Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 08.09.2011, 17:47


Leon Jessen schreibt über sein erstes Jahr beim FCK

“Willst Du in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern spielen?” – Als mein Berater mich dies vor über einem Jahr fragte, musste ich nicht lange überlegen.

Den FCK kenne ich seit langem und auch Deutschland ist für mich nicht unbekannt. Bereits in meiner Schulzeit habe ich fünf Jahre lang Deutschunterricht gehabt. Die Eingewöhnung ist mir deshalb nicht allzu schwer gefallen. Ich fühle mir hier sehr wohl und bekomme noch immer eine Gänsehaut, wenn ich auf dem Betzenberg auflaufe. (...)

Weiterlesen: http://www.dvag-teamblog.de/2011/09/08/ ... -beim-fck/
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mxhfckbetze » 08.09.2011, 17:52


Weiter so und wir haben noch viel Spaß mit ihm.



Beitragvon Judas1928 » 08.09.2011, 17:56


Ich habe mal eine Frage, wie steht der FCK noch mit der DVAG im Zusammenhang, da sie ja nicht als direkter Sponsoring-Partner auftauchen.
Ist das von der DVAG noch Tradition im Hintergrund, unterstützen sie die Jugendabteilung, oder ist das unserem Mäzen dem Herrn Dr. Pohl geschuldet?(was sich jetzt negativer anhört wie gemeint)



Beitragvon FreakBlock7 » 08.09.2011, 18:49


mxhfckbetze hat geschrieben:Weiter so und wir haben noch viel Spaß mit ihm.



wird zeit, dass wir mal spaß mit ihm haben!!!
also ich hatte noch keinen :teufel2:



Beitragvon mxhfckbetze » 08.09.2011, 18:54


FreakBlock7 hat geschrieben:wird zeit, dass wir mal spaß mit ihm haben!!!
also ich hatte noch keinen :teufel2:


Was erwartest du denn von ihm ?



Beitragvon FreakBlock7 » 08.09.2011, 18:57


NIX :D :D :D :D



Beitragvon Schlossberg » 08.09.2011, 19:10


Leon gehört eher nicht zu den Spielern, denen man bedenkenlos absolutes Erstliganiveau attestiert.
Aber er ist ein ehrlicher Kämpfer und spielt immer mal wieder an seinem persönlichen Leistungsmaximum, und das ist dann auch bundesligatauglich.
Leon in Bestform ist klar besser als der Nationalspieler, dessen Namen man böswillig, aber treffend, auch Trash schreiben kann.
Wir können (und müssen) froh sein, dass wir Leon haben.



Beitragvon FCK58 » 08.09.2011, 19:36


FreakBlock7 hat geschrieben:NIX :D :D :D :D


Naja, wenn du sowieso nichts erwartest ... :nachdenklich:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon saartan » 08.09.2011, 20:38


Statt sinnige Interviews den Reporten ins Mikrofon zu diktieren, sollte der stolper-Philipp lieber mal ansatzweise eine bundesligataugliche leistung bringen - grausam keine ballkontrolle, kein Zug nach vorne, geschweige denn technisches Kurzpassspiel bei ihm. Aber ich will nicht nur motzen, BUGI ist im Moment auch keine alternative, daher warten auf simunek.



Beitragvon Sauewer » 08.09.2011, 21:46


@ Saartan .. Hahahahahaha UNd RUUMMSSSsss :lol: :nachdenklich: :!:
"Ich bin zwar nicht fit, aber für den Waldhof reichts immer!" Gerry Ehrmann



Beitragvon Jocademus » 08.09.2011, 21:52


Dann must du mir nur noch erklären, was Simunek mit der Position des linken Verteidigers in der Viererkette zu tun hat?
Nix, außer dass er 2 positionen weiter rechts zuhause ist. Zur Erinnerung Abel kam gegen Bielefeld neben Rodnei rein, als Simunek sich nach 8 min. verletzt hat!
Und zu Jessen: das halbe Forum hat ihm in den letzten vier Spielen der letzten Saison ein enormes Offensivpotenzial bescheinigt, immer wieder das Paar Hlousek/Jessen als positive überraschung hervorgestellt. nebenbei hat er zwei Torvorlagen gegeben & war letzte Saison der EINZIGE Lautrer Spieler (mit einer Ausnahme: Kirch auf Lakic) der torgefährliche Flanken von der Grundlinie in den 16-er gebracht hat. Alle anderen Dinger, die unsere damals kopfballstarke Mannschaft aufs Tor gebracht hat, resultierten aus Standards oder aus dem Halbfeld.
Ich will hier nix beschönigen! Jessen hat bis jetzt einiges zu wünschen übrig gelassen, aber wie sich unsere 6-er und die Innenverteidiger derzeit präsentiert haben war deutlich schlechter & auf beiden Positionen wurden die böcke produziert, die zu Toren führten in der bisherigen Saison. Da siehst Du als Linksverteidiger zwangsläufig mit schlecht aus...
und trotzdem Jessen war schlecht bislang - ja!
aber ihm hier die Bundesligatauglichkeit abzusprechen ist nicht nur schäbig, sondern entbehrt jeder Grundlage!

Lieber Jessen tu mir einen Gefallen & reiß dir gegen Gladbach den Arsch auf, schlag ein paar schöne Flanken & lass die Nörgler wieder zu jubelnden Wendehälsen werden...
gute Nacht euch allen!
Ei, so een guude Palzwoi,
der laaft ähm in de Hals noi...



Beitragvon Sauewer » 08.09.2011, 21:55


Gute Nacht Leon... !
"Ich bin zwar nicht fit, aber für den Waldhof reichts immer!" Gerry Ehrmann



Beitragvon Donserv » 08.09.2011, 22:25


Judas1928 hat geschrieben:Ich habe mal eine Frage, wie steht der FCK noch mit der DVAG im Zusammenhang, da sie ja nicht als direkter Sponsoring-Partner auftauchen.
Ist das von der DVAG noch Tradition im Hintergrund, unterstützen sie die Jugendabteilung, oder ist das unserem Mäzen dem Herrn Dr. Pohl geschuldet?(was sich jetzt negativer anhört wie gemeint)



Die DVAG ist trotzdem noch im Hintergrund aktiv und unterstützt den FCK ... nicht mehr in vorderster Front, aber im Hintergrund sind sie da schon noch sehr aktiv !!!



Beitragvon Holger » 09.09.2011, 06:34


Tja,unser "Danish robotic"!!!
Nur zwee Programme uffem ROM-Speicher.
Renne und de Ball wegschla.Mehr geht net!!
Hoffe,dass er wieder an seine Leistung der Rückrunde anknüpft.Mehr kann und darf man einfach nicht erwarten!!
"Old school"-Grüße



Beitragvon moseldevil » 09.09.2011, 06:51


Jo Leute haut ruhig drauf, irgend en Sündenbock muss man ja haben, Kirch oder Jessen einer kriegts ja immer ab...
Was sind denn auch bitte die Aufgaben eines Linken VERTEIDIGERS, er ist nun mal kein Stürmer! Ist schon lustig wenn man Ihm mangelnden offensivdrang vorwirft. Wenn er seine Seite zu hat reicht mir das vollkommen. Für den Offensivdrang haben wir doch einen Linken Mittelfeldspieler. An den Pässen muss er schaffen und das weiss er und wir mittlerweile, aber jedesmal wieder drauf hauen und ihm die Bundesligatauglichkeit entziehen ist nicht OK.
Ich würde manchem hier eher die Bundesligaanalyseuntauglichkeit bescheinigen :!:
Bild



Beitragvon mxhfckbetze » 09.09.2011, 06:59


@Moseldevil
Vollkommen richtig.....ohne Hirn draufhauen ist ja viel einfacher.
Dann noch die Erwartungshaltung so hoch schrauben, dass die jungen Spieler den Rucksack nur schwer tragen können......



Beitragvon Stimpy001 » 09.09.2011, 08:09


Er muss einfach noch konstanter werden, ich erinnere mich an viel Licht und auch an Schatten. Er hat eben auch zu viele Spiele richtig schwach gespielt, wenn ich an das Rückspiel bei der SGE denke, ui ui ui, da bekomme ich immer noch Gänsehaut. Aber er zeigt auch des öfteren, dass er auch anders kann. WÜnsche ihm mal ne stabile Saison.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.

Wenn Du dich im dunkeln vor den Spiegel stellst und dreimal hintereinander "bunter Blumenstrauß" sagst, dann kannst du es ganz leise in Duisburg lachen hören!

Gegen Alleinherrscher wie Becca



Beitragvon FCK58 » 09.09.2011, 08:12


Ich frage mich nur, wie wir mit diesem bundesligauntauglichen Haufen die Klasse gehalten haben. :?: Ob das Lakic, Moravek und der "dauerbauchmuskelgezerrte" Ivo alleine auf die Reihe gebracht haben? :nachdenklich:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon rmpa77 » 09.09.2011, 08:16


moseldevil hat geschrieben:Was sind denn auch bitte die Aufgaben eines Linken VERTEIDIGERS, er ist nun mal kein Stürmer!

Schade nur, dass unser system aufs vorrücken der Außenspieler angewiesen ist.
Während eines 90min Spiels habe ich Jessen schon öfter bis ins 5 Glied verflucht und beschimpft. Leichtsinnige & schlampige Fehler im Spielaufbau, Stoppen und beim Passen prägen oft sein Spiel - besonders wenn die restliche Mannschaft nen schlechten Tag hat.
Spielt die Mannschaft aber gut hat auch Jessen mehr selbstsicherheit - ist eben das Manko sensibler spieler. Er zieht sich auch an der Mannschaft hoch.
Jessen ist trotzdem ein guter der mMn unheimlich hart trainiert und arbeitet. Ich denke (und hoffe) das er sich im Laufe der saison stabilisiert und seine guten Flankenläufe öfter und effektiver einbringt. Leon ist ein Spieler der uns bei guter Entwicklung die nächste Millionen Ablöse bringen kann. Davon haben wir soo viele nicht im Kader... Also: Reinknien!
I solemnly swear that I am up to no good.



Beitragvon pebe » 09.09.2011, 08:33


Jocademus hat geschrieben:Dann must du mir nur noch erklären, was Simunek mit der Position des linken Verteidigers in der Viererkette zu tun hat?
Nix, außer dass er 2 positionen weiter rechts zuhause ist. Zur Erinnerung Abel kam gegen Bielefeld neben Rodnei rein, als Simunek sich nach 8 min. verletzt hat!
Und zu Jessen: das halbe Forum hat ihm in den letzten vier Spielen der letzten Saison ein enormes Offensivpotenzial bescheinigt, immer wieder das Paar Hlousek/Jessen als positive überraschung hervorgestellt. nebenbei hat er zwei Torvorlagen gegeben & war letzte Saison der EINZIGE Lautrer Spieler (mit einer Ausnahme: Kirch auf Lakic) der torgefährliche Flanken von der Grundlinie in den 16-er gebracht hat. Alle anderen Dinger, die unsere damals kopfballstarke Mannschaft aufs Tor gebracht hat, resultierten aus Standards oder aus dem Halbfeld.
Ich will hier nix beschönigen! Jessen hat bis jetzt einiges zu wünschen übrig gelassen, aber wie sich unsere 6-er und die Innenverteidiger derzeit präsentiert haben war deutlich schlechter & auf beiden Positionen wurden die böcke produziert, die zu Toren führten in der bisherigen Saison. Da siehst Du als Linksverteidiger zwangsläufig mit schlecht aus...
und trotzdem Jessen war schlecht bislang - ja!
aber ihm hier die Bundesligatauglichkeit abzusprechen ist nicht nur schäbig, sondern entbehrt jeder Grundlage!

Lieber Jessen tu mir einen Gefallen & reiß dir gegen Gladbach den Arsch auf, schlag ein paar schöne Flanken & lass die Nörgler wieder zu jubelnden Wendehälsen werden...
gute Nacht euch allen!


:applaus: :applaus: :applaus:
dies ist und bleibt gegenwärtig die beste analyse und sichtweise zu leon jessen. Inhaltlich sollte dem nichts mehr hinzugefügt werden! :schild:



Beitragvon scheiss fc köln » 09.09.2011, 08:37


rmpa77 hat geschrieben: Leichtsinnige & schlampige Fehler im Spielaufbau, Stoppen und beim Passen prägen oft sein Spiel - besonders wenn die restliche Mannschaft nen schlechten Tag hat.


Stimmt alles, sieht man aber bei unseren Jungs durch die Bank weg. Und hier finde ich, man sollte, auch wenn´s echt schwer fällt, mal Fünfe gerade sein lassen. Wenn die Jungs eben nicht diese teilweise erheblichen Mängel und Defizite aufweisen würden, wären es nicht die Jungs vom 1. FCK. Wir können immer nur darauf hoffen, dass die Jungs sich bei uns verbessern und es am Ende zum Klassenerhalt langt, damit das eintritt, was du ja auch für Jessen vorsiehst - ein gewinnbringender Abgang des Spielers. Speziell gute Aussenverteidiger gibt es in der Bundesliga ja auch nicht so häufig. Würde ein Sukuta-Pasu treffsicherer sein, oder ein Rodnei ohne seine "Geistesblitze" auskommen, sie würden nicht für uns auflaufen.
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon Lautrer » 09.09.2011, 08:43


er alleine ist es schon wert.... uff de Betze zu gehen...

er kämpft, ackert und läuft und läuft und läuft...

er war der beste Spieler auf dem Platz gegen Bayern.... jeder Rückpass zu Rodnei ist angekommen....

warum????

weil.... er kann nix... überhaupt nix.... überhaupt nicht Bundesliga tauglich aber man hat immer über ihn was zu lachen... wenn ich nur seine Technik und sein Spielverständnis sehe... spitze :lol: :lol: :lol:



Beitragvon basdri » 09.09.2011, 08:45


scheiss fc köln hat geschrieben:Wenn die Jungs eben nicht diese teilweise erheblichen Mängel und Defizite aufweisen würden, wären es nicht die Jungs vom 1. FCK.


Das ist absolut richtig.
Wenn sie aber weiterhin diese Mängel und Defizite nicht abstellen oder an ihnen arbeiten, werden sie bald nicht mal mehr die Jungs vom FCK sein.
Jessen hat sich in der letzten Rückrunde zu einem relativ soliden Spieler gemausert, aktuell ist er aber wieder auf dem Weg zurück.
Was leider für viele Spieler gilt, Weiterentwicklungen sind kaum zu sehen.
NOrange!



Beitragvon scheiss fc köln » 09.09.2011, 09:03


basdri hat geschrieben:Das ist absolut richtig.
Wenn sie aber weiterhin diese Mängel und Defizite nicht abstellen oder an ihnen arbeiten, werden sie bald nicht mal mehr die Jungs vom FCK sein.


Ja, wobei wir erstmal über mehr Einsatz kommen müssen. Den kann man nämlich auch von weniger begabten Spielern einfordern. Und meiner Meinung nach stellen sich dann auch die positiven Erlebnisse wieder ein. Wir hatten ja auch im vergangenen Jahr keine Übermannschaft auf dem Feld. Der Großteil unserer Spieler hat die Möglichkeit dazu einen "Sprung" zu machen, Spieler wie Abel, Amedick oder Tiffert müssen zu alter Stärke zurückfinden.
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon rmpa77 » 09.09.2011, 09:08


basdri hat geschrieben:Was leider für viele Spieler gilt, Weiterentwicklungen sind kaum zu sehen.

Richtig.
Darum beneide ich übrigens Gladbach, bei denen durch die Bank fast alle Spieler einen Schritt nach vorne gemacht haben.
An der Laufbereitschaft liegt es wohl gar nicht mal - ich habe irgendwo ne statistik gelesen wo unsere Helden einen Schnitt von knapp 10 gelaufenen KM pro Spiel hätten. Das ist ein Spitzenwert. Wenn nur der ertrag und die Spielfreude zurückkehren würde... aber das ist eine Sache die man nur bedingt Trainieren kann. Es gibt da ein schönes Zitat das zu unserer Situation passt: "Glück ist eine andere Bezeichnung für Willensstärke". Ich würde mich freuen wenn die Jungs am Samstag einfach Bock auf Fußball haben und uns ein wenig Hoffnung für die Kommenden Wochen geben. Ist schon sehr deprimierend was derzeit in Lautrer Köpfen vorgeht. 8-)
I solemnly swear that I am up to no good.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste