Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Red Devil » 02.12.2011, 12:20


Kein Platz beim FC
Freis flieht in Richtung Heimat


Köln – Wochenlang wartete Sebastian Freis (26) vergeblich auf seine Chance. Nach seiner Leistenverletzung hatte der FC-Stürmer versucht, sich im Training aufzudrängen, in den Testspielen getroffen.

(...)

Jetzt flieht er in Richtung Heimat. Eine Anfrage von Zweitligist Karlsruher SC, wo der athletische Profi groß wurde, liegt ihm schon vor. Freis: „Die Tür zum KSC ist offen. Eine Rückkehr in den Wildpark schließe ich nicht aus.“

Könnte aber sein, dass er schon auf halbem Weg halt macht – in der Pfalz. Denn auch der 1. FC Kaiserslautern buhlt um die Dienste von Freis. „Derzeit räume ich den Anfragen aus der Bundesliga Priorität ein“, meint er dazu nur. (...) zum Express
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon scheiss fc köln » 02.12.2011, 12:29


Ohja, laufen kann er, der Freis. Wenn ihm jetzt noch jemand beibringt Tore zu machen.... aber daran ist schon Christoph Daum gescheitert. Und all seine Nachfolger auch. Und natürlich alle, die Freis irgendwann mal unter ihren Fittichen hatten.

PS: Im Fall des Falles würde ich meine Aussage natürlich revidieren, wenn Freis im Rückspiel seinen Ex-Verein abschiesst. Solche Geschichten gibt´s ja immer wieder... Aber ich denke, Stürmer, bei denen es bis zum Strafraum ganz gut ausschaut, haben wir schon ausreichend in unseren Reihen untergebracht. Bevor Freis sich dazugesellt, sollen lieber unsere aktuellen Jungs weiterhin das Tor nicht treffen.
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon basdri » 02.12.2011, 17:28


Erst war ich geschockt, als ich dieses Gerücht gelesen habe.
Dann hab ich mal weiter drüber nachgedacht, Freis ist in meinen Augen kein Stürmer, war auch nie einer. Am stärksten war er immer über den Flügel.
Wenn ich mir da die grandiosen Auftritte von Walch, Sahan oder Sukuta-Pasu ins Gedächtnis rufe könnte ich mich mit einem Wechsel sogar fast anfreunden.
Mit diesen Außen hast du normalerweise in der nächsten Saison nichts mit dem Abstieg aus der 2. Liga zu tun. Genau so wenig wie ein Transfer in der Winterpause ein Zeichen wäre, den Kader verbessern und die Klasse halten zu wollen.
NOrange!



Beitragvon Kuhardter » 02.12.2011, 17:33


abwarten, das Risiko wäre jedenfalls nicht all zu hoch...und sogar Kapllani (der is normal noch ne Nummer schlechter als Freis), schießt seit neuestem für Augsburg auch mal ein Tor...



Beitragvon FCK-Bergo » 02.12.2011, 18:16


Bitte, bitte nicht!!! Da wird sich sicherlich noch jemand besseres auf dem Markt finden.

Ich würde einfach mal anfragen, ob Lakic zur Leihe steht.



Beitragvon Sforza » 02.12.2011, 18:17


Hat mir eigentlich immer ganz gut gefallen, sehe das ähnlich. Viel Risiko wäre nicht dabei....und auch wenn ich mir jetzt viel Unmut zuziehe: Schlechter als Nemec oder MIcanski ist er, glaube ich, nicht! Wobei man Micanski ja leider nicht beurteilen kann.



Beitragvon BernddasBrot2 » 02.12.2011, 19:04


Ich bin der Meinung,wenn man ihn für Lau bekommt dann zugreifen, sollte man Asche dafür auf den Tisch legen müßn, Finger weg.
Wenn wir Geld ausgeben, dann muß wirklich etwas brauchbares dabei sein.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon FCK58 » 02.12.2011, 20:46


"Asche" wirst du immer auf den Tisch legen müssen. Und wenn´s "nur" sein Gehalt ist. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Mathias » 03.12.2011, 10:13


die Kölner würden sich freuen....
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 03.12.2011, 12:36


Ganz ehrlich, warum eigentlich nicht?

Würde ich nicht ablehnen. Wäre mit Sicherheit nicht der schlechteste in unseren Reihen. :nachdenklich:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon paulgeht » 04.12.2011, 10:48


Mathias hat geschrieben:die Kölner würden sich freuen....


und das wäre schon Grund genug ihnen diesen Gefallen nicht zu tun.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon devil-enzo » 04.12.2011, 17:09


passen würde er aber zu uns, jedenfalls in dem Sinne des nächsten Chancentod

Als Flügelspieler wäre er echt genial aber als Stürmer NEIN DANKE



Beitragvon mxhfckbetze » 04.12.2011, 17:19


.....und knipsen kann er auch nicht.



Beitragvon Serge_M » 05.12.2011, 20:51


Hilft uns nicht weiter, oder?
Geh ma nuff, geh ma nuff uff de Betzebersch
zum 1.FCK!



Beitragvon Carsten2707 » 06.12.2011, 10:26


Das ist er in nackten Zahlen: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2011-12/1-fc-koeln-16/31267/spieler_sebastian-freis.html

Ich denke, dass uns noch ein Stürmer nicht weiter bringt, wenn aus dem Mittelfeld zu wenige Impulse kommen. Außerdem haben wir einen Sukuta-Pasu als jungen Spieler mit Potential und Itay Schechter als erfahrene Kraft mit Erfahrung in europäischen Wettbewerben bzw. als Nationalspieler geholt. Micanski versauert auf der Tribüne, unseren Eigengewächsen wird irgendwo die Perpektive geschmälert.

Mir kommt es vor wie "Lautern sucht den neuen Lakic", wobei Srdjan Lakic vielleicht über eine Leihe zu bekommen wäre. Irgendwo kristallisiert sich heraus, dass die Personalbeschaffung im Sturm mehr und mehr zum Griff ins Klo wird (obwohl: so toll waren unsere Neuzugänge alle bisher nicht).
Eine Erste Bundesliga ohne den 1. FC Kaiserslautern ist möglich aber sinnlos. - frei nach Loriot



Beitragvon Altmeister » 06.12.2011, 10:54


Ich habe gestern noch mit ein paar FC-Fans zusammen gesessen. Die lachten sich über das Gerücht kaputt, dass wir an Freis interessiert wären und wollten ihn gleich mit der Schubkarre in die Pfalz fahren. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der uns weiter hilft. Was wir brauchen, ist ein zentraler Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor und dem finalen Pass und einen zentralen Stürmer, der sich dort aufhält, wo sich ein Stürmer aufhalten sollte und dann auch Torgefahr ausstrahlt. Alles andere ist schön und gut, aber irgendwie doch am Thema vorbei.



Beitragvon DiabloRosso » 06.12.2011, 11:20


Danke Altmeister, du bringst es auf den Punkt!



Beitragvon JochenG » 06.12.2011, 11:44


Laut einer Meldung auf "Fussballtransfers.com" von gestern nachmittag ist Freis kein Thema.

Fussballtransfers.com hat geschrieben:Die Verpflichtung von Sebastian Freis ist beim 1. FC Kaiserslautern derzeit offenbar kein Thema. Nach Informationen des ‚kicker‘ steht der Stürmer zwar mit Klubs aus der Bundesliga in Kontakt, die Pfälzer sind jedoch nicht unter den Interessenten.
...



Beitragvon Loweyos » 06.12.2011, 14:18


Altmeister hat geschrieben:...Was wir brauchen, ist ein zentraler Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor und dem finalen Pass...

So ist es.
Und deshalb bin ich auch dafür, daß unbedingt Moravek ausgeliehen bzw. verpflichtet wird - sofern es finanziell machbar ist.
Und einen zentralen Stürmer, der auch noch Tore schießt? Da bin ich sehr skeptisch. Die gibt es zwar, aber bezahlen können wir die nicht, s. Lakic.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon Weschtkurv » 06.12.2011, 15:39


Wenn wir Moravek, oder einen vergleichbaren Mann kriegen könnten, wär das optimal.
Dann haben die Stürmer wieder mehr Raum bzw. Möglichkeiten, ihre Stärken auszuspielen. Dann knallts auch wieder öfter im gegnerischen Kasten.
Freis brauchen wir wirklich net.
Was der kannn, kann Nemec schon lange...und noch mehr, und besser.



Beitragvon Aebbes » 07.12.2011, 01:00


Altmeister hat geschrieben:Ich habe gestern noch mit ein paar FC-Fans zusammen gesessen. Die lachten sich über das Gerücht kaputt, dass wir an Freis interessiert wären und wollten ihn gleich mit der Schubkarre in die Pfalz fahren.



Sind das die Kölner, die damals einen gewissen "Reich" vom FCK an den Rhein gelockt haben und 6 Mio DM Ablöse gezahlt haben?




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste