Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 31.01.2020, 14:06


Bild

Janek Sternberg wechselt zum Halleschen FC

Janek Sternberg verlässt den 1. FC Kaiserslautern und schließt sich dem Halleschen FC an.

Der 27-jährige Abwehrspieler wechselte zur Saison 2018/19 vom ungarischen Rekordmeister Ferencváros Budapest an den Betzenberg. In seinem ersten Spiel für den FCK gegen den TSV 1860 München konnte er sein einziges Tor für die Roten Teufel erzielen. Insgesamt bestritt er 44 Partien im Trikot des Pfälzer Traditionsvereins, davon 39 in der Dritten Liga, vier Spiele im Verbandspokal Südwest und eine DFB-Pokal-Partie.

Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei "Sterni" für die Zeit als Roter Teufel und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon roterteufel81 » 31.01.2020, 14:08


Alles Gute beim neuen Arbeitgeber.

Für uns super. Kader verkleinert und wieder gut für die klammen Finanzen des Vereins.



Beitragvon super-jogi » 31.01.2020, 14:11


gute Nachricht. Hat sich bei uns nie was zu schulden kommen lassen, hat aber einfach nicht gepasst.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon atze67 » 31.01.2020, 14:13


Hallo Admin !
Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei 2Sterni" für die Zeit als Roter Teufel und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!
Bitte Korrektur, nicht daß sich der Verdacht erhärtet, wir hätten 2 Stück davon. :love:



Beitragvon pucki08 » 31.01.2020, 14:17


Mich würde interessieren ob eine Abfindung gezahlt wurde oder er sich doch für den Fußball und gegen das höhere Gehalt entschieden hat.



Beitragvon MZ-Devil » 31.01.2020, 14:27


... und tschüss. Es gab wenige Spieler in der Vergangenheit, bei denen ich so froh war, dass sie weg sind.
Trotzdem wünsche ich alles Gute. Es hat halt nicht gepasst. Und damit ist das Kapitel auch zu.
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon Seb » 31.01.2020, 14:33


Zum Glück ist der Transfer unter Dach und Fach. Wir werden sicher noch etwas drauf bezahlt haben, aber wenigstens ist dieses unglückliche Kapitel jetzt beendet.



Beitragvon Betze_FUX » 31.01.2020, 14:55


atze67 hat geschrieben:Hallo Admin !
Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei 2Sterni" für die Zeit als Roter Teufel und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!
Bitte Korrektur, nicht daß sich der Verdacht erhärtet, wir hätten 2 Stück davon. :love:

wenn man sich aktuelle oder letztjährige Trikot anschaut, weiss man, wir haben sogar 4 Sterne :D

Wobei mir bei der Meldung wieder diese Unart auffällt, die Spitznamen grundsätzlich mit einem "i" zu "veredeln" (Würg)

Hat nicht sollen sein...viel Erfolg an anderer Stelle
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Chrisss » 31.01.2020, 15:03


super-jogi hat geschrieben:gute Nachricht. Hat sich bei uns nie was zu schulden kommen lassen, hat aber einfach nicht gepasst.


Nichts zuschulden kommen lassen?? Außer die 32921 Tore, die gefallen sind, weil Sternberg wie verloren im Nirvana rumgerannt ist oder die Bälle unbedrängt ins Nirvana geballert hat.



Beitragvon FCK-Ralle » 31.01.2020, 15:07


Danke für das Tor gegen 60. Das wars dann auch.

Viel Spaß in Halle Janek.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon ExilDeiwl » 31.01.2020, 15:35


Betze_FUX hat geschrieben:
atze67 hat geschrieben:Hallo Admin !
Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei 2Sterni" für die Zeit als Roter Teufel und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!
Bitte Korrektur, nicht daß sich der Verdacht erhärtet, wir hätten 2 Stück davon. :love:

wenn man sich aktuelle oder letztjährige Trikot anschaut, weiss man, wir haben sogar 4 Sterne :D

Wobei mir bei der Meldung wieder diese Unart auffällt, die Spitznamen grundsätzlich mit einem "i" zu "veredeln" (Würg)

Hat nicht sollen sein...viel Erfolg an anderer Stelle


Ach @Betze_FUXi, soo schlimmi ist das doch gar nimmi. :p :D :prost:

Alles Gute in Halle!



Beitragvon super-jogi » 31.01.2020, 15:51


Chrisss hat geschrieben:
super-jogi hat geschrieben:gute Nachricht. Hat sich bei uns nie was zu schulden kommen lassen, hat aber einfach nicht gepasst.


Nichts zuschulden kommen lassen?? Außer die 32921 Tore, die gefallen sind, weil Sternberg wie verloren im Nirvana rumgerannt ist oder die Bälle unbedrängt ins Nirvana geballert hat.


Ich meinte eher vom Theater her. Zumindest nach ausen nicht gemosert.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Viktor » 31.01.2020, 15:52


Alle guten Dinge sind drei - los Locke, unterschreib auch woanders :-)



Beitragvon kh-eufel » 31.01.2020, 15:54


Einer, bei dem ich überhaupt keine Angst habe, dass er sonst wo besser spielt. Tschüss!

Bliebe noch unser unsäglicher Ex-Kapitän, dem traue ich jedoch fast alles zu.

Leihe bei Matuwila find ich gut. Den sollten wir beobachten.



Beitragvon Kalköfler » 31.01.2020, 16:04


Endlich. Danke Halle. Doch, was stellt ihr euch unter Sternberg vor? Ihr habt ja jetzt Zeit heraus zu finden, mit was bzw. wem ihr es zu tun habt. Gerne könnt ihr ihn auch von Beginn an gegen uns 'austesten' :daumen: .
Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.



Beitragvon Gypsy » 31.01.2020, 16:06


Alles Gute!

Das Tor gegen 60 war geil, Mensch war das wieder eine geile Betzeatmosphäre. Leider kam dann die Ernüchterung



Beitragvon Otto Rehagel » 31.01.2020, 16:15


win win nennt man das ... Ein Gehalt weniger und einen Gegner geschwächt :daumen:



Beitragvon Betzebastion Mainz » 31.01.2020, 16:16


kh-eufel hat geschrieben:Einer, bei dem ich überhaupt keine Angst habe, dass er sonst wo besser spielt. Tschüss!

Bliebe noch unser unsäglicher Ex-Kapitän, dem traue ich jedoch fast alles zu.

Leihe bei Matuwila find ich gut. Den sollten wir beobachten.


Es geht ja nichts über ein gepflegtes Nachtreten....
Wer ist eigentlich jetzt der neue Depp?
Ich bin für Thiele....

:schnarch:
„Ich könnte es als deutscher Gesundheitsminister schwer erklären, wenn in anderen Regionen der Welt ein in Deutschland produzierter Impfstoff schneller verimpft würde, als in Deutschland selber."
- Jens Spahn -



Beitragvon Otto Rehagel » 31.01.2020, 16:20


Betzebastion Mainz hat geschrieben:
kh-eufel hat geschrieben:Einer, bei dem ich überhaupt keine Angst habe, dass er sonst wo besser spielt. Tschüss!

Bliebe noch unser unsäglicher Ex-Kapitän, dem traue ich jedoch fast alles zu.

Leihe bei Matuwila find ich gut. Den sollten wir beobachten.


Es geht ja nichts über ein gepflegtes Nachtreten....
Wer ist eigentlich jetzt der neue Depp?
Ich bin für Thiele....

:schnarch:



Der alte ist auch der neue Depp :teufel2: >>> Mainz05



Beitragvon Buje » 31.01.2020, 17:04


Gott sei dank :daumen:

Deine Nachricht enthält 22 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden



Beitragvon fckhighlander » 31.01.2020, 17:32


Sehr gut, dass freut mich sehr. Vielleicht hat er in Halle mehr Glück.
Alles gute
Scotland the brave🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿



Beitragvon Megazodiac » 31.01.2020, 17:37


Ich fand Sternberg nicht so schlecht, sehe vor allem nicht wo Hercher jetzt besser sein soll. Leider hat sich das Umfeld aber frühzeitig auf ihn eingeschossen, so dass es eine Frage der Zeit war.

Wünsche ihm Alles gute in Halle und wäre nicht überrascht, wenn er dort mit entsprechendem Support durchstartet.



Beitragvon Red Rooster » 31.01.2020, 17:38


Halle wird sich was gedacht haben bei der Verpflichtung von Sternberg. Ich werde mal beobachten wie er sich entwickelt. Wäre ja nicht der erste Spieler dessen echtes Leistungsvermögen sich erst nach dem Abschied vom FCK zeigte.



Beitragvon breisgaubetze » 31.01.2020, 17:49


Gypsy hat geschrieben:Alles Gute!

Das Tor gegen 60 war geil, Mensch war das wieder eine geile Betzeatmosphäre. Leider kam dann die Ernüchterung


Das sehe ich genau so! Sternberg war ein Kämpfer, der aber leider zwischen guten und unterirdischen Leistungen keine Konstanz zeigte.
Viel Glück für ihn in Halle!



Beitragvon atze67 » 31.01.2020, 17:55


Betze_FUX hat geschrieben:
atze67 hat geschrieben:Hallo Admin !
Der 1. FC Kaiserslautern bedankt sich bei 2Sterni" für die Zeit als Roter Teufel und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!
Bitte Korrektur, nicht daß sich der Verdacht erhärtet, wir hätten 2 Stück davon. :love:

wenn man sich aktuelle oder letztjährige Trikot anschaut, weiss man, wir haben sogar 4 Sterne :D

So war das nicht gemeint, eher das wir 2 Sternbergs hätten. :shock:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste