Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Betze_FUX » 02.07.2019, 08:46


Briggedeiwel hat geschrieben:Habe ich die Meldung sonst irgentwo überlesen?
https://www.ran.de/fussball/dritte-liga/news/3-liga-kaiserslautern-verpflichtet-talent-anil-aydin-129132

hab ich auch sonst nirgenwo gehört/gelesen
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon paulgeht » 02.07.2019, 08:51


Betze_FUX hat geschrieben:
Briggedeiwel hat geschrieben:Habe ich die Meldung sonst irgentwo überlesen?
https://www.ran.de/fussball/dritte-liga/news/3-liga-kaiserslautern-verpflichtet-talent-anil-aydin-129132

hab ich auch sonst nirgenwo gehört/gelesen

Im entsprechenden Transfer-Thread bei der U 21 ist diese Meldung hinterlegt, da der Spieler in die zweite Mannschaft geht. Das hat heute auch nochmal die "Rheinpfalz" geschrieben.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Devil's Answer » 02.07.2019, 21:57


Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Betzegässje » 02.07.2019, 22:14


@Devil's Answer:
Wärst du so nett die nicht-Bild-plus Abonnenten aufzuklären? Vielen Dank im Voraus
Die Protagonisten wechseln - der FCK bleibt bestehen!



Beitragvon redleunam » 02.07.2019, 22:36





Finde ich garnicht so schlecht. Osnabrück hatte letzte Saison auch einige Leistungsträger die geliehen waren (Körber, Girth).
Würde bisschen an die Zeiten erinnern mit Demirbay/Younes/Weiser.. Da hat man auch viele Spieler ausgeliehen als Aufstiegsaspirant und ist am Ende nur knapp gescheitert.
Vielleicht wird man bei Vereinen wie Heidenheim, Stuttgart, Nürnberg etc ja fündig.



Beitragvon Devil's Answer » 02.07.2019, 22:41


Betzegässje hat geschrieben:Wärst du so nett die nicht-Bild-plus Abonnenten aufzuklären?

Vielen Dank im Voraus


Sorry, bin auch nur Nicht-Abonnent - ich habe nur die Überschrift.
Aber auf tm hat User DanielFranklin folgendes geschrieben:

-Wir verhandeln mit Cottbus wegen Spahic
-Sind auf der 6 gut aufgestellt wollen aber noch jemanden holen.
-Spieler muss ins Budget passen
-Becca hat gute Kontakte nach Belgien und Luxemburg
-Leihen haben in der Vergangenheit gut funktioniert

Viel bla und wenig neues.


Na ja, mehr war wohl auch nicht zu erwarten.

Schaun mer mal.
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Vik » 02.07.2019, 22:42


Frankfurt hat doch gerade mit Zalazar einen defensiven Mittelfeldspieler verpflichtet, den sie erst einmal verleihen möchten.

Ob er uns weiterbringen würde, weiß ich leider nicht .



Beitragvon paulgeht » 03.07.2019, 00:10


Bislang waren Leihspieler kein Thema beim FCK - das könnte sich nun ändern:

Bild

Bader nimmt Leihspieler ins FCK-Visier

Bislang hat der 1. FC Kaiserslautern auf Leihspieler in seinem Kader verzichtet. Doch Sport-Geschäftsführer Martin Bader denkt über einen Strategiewechsel nach.

Wie in der vergangenen Saison verzichteten die FCK-Kaderplaner in der laufenden Transferphase bislang auf Ausleihen. Doch Bader ließ nun in der "Bild" eine Abkehr der bisherigen Praxis durchblicken. "Wenn der Leihspieler sofort hilft, ist es ein sportlicher Mehrwert. In Nürnberg wurde sehr erfolgreich mit Leihspielern gearbeitet und auch der FCK ist in der Vergangenheit oft mit Leihspielern gut gefahren", sagte der Geschäftsführer dem Boulevardblatt. "Das Prinzip gilt auch, wenn wir uns den Spieler nicht leisten können." Kontakt zu möglichen Kandidaten habe es bereits gegeben, allerdings sei Geduld gefragt. "Wir müssen warten bis die Mannschaften in den oberen Ligen alle im Training sind", so Bader. "Die erste Liga muss erst anfangen. Der Kampf um die Plätze schlägt dann auf die zweite Liga durch und so weiter."

Bader: Sechser-Suche braucht Zeit

Grundsätzlich befasse sich der FCK nur mit Spielern aus "Regalen, die wir uns leisten können", erklärte der 51-Jährige. Gesucht wird weiterhin ein Sechser, obwohl das zentrale Mittelfeld "schon gut besetzt sei". "Wir haben mehrere Ideen. Aber wir brauchen Zeit. Idealerweise wollen wir auch noch einen variablen Außenverteidiger holen", so Bader, der auch weiterhin nach einem Ersatztorwart Ausschau hält. Die Verhandlungen mit Cottbus um Torhüter Avdo Spahic ziehen sich laut Bader aufgrund der Ablöse hin.

Quelle: Der Betze brennt / Bild

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2019/20
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon FCK_FAN_1971 » 03.07.2019, 00:27


Da platzt mir doch die Hutschnur.
Fuer was wird Bader bezahlt?

Er hatte lange genug Zeit, Spieler zu finden.



Beitragvon ExilDeiwl » 03.07.2019, 00:37


Ich finde, an Leihen ist per se nix schlimmes zu finden. Mit Ewerton hatten wir beispielsweise eine gute Leihe. Allerdings muss man auch sagen, dass man bei uns auch schon den Eindruck haben musste, dass einige Leihspieler sich im Saisonendspurt gedanklich eher darum gekümmert haben, wo sie als nächstes unter kommen, anstatt noch mal alles dafür zu tun, das Saisonziel zu erreichen. Insofern: Leihen gerne, zielgerichtet und nicht zu viele davon. Und möglichst mit Kaufoption...

Ich spare mir jetzt allerdings die wiederholt gestellte Frage, weshalb wir uns mit einem (Fast-)Investor gewisse Spielertypen nicht leisten können...
Pro AOMV!
fck-jetzt.de



Beitragvon Excelsior » 03.07.2019, 01:11


Vielleicht folgt der (Fast-)Investor ja (zumindest hier) der Maxime der risikoaversen Haushaltsführung - wegen der vor nicht all zu langer Zeit noch gewisse Verantwortungsträger der heutigen Management GmbH, inbrünstig als Ablösung eines großen Übels, in Amt und Würden begrüßt wurden. :)



Beitragvon Stephan866 » 03.07.2019, 04:45


Sidney sam ist seit diesem Monat Vereinslos das wäre doch jemand für uns



Beitragvon mattko68 » 03.07.2019, 06:34


Erik Durm ist wohl vereinslos. Hat Erfahrung auf der Außenverteidigerposition und kommt glaube ich sogar aus der Region.



Beitragvon Schdolberhannes » 03.07.2019, 06:56


Sam und Durm dürften wohl eine andere Gehaltsklasse haben, die müsste man ja verpflichten. Solche Namen haben außerdem unsere Granden doch auch auf dem Zettel und vielleicht auch angerufen. Kirchhoff war auch vor ein paar Jahren vereinslos und fand auch keinen Verein, da er nicht in die 2.Liga wollte. Nun sieht man, wo ihn das hingebracht hat.
Ich denke eher wir müssen in anderen Gewässern fischen. Für die 6 sollte man aber den Königstransfer setzen. Und da wundert es auch mich, dass der Flavio nicht mal was springen lässt, damit man diese Lücke schließt. Da sind schließlich 2 Spieler gegangen...



Beitragvon MäcDevil » 03.07.2019, 07:16


Durm ist in...äh...Frankfurt gelandet! (glaube gestern was im videotext gelesen zu haben)

Sam ist leider zu verletzungsanfällig, bitte nicht.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 03.07.2019, 08:01


@ExilDeiwl, sehe ich genauso.

Leihspieler sind ganz normal und können durchaus einen positiven Effekt bringen. Haben wir ja schon selbst erlebt (Ewerton, JICB). Wenn sie die Qualität haben können sie sich auch relativ schnell in eine Mannschaft einfinden.
Dennoch geht bei mir wieder bei solchen Aussagen der Puls hoch :wink:
Bader sieht unser Mittelfeld schon gut besetzt? Dennoch fehlt unser wichtigster "Unterschiedsspieler". Jetzt muss man wieder Geduld haben, (weil wir evtl. die A Lösung mal wieder nicht bekommen haben). Es gab schon Gespräche, aber man muss abwarten. Ja und was ist, wen sie die Spieler doch durchsetzen und dementsprechend nicht kommen wollen?
Mich erinnert das leider schon wieder an letzte Saison. Immer dieses Abwarten, diese Ungewissheit. Und dann wundert man sich, wenn das Saisonziel (welches eigentlich?) verfehlt wird. Aber man hat ja wieder Ausreden parat.

Und ja, auch ich frage mich ganz offen, warum unser "zukünftiger Investor" nicht mal ein paar Euro springen lässt. So als vorgezogener "Anschub". Nichts gegen unsere Mannschaft, aber so wird es eine brutal schwere Runde. Ob wir wirklich aufsteigen können?
Mir tut die Mannschaft und vor allem Hildmann leid. Er muss dann die Sache ausbade(r)n, wenn es schief läuft.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon Pinolino » 03.07.2019, 08:14


Is das lustig.
Also grundsätzlich hab ich nix gegen Leihen.
ABER:
da gibts schon wieder so viele, zuvor getätigte Aussagen, die nicht zu diesem "neuen Handeln" passen.
Eine Aussage picke ich mir mal heraus.
"Wir sind komplett Handlungsfähig".

Da gibts bestimmt noch 3,4 weitere Aussagen, die nicht zum neuen Interview passen.

DAS stimmt mich wütend !
Dass die Herren immer und immer wieder sämtliche Dinge schönreden und im Nachhinein rauskommt, dass das alles wieder mal nur heiße Luft war.

Wir sind voll handlungsfähig, auch ohne Zuschüsse von Herrn Becca.
Und wir rufen die Kohle "bei Bedarf" ab.
Folge: wir leihen uns Spieler aus.
Merkste selbst, Maddin...?!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 03.07.2019, 08:29


@Pinolino, genau!
Und dann wundern sich einige hier, dass man etwas kritischer gegen die handelnden Personen ist.
Wir sollen die ja in Ruhe weiterarbeiten lassen, sie haben ja einen Plan...

Ach so, super Plan.

Kein Geld -> brauchen Investor -> Investor da (ok, Bürge) -> dennoch kein Geld da :?: -> Spieler wollen nicht mehr zum Betze -> Betze braucht Unterschiedspieler -> will nicht kommen -> Führung ist ratlos -> Ah, es gibt ja noch die Möglichkeit der Leihe, haben wir ganz vergessen -> man muss warten bis die Runden der 1. & 2. Liga anfangen -> 3.Liga läuft schon lange -> FCK verliert Anschluss ->Spieler wollen sich FCK deswegen doch nicht antun -> kommen nicht -> Hildmann muss gehen -> Bader erklärt, man hört aber nur Äh, eh, ah, Äh" -> Fans sind an allem Schuld!
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon Chrisbee76 » 03.07.2019, 08:33


FCK_FAN_1971 hat geschrieben:Da platzt mir doch die Hutschnur.
Fuer was wird Bader bezahlt?

Er hatte lange genug Zeit, Spieler zu finden.


Bei aller Bader-Verteufelung sollte man das Argument doch bitte auch mal sachlich betrachten.
Es stimmt schon, dass mit dem Trainingsauftakt, eventuell sogar Saisonauftakt, in der 1. und 2. Liga noch Spieler "frei werden", die wir dann abgreifen könnten.

Im Optimalfall sollte sowas natürlich nur ein Bonus (punktuelle Verstärkung) für einen kompletten Kader sein, keine Grundstrategie.
„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ - Bertolt Brecht



Beitragvon Miggeblädsch » 03.07.2019, 08:53


GerryTarzan1979 hat geschrieben:@Pinolino, genau!
Und dann wundern sich einige hier, dass man etwas kritischer gegen die handelnden Personen ist.
Wir sollen die ja in Ruhe weiterarbeiten lassen, sie haben ja einen Plan...

Ach so, super Plan.

Kein Geld -> brauchen Investor -> Investor da (ok, Bürge) -> dennoch kein Geld da :?: -> Spieler wollen nicht mehr zum Betze -> Betze braucht Unterschiedspieler -> will nicht kommen -> Führung ist ratlos -> Ah, es gibt ja noch die Möglichkeit der Leihe, haben wir ganz vergessen -> man muss warten bis die Runden der 1. & 2. Liga anfangen -> 3.Liga läuft schon lange -> FCK verliert Anschluss ->Spieler wollen sich FCK deswegen doch nicht antun -> kommen nicht -> Hildmann muss gehen -> Bader erklärt, man hört aber nur Äh, eh, ah, Äh" -> Fans sind an allem Schuld!


Tja, da wird das ganze Dilemma deutlich.

Wir haben einen "Investor", für den allerdings ein Aufstieg des FCK vor dem Erwerb der Grundstücke eher kontraproduktiv sein dürfte. Der FCK soll dieses Jahr nicht aufsteigen. Hatte ich hin und wieder mal erwähnt, wurde aber gerne als Verschwörungstheorie abgetan. Wenn ich mir aber nun unsere "Anschubfinanzierung" durch unseren Milliardär so ansehe, dann bestätigt sich diese Vermutung. Aufsteigen wollen sieht anders aus!!

Was Bader angeht, weiß der wohl selbst, dass es nicht reichen wird. Daher ist er auch froh, mit Hilde in die neue Saison zu gehen. Wenn es nicht von Anfang an läuft und die Unruhe kommt, wird erst mal Hilde als Bauernopfer in die Wüste geschickt. Schließlich wollte er, Bader, diesen Trainer ja niemals haben.
AOMV wäre wichtig gewesen! https://www.fck-jetzt.de/



Beitragvon salamander » 03.07.2019, 09:05


Chrisbee76 hat geschrieben:
FCK_FAN_1971 hat geschrieben:Da platzt mir doch die Hutschnur.
Fuer was wird Bader bezahlt?

Er hatte lange genug Zeit, Spieler zu finden.


Bei aller Bader-Verteufelung sollte man das Argument doch bitte auch mal sachlich betrachten.
Es stimmt schon, dass mit dem Trainingsauftakt, eventuell sogar Saisonauftakt, in der 1. und 2. Liga noch Spieler "frei werden", die wir dann abgreifen könnten.

Im Optimalfall sollte sowas natürlich nur ein Bonus (punktuelle Verstärkung) für einen kompletten Kader sein, keine Grundstrategie.


Was Bader macht, wirkt zufällig und ungeplant. Strategiewechsel? :lol: Eher dürfte Becca bei seinem Besuch deutlich gemacht haben, dass er nicht bereit ist, substanzielle Kohle für neue Spieler in den Verein zu stecken und statt dessen auf günstige Leihen verwiesen haben. Und sein Lakai verkündet sogleich einen „Strategiewechsel“. Ansonsten haben doch fast alle umworbenen Spieler abgesagt, wenn man den Transfergerüchten glauben darf. Die Verpflichteten waren zweite und dritte Wahl. Und Herr Bader kümmert sich Tag und Nacht um den zweiten Torwart, eine echte Schlüsselposition.



Beitragvon EchterLauterer » 03.07.2019, 09:07


Bei Bader muß ich immer an Brecht denken:

Ja, mach nur einen Plan!
Sei nur ein großes Licht!
Und mach dann noch’nen zweiten Plan
Gehn tun sie beide nicht.


Es tut einfach nur noch weh, die öffentliche Darstelleung dieses Herrn beobachten zu müssen.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Betzegeist » 03.07.2019, 09:27


Es ist alles so deprimierend und bitter.

Der neue große Zampano labert via Bild davon, dass in der 3. Liga mehr Geld investiert werden muss und dann testen wir für DIE Schlüsselposition Drittligaspieler aus Belgien.
Vor 2 Wochen labert unser Sportvorstand was von Handlungsfähigkeit und will den Kader bis zum Trainingslager komplett haben, um nun den großen Strategieschwenk auszurufen.

Verarsche von vorne bis hinten und in 2 Wochen beginnt die Saison. Aber Hauptsache es herrscht Ruhe im Umfeld.
Bader raus!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 03.07.2019, 09:35


Zum Thema "Strategiewechsel"

Seid doch mal ein wenig flexibel und nehmt doch nicht gleich alles ernst was im Vorfeld gesagt worden ist. Ist besser für die Nerven! :D

Deswegen wird auch nicht das Saisonziel Aufstieg ausgegeben. Die Fans könnten sich ja auf dieses vorgegebene Ziel berufen. Und schwupps, wäre wieder Unruhe da. Und das wollen wir doch wohl nicht... :wink:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon Davy Jones » 03.07.2019, 09:46


Kurz als Frage: wenn ich sage, dass ich eine Frage bewusst nicht stelle, aber eigentlich sage, was ich fragen wollte, hab ich die Frage dann wirklich nicht gestellt?

Ansonsten ist die Wortwahl mancher echt das Letzte. Im übrigen ist mittlerweile tatsächlich die Torwartposition wichtig geworden. Wir haben dort eine Nummer 1 und ein paar Talente, die wohl noch nicht weit genug sind. Nur damit in die Saison zu gehen, ist noch fahrlässiger als ohne externen 6er in meinen Augen.

Ansonsten erübrigt sich hier jeder weitere Kommentar. Die letzten Tage war es halbwegs angenehm. Wie sich aber immer wieder beispielsweise an dem Wort Investor aufgehalten wird, ist in etwa so kindisch, wie das ganze Theater an sich. Das bringt uns keinen Meter weiter und es macht auch in der hundertsten Wiederholung keinen Spaß mehr das zu lesen. Ganz zu schweigen von den immer wiederkehrenden fiktiven Interviews oder den „Prognosen“.
Dass es letztlich User gibt, die praktisch bei sonst keinem einzigen anderen Thema was schreiben, ist schon erstaunlich.

Weiter hatten die regionalen Investoren zwar angekündigt, den Etat auf etwa 7 Millionen zu erhöhen, ob das wirklich so kurzfristig möglich gewesen wäre (schließlich wären das in der Summe fast 9 bis 10 Millionen Euro, während ursprünglich etwa zwei Wochen zuvor grade mal 3 Millionen in der Planung waren) und ob wir dadurch realistischerweise den „Unterschiedsspieler“ hätten verpflichten können, ist fraglich.
Fairerweise muss man aber sagen, dass die „Hardcore-Becca“-Fraktion ähnlich in die andere Richtung argumentiert hätte.

Letztlich ist es doch müßig darüber in dieser Art und Weise zu diskutieren.

Der Strategiewechsel Baders ist meines Erachtens aber durchaus sinnvoll in der Situation und jeder der nur mit „der hatte doch ewig Zeit“ oder ähnlichen Argumenten kommt, sollte bedenken, dass Bader nicht der Hauptverantwortliche für die Lizenz war und ohne sichere Lizenz verhandelt es sich schlecht.
Und schlecht besetzt sind wir im Mittelfeld wahrlich nicht, wenngleich ich mir hier tatsächlich noch einen 6er wünsche. Da sie Sache mit Spahic wohl aber auch noch nicht geregelt ist, sehe ich diese Position nicht als weniger wichtig an.


PS: jeder, der auch nur im Ansatz mal von anderen Menschen, vielleicht sogar von vielen Menschen abhängig war, beim erreichen seiner Ziele, sollte eigentlich für einen potentiellen Strategiewechsel Verständnis haben. Zumal vermutlich (zum Teil) die gleichen über ein vorsichtiger formuliertes Ziel (z.B. bis zum ersten Spiel/bis zum Ende der Transferperiode steht der Kader) ebenfalls gemeckert hätten.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste