Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 11.05.2018, 11:06


Bild

Verlängert Torben Müsel beim FCK oder wechselt er zu einem höherklassigen Klub?

Wie die "Rheinpfalz" heute berichtet, ist die Zukunft von U19-Stürmer Torben Müsel weiter offen: Demnach versucht FCK-Vorstand Martin Bader das Lautrer Top-Talent weiterhin von einem Verbleib zu überzeugen. Aber auch Bundesligisten sollen ein Auge auf Müsel geworfen haben.

Zusätzliche Anmerkung von DBB dazu: Das muss natürlich nicht zwingend bedeuten, dass Torben Müsel nächste Saison sofort Bundesliga spielt. Auch ein Vertrag bei einem Bundesligisten wäre denkbar, wo er dann mit den Profis trainieren darf, aber ansonsten erstmal z.B. in der zweiten Mannschaft langsam aufgebaut wird.

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) "Man hat gesehen, dass die Ausbildung der jungen Spieler beim FCK sehr gut ist und es sich für sie lohnt, auch weiter beim FCK zu bleiben", sagt Bader. Ob er Torben Müsel (18), den Torjäger, überzeugen kann? Bundesligisten haben ihn im Visier. Paul Will, der Kapitän der U19, geht wie berichtet zu Bayern München II.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Toppizcek » 11.05.2018, 11:29


Schaun mer mal, ob die Überzeugungskunst von Herrn Bader reicht. ich trau ihm das durchaus zu. Frage mich aber inzwischen, wie er die bisherigen Verpflichtungen geschafft hat, wo uns die Lizenz noch gar nicht sicher zu sein scheint. Womöglich doch ein nicht genannter Gönner im Hintergrund?!



Beitragvon Marc222 » 11.05.2018, 12:15


Ich hoffe, er verlängert. Natürlich muss man ihm die Perspektive zeigen, dass er in der 3. Liga spielen wird. Hier den ersten Schritt im Profifußball, im besten Fall aufsteigen und nächste Saison 2. Liga und dort Erfahrung sammeln. Wenn er sich durchsetzen kann, stehen ihm dann wohl alle Türen offen für in die Bundesliga.



Beitragvon Rickstar » 11.05.2018, 12:23


Keine Chance. Wir haben kein Geld um die Perspektive, die er anscheinend bietet, mitzubezahlen. Unseren "Freunden" aus Leipzig, Wolfsburg, Mainz oder Leverkusen ist es doch vollkommen egal, ob da pro Monat noch ein paar Tausender draufkommen oder nicht. Peanuts...



Beitragvon Alm-Teufel » 11.05.2018, 12:36


Wenn ich unsere Offensive so sehe, glaube ich nicht, dass er viel spielen wird. Ich denke, da wird auch noch was folgen. Aus seiner Sicht ist für seine Entwicklung ein Wechsel auch sportlich besser und nachvollziehbar. Und für uns geht das Leben dann auch weiter....
3. Liga verhindern!



Beitragvon FCK-Ralle » 11.05.2018, 13:32


Alm-Teufel hat geschrieben:Wenn ich unsere Offensive so sehe, glaube ich nicht, dass er viel spielen wird.


Warum nicht? Auch bei einem höherklassigen Club wird Müsel wohl kaum unter den ersten 3 Stürmern zu finden sein. Ich hoffe auch, dass er verlängert. Meine Hoffnung gründet sich darauf, dass er vielleicht die Perspektive zu spielen bei uns sieht. Bisher haben wir mit Spalvis einen Stürmer für Liga 3, vielleicht kommt noch ein zweiter oder Andersson verlängert. Kühlwetter wird denke ich hochkommen. Müsel könnte Stürmer Nr. 3 werden, von den erfahrenen Lernen und dennoch seine Einsätze bekommen!
Auf geht's Torben mach den nächsten Schritt bei uns.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Schnullibulli » 11.05.2018, 18:15


Wäre schon gut wenn die Jungs blieben. Perspektive für uns und sie. Es wird ein Arsch voll Spiele geben. Da wird jeder gebraucht



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 11.05.2018, 18:39


Ich bin mir aktuell nicht sicher, ob er einen neuen Vertrag unterschreiben wird, aber wenn er zu einem höherklassigen Klub wechselt, dann sind die Chancen auf einen Stammplatz auch sehr gering. Ich würde mich freuen wenn Torben Müsel bleibt, aber er wird es auch bei uns kommende Saison schwer haben zu spielen.



Beitragvon mibuehl » 11.05.2018, 18:44


Müsel muss gehalten werden und auch eingesetzt werden.Der Junge kann was!!



Beitragvon Davy Jones » 12.05.2018, 07:13


FCK-Ralle hat geschrieben:
Alm-Teufel hat geschrieben:Wenn ich unsere Offensive so sehe, glaube ich nicht, dass er viel spielen wird.


Warum nicht? Auch bei einem höherklassigen Club wird Müsel wohl kaum unter den ersten 3 Stürmern zu finden sein. Ich hoffe auch, dass er verlängert. Meine Hoffnung gründet sich darauf, dass er vielleicht die Perspektive zu spielen bei uns sieht. Bisher haben wir mit Spalvis einen Stürmer für Liga 3, vielleicht kommt noch ein zweiter oder Andersson verlängert. Kühlwetter wird denke ich hochkommen. Müsel könnte Stürmer Nr. 3 werden, von den erfahrenen Lernen und dennoch seine Einsätze bekommen!
Auf geht's Torben mach den nächsten Schritt bei uns.



Ich könnte mir vorstellen, dass wir DBB geschrieben hat, Müsel zu einem Erstligisten mit zweiter Mannschaft in der dritten Liga wechselt. Vorteile wären das unter Umständen größere Gehalt, das Potenzial im Laufe einer Saison Fuß in der ersten Mannschaft zu fassen. Auch könnte ich mir vorstellen, dass er dort die bessere Ausbildung/das bessere Training erhält.
Eine solche Entscheidung wäre absolut nachvollziehbar. Schade wäre die aber allemal.



Beitragvon FCK58 » 12.05.2018, 07:36


Dieser "strategische Wechsel" dürfte ihm aber äußerst schwer fallen. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon SEAN » 12.05.2018, 08:47


FCK58 hat geschrieben:Dieser "strategische Wechsel" dürfte ihm aber äußerst schwer fallen. :wink:

Wenn der "strategische Wechsel" zu einem Verein gehen soll, die eine zweite in der Regionalliga haben, wird das wirklich äußerst schwer. Viele Bundesligisten haben ja keine mehr.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon de79esche » 12.05.2018, 08:52


Was ist das wieder für eine Meldung? Top-Talent! Wo?
Wie oft hat er in der 1. Mannschaft gespielt? Wie viele Tore erzielt?
Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn ein Spieler samt Berater größenwahnsinnig wird, zu nem "höherklassigen Club" wechselt und dann in der 2. Mannschaft versinkt.
Der Junge muss erst mal zeigen, daß er das Format hat und da ist doch die 3. Liga zehnmal besser, als bei irgendeinem Verein in der 4. bzw. 5. Liga zu spielen.
Immer diese Presse. Es muss alles nur noch in Superlativen dargestellt werden, sonst ist es nicht spektakulär genug. Brot und Spiele für die Bauern.
#StrongerThanFear



Beitragvon sandman » 12.05.2018, 09:12


de79esche hat geschrieben:Was ist das wieder für eine Meldung? Top-Talent! Wo?
Wie oft hat er in der 1. Mannschaft gespielt? Wie viele Tore erzielt?
Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn ein Spieler samt Berater größenwahnsinnig wird, zu nem "höherklassigen Club" wechselt und dann in der 2. Mannschaft versinkt.
Der Junge muss erst mal zeigen, daß er das Format hat und da ist doch die 3. Liga zehnmal besser, als bei irgendeinem Verein in der 4. bzw. 5. Liga zu spielen.
Immer diese Presse. Es muss alles nur noch in Superlativen dargestellt werden, sonst ist es nicht spektakulär genug. Brot und Spiele für die Bauern.


Exakt, mein Freund :daumen: ...ist heutzutage nicht mehr „in“ sich seinen Status durch Kontinuität zu erarbeiten. Es muss durch hochgepushte Superlativen entstehen...bevorzugt dann, wenn der Lude des Spielers noch ein paar Groschen mehr abgreifen kann...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Gypsy » 12.05.2018, 09:40


Er war diese Saison nicht mal annähernd dran, sich beim Zweitligisten FCK, welcher deutlich abgeschlagen ist, durchzusetzen. Warum er nun für höheres geeignet ist, erschließt sich mir gar nicht. Den kennt doch jeder nur vom Namen und dass es ein Talent sein soll. . Der Kerl könnnte sich noch in die West stellen und niemand würde ihn erkennen. Die Dritte Liga ist für ihn eine größere Chance, als wenn wir die Klasse gehalten hätten und er bleiben würde. Da bin ich mal gespannt, was aus dieser Personalie wird.



Beitragvon 0620schotti » 12.05.2018, 10:01


Man könnte vielleicht mal bei Alfredo Morales von Ingolstadt anfragen, wenn man schon mal da ist. Verlässt Ingolstadt ablösefrei.



Beitragvon Lonly Devil » 12.05.2018, 16:27


sandman hat geschrieben:
de79esche hat geschrieben:Was ist das wieder für eine Meldung? Top-Talent! Wo?
Wie oft hat er in der 1. Mannschaft gespielt? Wie viele Tore erzielt?
... ...

Exakt, mein Freund :daumen: ...ist heutzutage nicht mehr „in“ sich seinen Status durch Kontinuität zu erarbeiten. Es muss durch hochgepushte Superlativen entstehen...bevorzugt dann, wenn der Lude des Spielers noch ein paar Groschen mehr abgreifen kann...


Was soll den dieses schlechtreden?
Hat dieses TOP-TALENT denn nicht schon oft genug unter beweis gestellt, dass er das Rüstzeug hat um einen ambitionierten Anwärter der EL-Plätze zu verstärken?

Da waren doch seine grandiosen Auftritte gegen ??? , ??? ???



Wartet mal es fällt mir bestimmt gleich ein, ??? ???


Moment noch, .... ....



Ach, dann soll er halt gehen, wenn er will.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
Gott mag gewissen Induvidien eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Hephaistos » 12.05.2018, 16:28


Lonly Devil hat geschrieben:
Da waren doch seine grandiosen Auftritte gegen ??? , ??? ???



Wartet mal es fällt mir bestimmt gleich ein, ??? ???





CL- Anwärter Mechtersheim und Mainz 2 :daumen:



Beitragvon WolframWuttke » 13.05.2018, 20:13


Lonly Devil hat geschrieben:Was soll den dieses schlechtreden?
Hat dieses TOP-TALENT denn nicht schon oft genug unter beweis gestellt, dass er das Rüstzeug hat um einen ambitionierten Anwärter der EL-Plätze zu verstärken?

Da waren doch seine grandiosen Auftritte gegen ??? , ??? ???

Wartet mal es fällt mir bestimmt gleich ein, ??? ???


Profunde Beiträge Lonly Devil, de79esche und Sandman! :applaus:

Weil Euch ein 18-jähriger Jugendnationalspieler in seinen 137 Zweitligaminuten scheinbar keine Weltklasseleistung offenbarte, disst Ihr ihn hier als sei es Ziegler.

Habt Ihr Ihn schonmal in der U19-Bundesliga gesehen? Da hat er lediglich 35 Scorerpunkte in 40 Partien erzielt. (20 Scorerpunkte in 31 Spielen in der U-17).

Aber wenn IHR ihn nicht kennt, kann er ja nix sein. Da sind die Scouts der Bundesligateams, die ihn abwerben wollen, wohl blind.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon sandman » 13.05.2018, 20:25


WolframWuttke hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:Was soll den dieses schlechtreden?
Hat dieses TOP-TALENT denn nicht schon oft genug unter beweis gestellt, dass er das Rüstzeug hat um einen ambitionierten Anwärter der EL-Plätze zu verstärken?

Da waren doch seine grandiosen Auftritte gegen ??? , ??? ???

Wartet mal es fällt mir bestimmt gleich ein, ??? ???


Profunde Beiträge Lonly Devil, de79esche und Sandman! :applaus:

Weil Euch ein 18-jähriger Jugendnationalspieler in seinen 137 Zweitligaminuten scheinbar keine Weltklasseleistung offenbarte, disst Ihr ihn hier als sei es Ziegler.

Habt Ihr Ihn schonmal in der U19-Bundesliga gesehen? Da hat er lediglich 35 Scorerpunkte in 40 Partien erzielt. (20 Scorerpunkte in 31 Spielen in der U-17).

Aber wenn IHR ihn nicht kennt, kann er ja nix sein. Da sind die Scouts der Bundesligateams, die ihn abwerben wollen, wohl blind.


Müsel habe ich nicht gedisst...hätte ich auch nicht im geringsten das Recht dazu!

die Art der Meldung riecht halt schon 10m gegen den Wind nach „Spielerberater will noch die letzten Kröten rausquetschen und haut jetzt mal mächtig auf die Kacke.

Toll für Müsel, toll den Luden....schlecht für uns....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon WolframWuttke » 13.05.2018, 20:58


Die Art der Meldung?

"Ob er Torben Müsel (18), den Torjäger, überzeugen kann? Bundesligisten haben ihn im Visier."

Wow! Skandalöse Meldung! Oder liegt es evtl. auch einfach an deiner Interpretation?



Nebenbei steht Müsel nächste Woche im Pokalendspiel. Warum soll er sich vorher entscheiden?
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Lonly Devil » 13.05.2018, 21:06


WolframWuttke hat geschrieben:... ...

Profunde Beiträge Lonly Devil, de79esche und Sandman! :applaus:

Weil Euch ein 18-jähriger Jugendnationalspieler in seinen 137 Zweitligaminuten scheinbar keine Weltklasseleistung offenbarte, disst Ihr ihn hier als sei es Ziegler.
... ...

Wo habe ich Müsel mit Ziegler verglichen, den ich übrigens auch noch nicht gedisst hatte?

Top Talent halte ich eben für eine überzogene Bezeichnung, ebenso wie das von dir benutzte dissen. :wink:

Mit der "Berufung" zum Top Talent kann bei Vertragsverhandlungen aber eventuell ein paar Euronen mehr herausspringen.
Seine Suche nach einem anderen Verein wird es sicher auch nicht behindern.

Es sei ihm gegönnt, wenn es fuktioniert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
Gott mag gewissen Induvidien eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon WolframWuttke » 13.05.2018, 21:30


@Lonly Devil

Gut, dann nenne es halt nicht "dissen", aber Du weisst genau was ich meine. Was wolltest Du denn sonst aussagen? Dass Du ihn differenziert betrachtest?

Du stösst Dich am Begriff "Top-Talent"? Was kann Müsel dafür, dass andere ihn so titulieren?

Aber um Dir den Gefallen zu tun: Einen deutschen Juniorennationalspieler mit seiner Scorerquote würde ich definitiv als Top-Talent bezeichnen. Für den FCK allemal.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Laumersheim » 15.05.2018, 07:23


Naja, wenn das Gerücht mit Gladbach stimmt, dann ist Müsel ein Top-Talent. Egal wie, für mich wäre es sehr schade wenn unser bester Nachwuchsoffensivspieler seine Zukunft woanders sieht.



Beitragvon paulgeht » 15.05.2018, 08:33


Bild

Wie "Rheinpfalz" heute berichtet, steht Torben Müsel vor dem Absprung. Interesse soll der Bundesligist Borussia Mönchengladbach haben.

(...)Folgt Torben Müsel (18) dem Lockruf aus Mönchengladbach, könnte die ihm zugedachte Stürmerrolle Elias Huth (21) zufallen, den Hannover 96 an Drittligist Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen hatte. (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste