Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Eure Meinung ist gefragt: Würdet Ihr einen Trainerwechsel beim 1. FC Kaiserslautern befürworten?

Ja – es ist Zeit für einen Trainerwechsel
237
49%
Nein – Kosta Runjaic soll weitermachen
242
51%
 
Abstimmungen insgesamt : 479

Beitragvon AlbiundIssi » 29.05.2015, 18:05


FCK-Ralle hat geschrieben:Tja, scheiße ne, wenn da ein Fan eines zukünftigen Erstligisten kommt und ein bissl was wahres schreibt.


war meines wissens keiner hier -
nur ein unkraut, das lügen verzapft
8-)



Beitragvon werauchimmer » 29.05.2015, 18:05


AlbiundIssi hat geschrieben:
werauchimmer hat geschrieben:
Hast Du verstanden, was da vom Berg kommt? Man hat über eine Entlassung nachgedacht und vorerst darauf verzichtet.


hast du verstanden, wer dies formuliert hat?
meines wissens: dieses forum!

:lol:


Nein, wird in KL massiv kolportiert. Als Lautrer kann man das einordnen, Scheisshausparolen und Insiderinfos vermischen sich zu einer Inferno... :lol:



Beitragvon Chrikubo82 » 29.05.2015, 18:06


Bei allem was ich so lese stellt sich für mich die Situation so dar:

Der FCK ist nicht mehr vollends von Runjaic überzeugt und Runjaic nicht mehr vollends vom FCK. Beide Seiten schauen sich nach Alternativen um.
Allerdings gibt es keine Entlassung, weil der FCK es sich nicht leisten kann und Runjaic tritt nicht zurück, weil er auf das Geld nicht verzichten kann.
Ergo bleibt alles beim alten, wenn nicht ein Verein Runjaic holen möchte...

...wenn die Situaiton tatsächlich so ist, wird mir vor der nächsten Saison Angst und Bange. Dann können alle Seiten nur noch Verlieren, weil keiner mehr einen Fehler machen möchte (und dann erst recht alles schief läuft, da alle entscheidungsunfähig geworden sind!)

Armer FCK. Ich mache mir große Sorgen um meinen Lieblingsverein!!!

...daher wünsche ich mir, dass das Gerücht mit der Eintracht stimmt und Hübner seinen Spezel Runjaic holt. Das wäre wohl das Beste für alle!
...und als Ersatz würde ich mir Stipic wünschen. Der ist wohl vom Typ her genau der Richtige für Lautern (zumal Ruthenbeck wohl Ablöse kostet, die wir besser in unsere runderneuerte Mannschaft stecken sollten!)
Lautrer geben niemals auf - Sie kämpfen!!!



Beitragvon AlbiundIssi » 29.05.2015, 18:07


werauchimmer hat geschrieben:Nein, wird in KL massiv kolportiert. Als Lautrer kann man das einordnen, Scheisshausparolen und Insiderinfos vermischen sich zu einer Inferno... :lol:


mag sein - und hier meine offizielle stellungnahme dazu:
wenn kosta entlassen wird oder zu nem anderen verein wechselt, dann ist es so -
ich beschäftige mich keinen moment eher damit
8-)



Beitragvon de79esche » 29.05.2015, 18:07


rudideivel hat geschrieben:B Ü S K E N S !!!!!!!!!!!


Es muss ein Schnitt gemacht werden

Lächerlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#StrongerThanFear



Beitragvon wolle » 29.05.2015, 18:13


Als fort, Frankfort!
Ihr werdet noch den Tag verfluchen, an dem diese Pflaume angestellt wurde. 2 verlorene Jahre mit Kosta Kannix. Der Mann wird uns noch sehr viel kost"a"n. Bald haben wir wieder Rostock, Dresden und wahrscheinlich auch Lu-Ost zu Gast, denn die rüsten gewaltig auf.



Beitragvon ww-devil » 29.05.2015, 18:15


Es gibt jede Menge berechtigte Kritik an Runjaic.
Das alles wird ja scheinbar intern intensiv diskutiert. Sicher ist hier auch Vertrauen verloren gegangen und Runjaic wird sich über den Druck den er hat 100% klar sein, sollte er weitermachen dürfen. Alles nicht so einfach.
Mir fällt es schwer mich hier zu positionieren, stimme daher nicht ab.

Tendentiell neige ich auch eher zur Trennung, habe aber einfach Angst, dass "der falsche" Trainer geholt wird. Ich würde mir einfach wünschen, dass ein richtig dynamischer, mitreißender und MUTIGER Typ kommt, der die aktuelle Philosophie weiterführt. Die gibt´s! Wenn wir dann wirklich mal mit Herzblut spielen (und ich meine wirklich so spielen und nicht nur davon reden) und dann nicht aufsteigen, habe ich absolut kein Problem damit.

Runjaic traue ich das alles nicht mehr so richtig zu. Da ist jetzt schon verdammt viel Porzellan zerschlagen worden.



Beitragvon ! » 29.05.2015, 18:16


auf jedenfall ist das DÜMMSTE was der FCK machen kann mit dem Trainerwechsel so lange zu warten. jeder Tag den der neue später kommt fehlt ihm um etwas aufzubauen. dann lieber gleich entweder Runjaic feuern und den neuen holen oder Runjaic muss bleiben!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon ww-devil » 29.05.2015, 18:20


@Chrikubo82

Volle Zustimmung für Deinen post. Treffend beschrieben. Stipic finde ich auch einen interessanten Mann. Herzblut-Typ.

Ich frage mich allerdings auch, warum eigentlich beim FCK nie mal ein Trainer aus dem Nachwuchsbereich so hochkommt, dass man ihm guten Gewissens die 1.Mannschaft anvertrauen kann. (Da habe ich ein bißchen Hoffnung in Bugera)



Beitragvon werauchimmer » 29.05.2015, 18:21


ww-devil hat geschrieben:Tendentiell neige ich auch eher zur Trennung, habe aber einfach Angst, dass "der falsche" Trainer geholt wird.


Sehr wahrscheinlich sogar, Kuntz holt keinen, der ihm am Ende noch die Show stiehlt und da gehört fast nichts dazu.

Es wird wieder irgendein Spezi vom Kolleesch, vom Maggus, Maggo, Guido, oder sonst wem sein

Ich stimme auch nicht ab, da ich keine Aufwärtstendenzen sehe und auch befürchte, dass es eher schwerer, als leichter wird.

Mal sehen, wie die Abstimmung ausgeht, würde mich nicht wundern, wenn es am Ende rund 150 Pro Kosta-Stimmen wären. Warum gerade 150? Naja, kann jeder mal drüber nachdenken, oder es sich von Albi erklären lassen.
Zuletzt geändert von werauchimmer am 29.05.2015, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon F.W.8 » 29.05.2015, 18:21


Kosta mag nicht alles richtig gemacht haben, aber hätte man denen, die hier heute seine Ablösung herbeisehnen vor der Saison gesagt, wir würden Platz 4 erreichen, hätten nicht wenige unterschrieben. Wurde hier doch sogar vor dem Abstiegskampf gezittert. Natürlich ist die Saison letztendlich enttäuschend zu Ende gegangen, aber uns würde Kontinuität gut tun. Wenn schon der Kader auseinander zu brechen scheint, dann wenigstens auf der Trainerpositionen. Und ganz ehrlich, wäre KR so eine Pfeife, wie einige hier meinen, wäre er sicher nicht auf dem Radar eines Bundesligisten. Und die werden wohl etwas mehr Ahnung haben als wir hier im Forum.

Mit geht vielmehr aufm Sack, dass unsere Vereinsführung keine klare Bekenntnis bzw. Position bezieht. Allein schon diese unprofessionelle Aussage von SK, dass in den nächsten Tagen Anrufe zu erwarten wären, weil die FCK- Mitarbeiter Interesse geweckt hätten. Und das mit einem unpassende Grinsen, nach dem Motto: Gucken, wenn wir gut verticken können.



Beitragvon Schwebender Teufel » 29.05.2015, 18:23


Keine Ahnung was wirklich das beste ist.Schluss endlich wurde das Ziel verfehlt aber was hat man für wirkliche Alternativen. Ich würde mit ihm erstmal weitermachen und die Mannschaft mit etwas erfahreren Spielern auffüllen. Den Scheiss Fuckfurtern gönne ich eh keinen von uns. :teufel2:



Beitragvon werauchimmer » 29.05.2015, 18:24


F.W.8 hat geschrieben:Mit geht vielmehr aufm Sack, dass unsere Vereinsführung keine klare Bekenntnis bzw. Position bezieht. Allein schon diese unprofessionelle Aussage von SK, dass in den nächsten Tagen Anrufe zu erwarten wären, weil die FCK- Mitarbeiter Interesse geweckt hätten. Und das mit einem unpassende Grinsen, nach dem Motto: Gucken, wenn wir gut verticken können.


Er hat doch Recht gehabt, einige Anrufe sind ja schon gekommen... :lol:



Beitragvon AlbiundIssi » 29.05.2015, 18:24


F.W.8 hat geschrieben:Allein schon diese unprofessionelle Aussage von SK, dass in den nächsten Tagen Anrufe zu erwarten wären, weil die FCK- Mitarbeiter Interesse geweckt hätten. Und das mit einem unpassende Grinsen, nach dem Motto: Gucken, wenn wir gut verticken können.


passender hätte er die leistung der mannschaft in den letzten 4 spielen nun wirklich nicht kommentieren können!
professioneller geht es gar nicht.
ihr dreht es euch auch, wie ihrs braucht, oder?
:love:



Beitragvon necrid » 29.05.2015, 18:25


er muss weg und dann einer wie der kurz war her dann klappt das mit dem aufstieg vorausgesetzt wir holen ein paar gute neue



Beitragvon rudideivel » 29.05.2015, 18:28


de79esche hat geschrieben:
rudideivel hat geschrieben:B Ü S K E N S !!!!!!!!!!!


Es muss ein Schnitt gemacht werden

Lächerlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was ist daran lächerlich????
Das Verhältnis Mannschaft, Trainer, Vorstand, Fans ist gespalten. Gehen wir mit Runjaic in die neue Saison dann gute Nacht.....das sag ich dir.
Mike Büskens ist frei genau zu uns. Aber das ist nur meine Meinung.
Runjaic spielt mit seinem Ballbesitzfussball und defensive Art das Stadion komplett leer.



Beitragvon Hildegard19 » 29.05.2015, 18:29


Hast Du verstanden, was da vom Berg kommt? Man hat über eine Entlassung nachgedacht und vorerst darauf verzichtet.



Nein, wird in KL massiv kolportiert. Als Lautrer kann man das einordnen, Scheisshausparolen und Insiderinfos vermischen sich zu einer Inferno...


Was ist das für eine Info?
Was soll man denn mit "voerst darauf verzichtet"?
Was soll das heissen?
Und wer kolportiert was in KL?



Beitragvon F.W.8 » 29.05.2015, 18:30


AlbiundIssi hat geschrieben:
F.W.8 hat geschrieben:Allein schon diese unprofessionelle Aussage von SK, dass in den nächsten Tagen Anrufe zu erwarten wären, weil die FCK- Mitarbeiter Interesse geweckt hätten. Und das mit einem unpassende Grinsen, nach dem Motto: Gucken, wenn wir gut verticken können.


passender hätte er die leistung der mannschaft in den letzten 4 spielen nun wirklich nicht kommentieren können!
professioneller geht es gar nicht.
ihr dreht es euch auch, wie ihrs braucht, oder?
:love:

Was ist daran bitte passend? Wie wirkt so eine Aussage von einem VV auf potenzielle Spieler z.B.? FCK der Ramschladen? Sowas wirkt unseriös und hat nicht mit einem sachlichen Kommentieren zu tun, dass man von einem VV erwarten würde.



Beitragvon werauchimmer » 29.05.2015, 18:30


AlbiundIssi hat geschrieben:
F.W.8 hat geschrieben:Allein schon diese unprofessionelle Aussage von SK, dass in den nächsten Tagen Anrufe zu erwarten wären, weil die FCK- Mitarbeiter Interesse geweckt hätten. Und das mit einem unpassende Grinsen, nach dem Motto: Gucken, wenn wir gut verticken können.


passender hätte er die leistung der mannschaft in den letzten 4 spielen nun wirklich nicht kommentieren können!
professioneller geht es gar nicht.
ihr dreht es euch auch, wie ihrs braucht, oder?
:love:


Der hat doch bis heute nicht kapiert, was da die letzten Spiele abgegangen ist, die juuuuhuuunnge Mannschaft hatte halt Pech und die Schiris gegen sich. Deswegen gabs in den Spielen auch insgesamt 3:6 Tore und auch genau 3 Torschüsse.



Beitragvon SEAN » 29.05.2015, 18:31


rudideivel hat geschrieben:Das Verhältnis Mannschaft, Trainer, Vorstand, Fans ist gespalten.

Wer sagt das?
Das einzigst sichere ist, das wieder nach allem geballert wird, was nicht bei 3 auf dem Baum ist.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon AlbiundIssi » 29.05.2015, 18:33


werauchimmer hat geschrieben:Der hat doch bis heute nicht kapiert, was da die letzten Spiele abgegangen ist, die juuuuhuuunnge Mannschaft hatte halt Pech und die Schiris gegen sich. Deswegen gabs in den Spielen auch insgesamt 3:6 Tore und auch genau 3 Torschüsse.


komisch, dass er dann gleich verkäufe als einziges thema in die mikros spricht und um interessenten wirbt, hm?

spricht eher dafür, dass du bis heute noch nicht kapiert hast, dass stefan kuntz eben NICHT verblödet ist...



Beitragvon F.W.8 » 29.05.2015, 18:33


necrid hat geschrieben:er muss weg und dann einer wie der kurz war her dann klappt das mit dem aufstieg vorausgesetzt wir holen ein paar gute neue

Finde den Fehler. Meinst du so einen wie den Kurz, der die grottigste Saison der Vereinsgeschichte zu verantworten hatte? Ein paar Gute holen? Womit?



Beitragvon FCK-Ralle » 29.05.2015, 18:33


AlbiundIssi hat geschrieben:war meines wissens keiner hier -
nur ein unkraut, das lügen verzapft
8-)


Ach? Wo ist denn die Lüge in seinem letzten Beitrag?
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon AlbiundIssi » 29.05.2015, 18:36


FCK-Ralle hat geschrieben:
Ach? Wo ist denn die Lüge in seinem letzten Beitrag?


die lüge tarnt sich in diesem seinem beitrag als verunglimpfung eines trainers -
zudem suhlt er sich darin, als darmstadt-troll den fck schlecht zu machen -
in diesem fall den fck-trainer...

aber klar, er macht das meist mit einem tarnenden lächeln, mit dem er dir auf die schulter klopft und sagt: "schade, dass ihr nicht aufgestiegen seid"

ich hab ihm schonmal empfohlen, sich hier abzumelden - aber er ist da penetrant.



Beitragvon since93 » 29.05.2015, 18:39


naja, die Tage verliert man ja den Glauben an alles. somit traue ich CR durchaus zu dennoch mit anderen Vereinen zu verhandeln.

Gibt es einen besseren? Ja, man muss ihn nur finden. Weinzierl oder Breitenreiten wurden auch mal entdeckt und nun ist es an SK endlich mal wieder ähnlich grandioses zu vollbringen.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BetzeKritiker, Hellboy, Loweyos und 59 Gäste