und nach dieser Saison recht ordentlich" ist die Aussage hinter den 42 Punkten. Ist das so falsch? Hier wurde der FCK doch vor kurzem schon sicher in die dritte Liga geschrieben. Wo steht hier, dass Moritz nach einem Sieg Morgen den Spielbetrieb einstellen will?? Nirgendwo. Vor 4 Wochen wäre man hier doch ausgelacht worden wenn man davon gesprochen hätte, dass der FCK 42 Punkte holt. Also bitte immer alles im Zusammenhang sehen und kommentieren :wink:
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon bagaasch 54 » 04.05.2017, 22:36


Endlich mal wieder eine entsprechende Zuschauerresonanz.
Die 6 Punkte aus den letzten beiden Spielen lassen uns etwas beruhigter dem Spiel gegen Pauli entgegen sehen.
Heimsieg und wir sind endgultig durch!
Hoffentlich konnte Trainer Meier die Spannung in der Mannschaft hoch halten.Dreier bzw. Fünfer Kette scheint ja wohl zu greifen.
Von der Ausgangsposition beider Mannschaften,scheint eine Punkteteilung recht wahrscheinlich.Sollten wir in Führung gehen- ( unter Flutlicht )dann könnte der Betze mal wieder richtig brennen.
Wünschen würde ich es der Mannschaft und den Fans.
Ohne die Probleme der Saison unter den Tisch zu kehren,sollten wir auch nach einem Heimsieg noch richtig Punkte sammeln.Es geht nun mal um Geld. Die Fehrnsehgebühren hängen nun mal von der Platzierung ab.Jeder Euro hilft uns für die kommende Saison weiter.
Aber immer ein Schritt nach dem Anderen.
Also erst einmal-Sieg gegn Pauli!
:teufel2:



Beitragvon bagaasch 54 » 04.05.2017, 22:58


Zu Kerks Aussage:
Bitte interprätiert doch nicht immer Sachen in Ausagen von Spielern (teilweise aus dem Zusammenhang gerissen )-so auch von Kerk,welche so mit Sicherheit nie gemeint sind!
Auch ein Herr Kerk wird wissen,dass auch und insbesondere für den FCK es um die Fernsehgelder geht,um in der Folgezeit überleben zu können.
:teufel2:



Beitragvon fckmatze » 04.05.2017, 23:11


FW 1920 hat geschrieben:
Fett-Man hat geschrieben:Oh je, schon wieder ein FCK-Spieler mit Pistole auf dem Plakat!?! Da muss die Sport-1-Redaktion jetz wohl erneut eingreifen...

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten!!
Sport1 brauch ich als "Geschmacksrichter" schon gar nicht, da vertraue ich mir selber!!!
Übrigens: Mir gefällts nicht. Es geht um Fussball und den Betze, als ob es da nicht genug Bezüge gäbe!!
Aber nochmals: Geschmackssache! :teufel2:


Mal zum Thema Filmplakatte:
Was stört euch daran? Die Pistole? Findet ihr das so schlimm? Dürfen sich dann Kinder an Fasching nicht mehr als Cowboys verkleiden und mit ihr Pistolen rumspielen?
Ich bin bestimmt kein Waffen oder Kriegsfeteschist aber man kann auch alles übertreiben. Ich find die Plakate jedesmal klasse. Egal ob mit oder ohne Pistolle.
Und leider wird es morgen nur zu einem glüchlichen Unentschieden reichen gegen einen momentan bessseren Gegner.



Beitragvon Lonly Devil » 04.05.2017, 23:17


fckmatze hat geschrieben:... ...

Mal zum Thema Filmplakatte:
Was stört euch daran? Die Pistole?
... ...
... ...
Und leider wird es morgen nur zu einem glüchlichen Unentschieden reichen gegen einen momentan bessseren Gegner.

Neee!
Die Piratten werden, zum Zwecke unseres HEIMSIEGES, abgeschossen. :lol:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 04.05.2017, 23:43


Vor allem "momentan besserer Gegner" ist doch in dieser Liga kaum haltbar, da ist jedes Spiel eine Momentaufnahme, von den 4 Teams ganz vorne mal abgesehen. Aber selbst die müssen oft bis zum Schluss ihre bessere Qualität in die Waagschale werfen. Es ist doch Quatsch vor dem Anpfiff Morgen irgendeinen Grund zu finden, warum wir weniger Chancen als St. Pauli haben sollten das Spiel zu gewinnen :!:
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon bagaasch 54 » 05.05.2017, 01:04


Völlig richtig die Aussage vom User "juergen.rische1998" und mit Sicherheit echten
FCK -Fan, dass unter der jetzigen Konstellation das Spiel gegen die Piraten 50;50 steht mit dem Vorteil auf unserer Seite. Wir haben Heimvorteil(mit recht positiver Bilanz) und gegen Pauli haben wir immer recht gut ausgesehen.
Nebenbei auch recht erfolgreich.
Wer 1:0 in Führung geht, ist klar im Vorteil-da der Gegner kommen muss.Wir sollten und werden nicht mit aller Macht stürmen. So wie wir, kann auch Pauli sehr gut kontern.
Das wird ihnen unser Trainer schon mit auf den Weg geben.
Spiele tippen ist zwar nicht mein Hobby- dennoch sage ich diesmal ein 2:1 Heimsieg vorher.
Ein Heimsieg würde uns ein schönes Wochenende bescheren und den Verantwortlichen endlich Planungssicherheit geben.
:daumen:
:wink: :teufel2:



Beitragvon babsack » 05.05.2017, 01:44


Ich drück unseren Jungs die Daumen und tippe auf einen Heimsieg. :daumen:

Alles andere gilt nicht, als Gas geben und Pauli besiegen, wäre ja noch schöner wenn die Punkte vom Betze mitnehmen würden :teufel2:



Beitragvon Stimpy001 » 05.05.2017, 08:55


Die letzten beiden Spiele waren unheimlich wichtig.
Mit den sechs Punkten kann man wirklich wesentlich entspannter in die Partie gehen.
Wenn ich an Heimspiel gegen Pauli denke, dann denke ich auch unweigerlich an 3 Punkte. Tolle Rückrunde, toller Stürmer, das ist heute Abend alles egal. Und wenn Pauli die Punkte abgegeben hat, dann haben sie mit 27 Punkten immer noch eine tolle Rückrunde gespielt.
Ich bin dafür, dass wir jetzt einfach unsere restlichen Spiele alle gewinnen und dann haben wir auch eine tolle Rückrunde gehabt.

Spaß bei Seite, klar wird das nicht einfach, aber ein Heimsieg ist da drin und den sollten wir uns auch versuchen zu holen. Um so einfacher wird auch die Kadergestaltung für das kommende Jahr.

Aber das "Filmplakat" ist wieder nur zum Fremdschämen. Bin ich der einzige der es nicht kreativ, nicht lustig nicht einmal wirklich gut empfindet? Könnten wir das bitte einfach für die kommende Saison lassen?
Ich muss gestehen, ich find es einfach nur peinlich. Sorry für die Deutlichkeit.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon Schlossberg » 05.05.2017, 09:04


Stimpy001 hat geschrieben:Ich bin dafür, dass wir jetzt einfach unsere restlichen Spiele alle gewinnen und dann haben wir auch eine tolle Rückrunde gehabt.

Ich auch. 10/11 haben wir die letzten vier Saisonspiele gewonnen. warum sollten wir diesen Rekord nicht mal brechen?



Beitragvon 1:0 » 05.05.2017, 09:29


Meine Vorhersage:
Beide Vereine brauchen genau noch einen Punkt.
Damit ist das End-Ergebnis klar.... :?



Beitragvon FCK-positiv » 05.05.2017, 10:36


Es ist ganz einfach: Ich hätte bitte gerne ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk. Ich werde 40. Damit sollte das Ergebnis ebenso ausgehen :D

Danke :teufel2:
Ein Fußballverein ist kein Investitionsobjekt!




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast