Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt Lautern gegen Würzburg?

Umfrage endete am 03.02.2017, 19:09

Heimsieg für den FCK
74
85%
Unentschieden
10
11%
Auswärtssieg für die Kickers
3
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 87

Beitragvon Sebastian » 02.02.2017, 19:09


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - Würzburger Kickers
Das Abstiegsgespenst schnell vertreiben


Gut gespielt und doch verloren – nach der Niederlage in Hannover wird es nach unten langsam eng für den FCK. Gut, dass Norbert Meiers Betze-Statistik stimmt!

Lauterns neuer Trainer Norbert Meier ist bereits seit drei Spielen im Fritz-Walter-Stadion ungeschlagen! Nach seiner Bundesliga-Premiere beim Duisburger 3:5 im Jahre 2005 (auf der FCK-Bank damals: Michael Henke) folgten in drei Spielen mit Düsseldorf und Bielefeld zwei Siege und ein Remis. Meier weiß also in gewisser Weise, wie sich Siege auf Deutschlands höchstem Fußballberg anfühlen und wäre sehr erleichtert, wenn auch sein Debüt als Trainer der Roten Teufel siegreich endet. Um den Abstand zur Abstiegszone nicht noch brenzliger werden zu lassen, wäre ein Heimsieg gegen die Würzburger Kickers verdammt wichtig.

Wie Meier am Freitag um 18:30 Uhr die drei Zähler in der Pfalz halten und den Liganeuling FWK besiegen will? Hier kommt der Überblick zum 19. Spieltag:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Die 0:1-Niederlage in Hannover war kein Beinbruch für den 1. FC Kaiserslautern. Es fehlte eben wieder das Glück und Geschick im Abschluss, während Hochkaräter wie Martin Harnik komplett aus dem Spiel genommen werden konnten. Die Leistung macht Hoffnung – und muss gegen Würzburg unbedingt bestätigt und mit einem Sieg gekrönt werden. Denn die Tabellennachbarn sind größtenteils gut aus den Startlöchern gekommen, so dass der Lautrer Vorsprung auf Platz 16 auf mickrige drei Punkte geschrumpft ist.

Norbert Meier kann seine Startelf aus dem gleichen Kader zusammenstellen wie am Montag. Es kamen weder Sperren noch Verletzungen hinzu, ebenso stehen Zoltan Stieber, Jacques Zoua und Mensur Mujdza weiterhin nicht zur Verfügung. Zudem wurde der FCK auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv. Somit spricht also einiges dafür, dass die Startelf von Hannover eine weitere Bewährungschance bekommt. Mögliche Wechsel wären allenfalls aus taktischen Gründen denkbar.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Die Würzburger Kickers sind eine der positiven Überraschungen der Saison. Der Liganeuling steht mit 28 Punkten ungefährdet auf Platz 7, ist seit sieben Spielen ungeschlagen und hat mit 16 Gegentreffern ebenso wenig kassiert wie die gefestigte FCK-Abwehr.

Wenig überraschend, dass die herausstechenden Spieler aus dem Kader des ehemaligen FCK-Akteurs Bernd Hollerbach der 39 Jahre alte Torhüter-Oldie Robert Wulnikowski und Innenverteidiger Sebastian Neumann sind. Ansonsten bewegt sich Würzburg souverän durch die Liga und knabberte am letzten Wochenende lange an der Überraschung gegen Herbstmeister Braunschweig: Erst in der Nachspielzeit erzielten die Löwen den 1:1-Ausgleichstreffer, nachdem sie sich 90 Minuten lang die Zähne an den kompakten und bei Kontern gefährlichen Würzburgern ausgebissen hatten. Damit muss der FCK am Freitag also rechnen: Eine dicht gestaffelte Abwehr vor Wulnikowski und eine Offensive, die durchaus weiß, wie man den Gegner vor Probleme stellt und wo die Hütte steht.

Frühere Duelle

Beide Klubs trafen erst einmal aufeinander: Im Hinspiel, bei Würzburgs Heimpremiere in der 2. Bundesliga. Das Spiel endete nach einem klasse Treffer von Marcel Gaus und einem Elfmeter-Geschenk von Stipe Vucur mit einem mageren 1:1. Die viel beschworene "Aufbruchstimmung", welche eine Woche zuvor noch 40.000 Zuschauer auf den Betze pilgern ließ, war damit fast schon wieder verpufft.

Fan-Infos

Immerhin ist es dunkel am Freitagabend, dann sieht man die vielen Lücken auf den Rängen des Fritz-Walter-Stadions vielleicht nicht so sehr... Insgesamt kann man mit 19.000 bis 20.000 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion rechnen, davon etwa 750 Kickers-Fans.

Gegen Würzburg und im nachfolgenden Heimspiel haben alle FCK-Fans die Möglichkeit, sich für die gemeinsamen Westkurve-Busse zur Auswärtspartie in Dresden einzutragen. Die Anmeldung dafür erfolgt am GL-Infostand hinter der Westkurve, wo es außerdem neue Fanschals und Wintermützen zu kaufen gibt.

Übrigens: Wer gerade einen Möbelkauf plant, kann das Spiel quasi "umsonst" besuchen, denn der FCK und IKEA spendieren nächste Woche für jede Eintrittskarte einen 10-Euro-Einkaufsgutschein.

O-Töne

FCK-Trainer Norbert Meier: "Die Mannschaft muss vorangehen, damit auf den Rängen die Stimmung entsprechend rüberkommt."

FWK-Coach Bernd Hollerbach: "Die Lautrer haben jüngst in Hannover trotz der knappen Niederlage bewiesen, was sie können. Wir müssen wieder alles auf die Platte bringen, um dort bestehen zu können."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Sören Storks (Velen)

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Kaiserslautern: Pollersbeck - Mwene, Ewerton, Koch, Gaus - Ziegler, Moritz - Osawe, Halfar, Kerk - Przybylko

Es fehlen: Mujdza (Aufbautraining), Stieber (grippaler Infekt), Zoua (Afrika-Cup)

Würzburger Kickers: Wulnikowski - Pisot, Schoppenhauer, Neumann, Junior Diaz - Fröde, Benatelli - Weihrauch (Daghfous), Rama - Schröck - Soriano

Es fehlt: evtl. Daghfous (Schulterverletzung)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt

Unser aktuelles Spieltagsplakat von FCK-Teufelscover:

Bild

(größere Ansicht und Story bei Klick auf das Bild)
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon w0LLinger » 02.02.2017, 20:21


Ich freu mich drauf endlich wieder nuff zu fahren :daumen:

habe natürlich auf Sieg getippt. Und wenn wir ehrlich sind, war diese Saison bei Spielen mit wenig Zuschauern meißt die Stimmung am besten. Weil es doch soo wenig sind, schleppe ich noch mein Weibchen mit, dass noch bisl Geld in die Kasse kommt :p

Heimsieg !!
Zuletzt geändert von Thomas am 02.02.2017, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Anzahl der Smilies etwas reduziert.



Beitragvon Lonly Devil » 02.02.2017, 21:19


Da ich die Flut der Beiträge hier nicht zu sehr stören will halte ich mich (wahrscheinlich auch zukünftig) kürzer als bisher gewohnt.

All die Taktikfüchse und Gegneranalysten sollen ja auch noch zu Wortmeldungen kommen. :daumen:


Meine voraussichtliche Aufstellung.
Bild

Veggieburger? :kotz:
Cheeseburger? :-?
Hamgurger ? :nachdenklich:

Würzburger ? :daumen: Haut rein und vernascht sie!
Das sollte unsere Gegner erwarten: Burn In Hell https://www.youtube.com/watch?v=kdsJUxVIANk
Political correktness? NICHT IM STADION !!



Beitragvon MäcDevil » 03.02.2017, 08:16


Nach der guten Leistung vom Montag tippe ich natürlich auf einen Heimsieg !
Mal so ein 4:1 fände ich schön...so als Trotzreaktion für die verpassten Chancen gegen Hannover.... :teufel2:
Meier: "Besser spielen und mehr Tore erzielen"



Beitragvon bagaasch 54 » 03.02.2017, 08:59


Ziel kann nur sein:
DREI PUNKTE - EGAL WIE !
:teufel2:



Beitragvon alaska94 » 03.02.2017, 09:24


Es wird ein viel schwereres Spiel als gegen Hannover. Es rechnet nach der Leistung gegen Hannover jeder mit einem Sieg. Hollerbach weiß das und schieb uns schön die Favouritenrolle zu. Würzburg wird sich schön hinten reinstellen und uns das Spiel machen lassen. Das fällt uns seit 2 Jahren aber unwahrscheinlich schwer. Hoffnung machen wir aber ein paar Druckphasen im Spiel gegen Hannover, wo wir wirklich das SPiel dominiert haben und uns Chancen erspielt haben. Gehen wir früh in Führung und können Kontern, wird es leichter.

Ich Tippe auf ein knappes dreckiges 1:0
94 ist nicht mein Geburtsdatum´, damit ich es nicht immer wieder erwähnen muss.

Suche nette Kontakte im Raum Nürnberg/ Lauf



Beitragvon FW 1920 » 03.02.2017, 09:39


alaska94 hat geschrieben:Es wird ein viel schwereres Spiel als gegen Hannover. Es rechnet nach der Leistung gegen Hannover jeder mit einem Sieg. Hollerbach weiß das und schieb uns schön die Favouritenrolle zu. Würzburg wird sich schön hinten reinstellen und uns das Spiel machen lassen. Das fällt uns seit 2 Jahren aber unwahrscheinlich schwer. Hoffnung machen wir aber ein paar Druckphasen im Spiel gegen Hannover, wo wir wirklich das SPiel dominiert haben und uns Chancen erspielt haben. Gehen wir früh in Führung und können Kontern, wird es leichter.

Ich Tippe auf ein knappes dreckiges 1:0

Gebe dir vollinhaltlich Recht. Auch ich hoffe auf einen Heimsieg (hab diesmal sogar getippt) - es muss ja kein dreckiges 1:0 sein, sondern es darf auch einmal wieder ein überzeugender und klarer Sieg sein. Man darf ja noch träumen.
Etwas anderes will ich mir gar nicht vorstellen, gerade im Blick auf die kommenden Aufgaben.
Also, heute Abend gibt es keine Ausreden (auch für uns Fans)!! :teufel2: :teufel2:



Beitragvon gari » 03.02.2017, 10:22


Bild

Moritz als spielerischer Aufbau-6er, Halfar auf der 10 als Ballverteiler, Kerk und Dittgen als flotte sowie spielerisch starken Außenstürmer und mit Görtler und Osawe zwei Stürmer, die die Abwehr beackert.

Alternativ Pritsche zu Osawe.

3 Punkte - ohne wenn und aber.
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon RonnieHell » 03.02.2017, 12:00


In Hannover haben eigentlich nur osawe und Ziegler enttäuscht. Und zu hause muessen wir jetzt auch klar auf sieg spielen. Deshalb:

Pollersbeck - Mwene Ewerton Koch Gaus - Moritz - Dittgen Halfar Kerk - Pritsche Glatzel

Görtler fuer Glatzel im 4-1-4-1 ist auch Eine möglichkeit.

Auf zum sieg!!! :teufel2:
FCK sonst nix!



Beitragvon Red Devil » 03.02.2017, 12:07


Wenn so gespielt wrd wie gegen den Club vom Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder und sie die Chancen die sie bekommen reinmachen, dann kann man zuversichtlich sein, dass der Heimsieg herausspringt. :daumen: :daumen:

In diesem Sinne

HEIMSIEG!!!!!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon rm_fussball » 03.02.2017, 12:10


FCK braucht ein Erfolgserlebnis: Zweitligist will sich nun endlich belohnen

Wer keine Tore schießt, kann im Fußball einfach nicht gewinnen. 3000 Euro fürs Phrasenschwein, aber zutreffend auf den 1. FC Kaiserslautern. Nach dem starken Auftritt gegen Hannover wollen sich die Roten Teufel nun endlich auch mal wieder belohnen.

Mehr in der AZ: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 654847.htm



Beitragvon Tyosuabka » 03.02.2017, 12:33


Wer macht eigentlich diese Kinoplakate ? Das ist ja fremdschämen pur und absolut unlustig Wenn ich der einzige bin der so denkt sorry.. :oops:

Mal sehen ob es für 3 Punkte reicht. Wird schwer.



Beitragvon super-jogi » 03.02.2017, 12:49


Wird wieder ein dreckiges Spiel werden, in dem wir Geduld brauchen ! Ich hoff auf nen Sieg und ne annähernde Leistung wie gegen H96 auch wenns schwer wird, da sich die Kickers erst mal wieder hinten reinstellen werden.
Ne Option wär mal wieder: Eckball - Kopfball - Tor.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon sandman » 03.02.2017, 13:33


Tyosuabka hat geschrieben:Wer macht eigentlich diese Kinoplakate ? Das ist ja fremdschämen pur und absolut unlustig Wenn ich der einzige bin der so denkt sorry.. :oops:

Mal sehen ob es für 3 Punkte reicht. Wird schwer.


Dachte ich mir auch schon...muss es denn echt sein, das unsere Jungs dermaßen "verkaspert" werden?

Wir fordern Kampf, Biss und Fußballschlachten..und im gleichem Atemzug werden die Jungs wie die letzten Heuler plakatiert :| ?!

Würde es auch begrüßen, wenn man diesen Unsinn bleiben lassen würde...ist auch leider noch nicht mal lustig...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon FW 1920 » 03.02.2017, 13:34


Tyosuabka hat geschrieben:Wer macht eigentlich diese Kinoplakate ? Das ist ja fremdschämen pur und absolut unlustig Wenn ich der einzige bin der so denkt sorry.. :oops:

Mal sehen ob es für 3 Punkte reicht. Wird schwer.

Du bist nicht allein, du brauchst dich auch nicht zu entschuldigen. Ich habe mir angewöhnt, nicht mehr alles zu kommentieren, einfach stehen lassen. Ist gut für die Nerven! Kommentar nur noch, wenn es sein muss. Und fremdschämen mache ich schon länger nicht mehr, ich käme ja aus dem Schämen nicht mehr heraus! :shock: :shock:



Beitragvon FCK58 » 03.02.2017, 13:41


Da sind durchaus noch einige user mehr hier, welche diese Bildchen als selten dämlich empfinden.
Und ganz ehrlich: Nachdem ich mir das 2. angeschaut hatte, war´s das.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Paladin » 03.02.2017, 14:24


Ich respektiere die Arbeit die sich andere machen um solche Plakate zu erstellen, finde persönlich aber auch das es nicht wirklich so gelungen ist die eigenen Spieler etwas albern aussehen zu lassen, sowohl gegenüber den eigenen aber noch wichtiger gegenüber den gegnerischen Fans. Ich weiß zwar nicht wieviel die Spieler selbst mit kriegen, aber motivierend kann es nicht sein ständig zu hören das dein Arbeitgeber kurz vor der pleite steht und dann noch immer Kommentare zu deiner Frisur und das man nur ein halber kerl ist zu hören. Dann wird aber erwartet das du dir den Arsch aufreißt.



Beitragvon FCKPersey1962 » 03.02.2017, 14:36


Da ich noch im Optimismus Modus bin tippe ich mal
3:1 für uns.
Ich tippe auf 1 Änderung.
Mein Tipp für die Aufstellung:
Pollersbeck-Mwene, Ewerton, Koch, Gaus-Ziegler, Moritz-Dittgen, Halfar, Kerk (Osawe)-Przybylko
Vielleicht haben wir mal das Glück die erste Chance zu nutzen, der Gegner öffnet etwas und wir legen auch noch nach - Träume sind was schönes.... :wink:



Beitragvon Tavlaret » 03.02.2017, 15:26


Gewinnen heute und Schluss! Ich hab die Faxen dicke, ich will jetzt nicht anfangen bangen zu müssen und so. :!:
Wer kämpft kann verlieren ... wer nicht kämpft hat beim FCK nichts verloren.



Beitragvon DerRealist » 03.02.2017, 15:27


Paladin hat geschrieben:Ich respektiere die Arbeit die sich andere machen um solche Plakate zu erstellen, finde persönlich aber auch das es nicht wirklich so gelungen ist die eigenen Spieler etwas albern aussehen zu lassen, sowohl gegenüber den eigenen aber noch wichtiger gegenüber den gegnerischen Fans.


Die Spieler? Die sich selbst Halfi, und Polli nennen? Ach ich denke, denen tritt man garnicht mal so sehr damit heutzutage auf den Schlips.
Und was die gegnerischen Fans angeht und wie sich der FCK generell und auch gerade im Heimstadion mit unentschlossener Unstimmung teils selbst lächerlich macht...da empfängt man eher Mitleid.
Und das seit Jahren.
Passt alles zusammen :)

Ist auch heute wieder total doof ins Stadion zu gehen. Es regnet ein wenig. Und Freitag eben..man man..alles so mühsam und anstrengend...

Lieber bisschen Mütze Glatze daheim und entspannen. :daumen:



Beitragvon wernerg1958 » 03.02.2017, 16:06


Das Abstiegsgespenst kann man schnell vertreiben indem man mehr Tore schießt als der Gegner! Gleich gehts los uff de Betze und dann bin ich mal gespannt. Aber ehrlich mehr als ein Unentschieden ohne Tore werde ich da Heute nicht sehen.
Mein Tipp also 0:0 denn Tore schießen können wir nicht :nachdenklich:



Beitragvon FCK333 » 03.02.2017, 17:00


Heute kommen keine Eventfans - ist ja schlimmes Wetter!
Bräuchten wir nicht dringend das Geld, das die Gegangenen verzockt haben, würde ich sagen:
ist auch gut so!
Fahre jetzt gleich los und hoffe auf ein 3 : 1 bei schönstem Fritz-Walter-Wetter! :teufel2:
P.S.: heute spielen sicher nur die, welche keine allzu großen Probleme mit ihrer Föhnfrisur haben! :daumen:
:teufel2: "Der Betze bebt wieder: Siegtor in der Nachspielzeit!" Und das war sie, die Bundesliga-Schlusskonferenz, und damit zurück ins Funkhaus! :teufel2:



Beitragvon allar » 03.02.2017, 17:47


Normalerweise läuft das Spiel so:
Wir haben dutzende Chancen, machen das Tor nicht.
Dann ein Konter und es steht 0:1 und das wars.

Bin mal gespannt ob Meier den Fluch brechen kann.
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon RedPumarius » 03.02.2017, 18:07


Tippe auf ein 0 zu 0
Oder sogar 0 zu 1 durch einen Dreckskonter vor 18265 Zuschauern.

Der kuemmerliche Rest vom Schuetzenfest.
Aber hoffentlich Leute, die unterstützen.



Beitragvon heiko1900 » 03.02.2017, 18:27


Heute sind nur die besten da und sehen den Sieg. Die eventfans ärgern sich dann.... bin gleich oben... auf geht's heute gilt....




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast