Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 29.02.2016, 14:02


Stuttgarter Zeitung: VfB mit Jean Zimmer einig

Jean Zimmer steht laut einem Bericht der Stuttgarter Zeitung vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart. „Mit dem Verteidiger des 1. FC Kaiserslautern ist sich der VfB nach StZ-Informationen bereits einig“, schreibt die Zeitung aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt in ihrer heutigen Ausgabe.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass in Zimmers Vertrag eine Ausstiegsklausel enthalten ist: Laut Medienberichten kann er im Sommer für 2,0 Mio. Euro (bzw. 4,0 Mio. Euro für Europapokal-Teilnehmer) aus seinem bis 2018 laufenden Vertrag aussteigen. Der VfB war bereits in der Winterpause an Flügelspieler Zimmer interessiert gewesen, legte jedoch für den FCK kein lukratives, über die nur im Sommer gültige Ausstiegsklausel hinausgehendes Angebot vor.

U21-Nationalspieler und Publikumsliebling Jean Zimmer gehört in den letzten zwei Saisons zu den Leistungsträgern beim FCK (46 Spiele, 4 Tore, 8 Vorlagen). In der Rheinpfalz hatte er zuletzt betont, über seine Zukunft noch nicht entschieden zu haben, aber: „Grundsätzlich ist die Bundesliga mein Ziel.“

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle großen und kleinen Wechselgerüchte vom FCK
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon moseldevil » 29.02.2016, 14:04


Wenn das stimmt, schade, hatte bis zuletzt gehofft, dass er bleibt :cry:
Bild



Beitragvon teufel2908 » 29.02.2016, 14:06


So gern ich ihn mag. Ab sofort nur noch Tribüne!!!
Anderen eine Chance geben und ne Mannschaft für die nächste Saison aufbauen!!!



Beitragvon jürgen.rische1998 » 29.02.2016, 14:13


teufel2908 hat geschrieben:So gern ich ihn mag. Ab sofort nur noch Tribüne!!!
Anderen eine Chance geben und ne Mannschaft für die nächste Saison aufbauen!!!


Die Spieler ticken Heute aber doch alle so. Es geht nur um die eigene Karriere und das Bankkonto. Und wir sind nunmal leider auf Transfererlöse angewiesen. Und da macht es sich schlecht wenn man jungen Spieler signalisiert: "Sobald Ihr wechseln wollt gibt es hier nur noch einen Tribünenplatz" Zimmer ist Angestellter meines Vereins. Bekommt bis Sommer Geld und soll gefälligst auch bis Sommer das Beste aus sich rausholen. Spielt er weiter wie die letzten Spiele findet er sich eh früher oder später auf der Bank wieder. Vielleicht hat er jetzt ja dann nicht mehr die Euros und den Zuhälter im Kopf und spielt wieder freier auf. Seine Torvorlagen UND der agile und gefährliche Zimmer im laufenden Spiel wäre dann halt doch sehr viel Wert für uns.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Gypsy » 29.02.2016, 14:18


war klar...

Ob Zimmer oder Brause-Willi, ihre Veträge waren aufgrund der Ausstiegsklausel allesamt zum großen Vorteil des Spielers, nie für den Verein.

Die Vertragsverlängerung von Deville ist genau so eine Lachnummer. Nun hat er bis 2018 verlängert. Er ist erstmal abgesichert im Profifußball als junger Spieler, so weit so gut für ihn. Spielt er nächste Saison ein paar gute Spiele, so heißt es wieder, wir müssen ihn verkaufen, um überhaupt noch eine Ablöse zu bekommen.



Beitragvon fw1900 » 29.02.2016, 14:19


Wieder einer der sich total überschätzt. Er ist gedanklich schon in der 1. Liga. Und so spielt er auch. Also Nächster Bitte..



Beitragvon roterteufel1879 » 29.02.2016, 14:25


hoffe wir bekommen zumindest die kompletten 2,5 mille .
was ja laut klausel der preis für zimmer war.

denke der nächste wird müller sein....



Beitragvon Burckhart » 29.02.2016, 14:27


Und Tschüss! So spielt er auch seit einiger Zeit! Gleich ab auf die Tribüne!!



Beitragvon fckbeste » 29.02.2016, 14:27


Schade, dass er wechselt und es darüber hinaus auch kein Euro-League-Teilnehmer ist.

Aber 2,5 Millionen haben oder nicht haben... Leider sind wir mittlerweile darauf angewiesen.

Kann ihn aber absolut verstehen und wünsche ihm alles Gute, sofern es tatsächlich so kommen sollte. In Stuttgart wird er seine Einsatzzeit bekommen und spielt 1. Liga.

Jetzt habe ich noch einen Grund mehr die Spiele vom VfB zu verfolgen.

Stuttgart und der FCK!
You'll NEVER walk alone!!

Judas des Jahres: O****!



Beitragvon SEAN » 29.02.2016, 14:28


jürgen.rische1998 hat geschrieben: Und da macht es sich schlecht wenn man jungen Spieler signalisiert: "Sobald Ihr wechseln wollt gibt es hier nur noch einen Tribünenplatz"

Es macht sich aber auch nicht gut, wenn man den Kerlen hinten dran nicht die Chance gibt, sich zu bewähren. Was soll z.B. ein Görtler oder Manni denken, wenn er weiter auf der Bank sitzt, die Saison gelaufen ist und jemand spielt, der den Verein verlässt?
Ging es für den FCK noch um den Aufstieg oder um den Klassenerhalt, dann keine Frage, soll Zimmer spielen. Aber so? Weder hoch noch runter geht was. Da kann man sich auch drauf vorbereiten und testen, wer von den verbleibenden für die neue Saison was taugt, bzw. mitzieht.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon The Big Easy » 29.02.2016, 14:28


Dann jetzt mal alle verfügbaren Daumen gedrückt, dass der VFB die EL-Quali schafft und somit 4 Mio auf den Tisch legen muss.

Ansonsten kann ich damit leben, wenn unsere Jungs zu Traditionsvereinen wechseln. Hatte nur Angst ihn in nem SAP-VW-Bayer-RB-Trikot sehen zu müssen. Das löst in mir irgendwie immer noch Brechreiz aus...
Nichts Genaues weiß man nicht



Beitragvon Kaho » 29.02.2016, 14:30


Das ist unser Weg. Sei's drum. Hoffen wir mal, dass der VfB jetzt wieder ne Serie hinlegt und in die Europa-League kommt. Dann wirds teuer! Und ganz ehrlich: Selbst 2 Mio. Euro sind schon ein gutes Geschäft.

Und für alle, die ihn jetzt auf die Tribüne verbannen wollen: Hört auf mit der Fußballromantik. Das ist was für uns Fans, das sollten wir uns bewahren, aber den Spielern nicht aufbürden. Die Zeiten von Fritz Walter und Horst Eckel sind vorbei. Wir sind der Verein, nicht die da unten aufm Platz. Die tragen nur das Trikot.



Beitragvon EvilKnivel » 29.02.2016, 14:30


fw1900 hat geschrieben:Wieder einer der sich total überschätzt. Er ist gedanklich schon in der 1. Liga. Und so spielt er auch. Also Nächster Bitte..


Ehrlich gesagt glaube ich das Zimmer in Stuttgart funktionieren wird. Genauso wie Heintz in Köln.

Aus meiner Sicht ist dies ein guter Wechsel (für Zimmer).
Wenn das mit den 2 Mio / 4 Mio für EL Teilnehmer stimmt wünsche ich dem VFB für den Rest der Saison alle Spiele zu gewinnen :teufel2:
Platz 7 sollte ja reichen. Da ich stark von einem DFB Pokal-Finale Bayern-Dortmund ausgehe.

Schade für uns aber solange wir in der 2. Liga rumdümpeln werden wir jede Saison unsere "besseren" Spieler verlieren. Jetzt wäre es wichtig einen passenden Ersatz zu finden.



Beitragvon daachdieb » 29.02.2016, 14:31


Der Junge hat Spaß gemacht. 100% Betze!
Seinen Spruch nach dem Bayernspiel - Gold wert.
Die Grätsche mit Text gegen Poulsen - großartig.

Bin gespannt, ob er mit einem anderen Wappen auf der Brust auch so trumpfen wird.

Gib alles bis zum Saisonende und für die Zukunft alles Gute, Jean.
Oderint, dum metuant



Beitragvon fw1900 » 29.02.2016, 14:32


Wieder einer, der ein paar gute Spiele gemacht hat und dann sofort wechselt. Wie soll hier ein Trainer ein Team aufbauen, wenn jeder gleich "wegrennt". Daher gibt es nur eine Lösung. Auf Teufel komm raus in Liga 1! Sonst werden wir dauerhaft nur Söldner beschäftigen, die die Bühne FCK nutzen um sich zu vermarkten. Bitte aber an all diese Spieler: Lasst das Geschwätzt dass ihr alles für den Verein tut. Ihr tut es nur für Euch bzw. Euer Konto!



Beitragvon DerRealist » 29.02.2016, 14:37


EvilKnivel hat geschrieben:Wenn das mit den 2 Mio / 4 Mio für EL Teilnehmer stimmt wünsche ich dem VFB für den Rest der Saison alle Spiele zu gewinnen :teufel2:
Platz 7 sollte ja reichen. Da ich stark von einem DFB Pokal-Finale Bayern-Dortmund ausgehe.

Schade für uns aber solange wir in der 2. Liga rumdümpeln werden wir jede Saison unsere "besseren" Spieler verlieren. Jetzt wäre es wichtig einen passenden Ersatz zu finden.


Ganz ehrlich man sollte wirklich Kramny und seinen Vfb für den Rest der Spiele supporten.
2 Millionen sind ne Menge Holz.

Und zu Jean. Danke, dass du hier ein "Typ" warst. Wir brauchen mehr Zimmers.

Bitte die letzten Spiele noch den A**** aufreissen.
Zuletzt geändert von DerRealist am 29.02.2016, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Betzenberg1985 » 29.02.2016, 14:40


Für mich nachvollziehbar und ok. Außerdem ist es mir lieber er wechselt zu nem sympathischen Verein als zu RB.



Beitragvon SEAN » 29.02.2016, 14:44


Wenn der VFB noch in die EL kommt, können wir auch noch aufsteigen. Beides ist nicht realistisch.
Die Wahl VFB find ich auch durchaus OK, da wird er spielen, für ein Team der ersten 6-7 reichts m.M.m. noch nicht. Dafür brauchts mehr als Einsatz und schnell rennen. Über den Weg STuttgart kann er seinen Weg machen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon der-alte-schwede » 29.02.2016, 14:45


Ich komme mit der Erwartungshaltung im Forum nicht klar. Die aus verständlichen Gründen (nur ein paar Punkte: fehlende Perspektiven; fehlendes LANGFRISTIGES Konzept, div. Trainerwechsel; extrem unruhiges Umfeld) wechselwilligen Spieler sollen auf die Tribüne (dann wird das Stadion endlich voller?) und "andere" eine Chance bekommen. Welche "anderen"?...und die Zeiten, wo uns gute Spieler die Bude eingerannt haben, sind GESCHICHTE, oder glaubt wirklich noch jemand, ein Spieler mit der Qualität eines z.B. Baumjohann würde zum FCK 2016 wechseln? Willkommen in der Wirklichkeit. Zimmer (Müller?) und Löwe werden nach meinem Bauchgefühl gehen, weil der FCK zwar eine ruhmreiche Vergangenheit hat, aber für die nächsten Jahre nur sehr bescheidene Aussichten bietet und wenn ich die PERSPEKTIVE habe, bei meinem neuen Verein das Doppelte zu verdienen und kurzfristig in der Bundesliga (Nationalmannschaft?) zu spielen, ist der Wechsel absolut legitim und nachvollziehbar (klar, sind alles Verräter, Söldner etc.). Wer will denn schon absehbar Jahre in der zweiten Liga kicken? Ich als Fan kann nicht aufsteigen, aber die Spieler schon....nur eben nicht mit dem FCK.



Beitragvon AllgäuDevil » 29.02.2016, 14:48


Dann stimmt meine Vermutung, das er bereits einen Bundesligavertag in der Tasche hat. Darum spielt er also so einen arroganten Schei*dreck derzeit. Aufgrund der Leistungen und der Tatsache mit dem VfB einig zu sein, sollte ihm morgen ein Tribünenplatz sicher sein. Alles andere wäre unglaubwürdig und lächerlich......



Beitragvon Kilmister » 29.02.2016, 14:50


Ich finde auch, dass er nicht gleich 'weggerannt' ist (hätte theoretisch auch schon im Sommer passieren können), ich verstehe das absolut - was soll er noch beim FCK? Mit 7 Neuen wieder ein bisschen oben, ein bisschen in der Mitte spielen? Der gehört in die 1. und wieso sollte man da was dagegen haben? Seine Liebe zu Lautern hat er für mich mehr als jeder andere bewiesen. Alles Gute für ihn!
Und die anderen mit zu wenig Einsatzzeit oder ohne Chance: schaut noch ein paar Mal gut hin, wie der rennt und spielt, macht euch am besten ein paar Notizen.
Don't forget them: they were Motörhead. And they played Rock'n'Roll!



Beitragvon El3ss4R » 29.02.2016, 14:50


2 (4)mio als Ausstiegsklausel für einen solch jungen Spieler, der aus dem nichts bei uns in die 1. Mannschaft gekommen ist sind doch voll i.O....

In letzter Zeit fehlt ihm bei uns leider irgendwie die Konzentration, die Zahl der Fehlpässe und Festrenner hat sich leider deutlich erhöht, kann aber auch daran liegen, dass er als RV nicht so gut funktioniert wie als RA bzw. RM.

Manche überschätzen hier denke ich etwas was ein Zweitligaspieler ohne Erstligareferenzen so Wert ist...



Beitragvon DerRealist » 29.02.2016, 14:51


der-alte-schwede hat geschrieben:Wer will denn schon absehbar Jahre in der zweiten Liga kicken? Ich als Fan kann nicht aufsteigen, aber die Spieler schon....nur eben nicht mit dem FCK.


Vor allem in der zweiten Liga kicken mit DIESEN FANS. Die sind nämlich alles andere als toll.

Singen fröhliche Lieder von in guten wie in schlechten Tagen und verhalten sich völlig gegenteilig. Müdes Abwinken, kein Zusammenstehen.
Kein emotionaler Airbag. Nichts.

Es wird gemotzt seit Monaten, dass die Schwarte kracht, aber selbst kaum bis garnicht "Leistung" gebracht.

Und dieser Mist mit.."erst muss die Mannschaft liefern, dann supporte und klatsche ich auch", sagt im Grunde alles.

Emotional wird viel geredet, doch getan eher weniger.

Die sportliche Perspektive ist das eine. Nur ein Gefühl des "wir packens an" vermittelt das Umfeld und die Fans auch schon lange nicht mehr.

Daher bin ich wirklich gespannt, ob Matze Abel das riesige Potential, das da schlummert, auch wirklich realistisch sieht. Oder erwecken kann.



Beitragvon buscher-deiwel13 » 29.02.2016, 14:53


Ach wer will es ihm schon verübeln?! Er ist 100% Betze aber irgendwann musst du dir als Profi auch mal Gedanken machen wo Liebe aufhört und dein Berufsleben anfängt. Immerhin ist es der Vfb und nicht irgendein Retortenverein.
Sicher ist diese Saison nicht seine beste, trotzdem ist er ein ambitionierter Spieler mit viel Luft nach oben, der zudem auf einer Position spielen kann die im deutschen Profibereich momentan nur spärlich besetzt werden kann.

Also dem Vfb die Daumen drücken für die Euro League und Jean für seine Zukunft.
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon DerRealist » 29.02.2016, 14:53


Kilmister hat geschrieben:Ich finde auch, dass er nicht gleich 'weggerannt' ist (hätte theoretisch auch schon im Sommer passieren können), ich verstehe das absolut - was soll er noch beim FCK?


Unter Umständen hätte aber der Transfer im letzen Sommer mehr Geld gegeben.

Der Vfb hat momentan 7 Punkte auf Platz 6.
Übermorgen in Gladbach..
Spielt noch gg. direkte "Konkurrenten", wie Leverkusen, Wolfsburg, Mainz und Ingolstadt.
Aber auch gegen Bayern und pot. Abstiegskandidaten.
Zuletzt geändert von DerRealist am 29.02.2016, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast