Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 05.08.2017, 01:50


Bild

Zoltán Stieber vor dem Wechsel zu D.C. United in die USA?

Einer aktuellen Meldung der "Bild" zufolge steht der ausgemusterte FCK-Mittelfeldspieler Zoltán Stieber vor einem Wechsel zum MLS-Klub D.C. United nach Washington. Der Ungar sei schon auf dem Weg in die USA.

Bild hat geschrieben:Kaiserslauterns Stieber wechselt in die USA

Mittelfeldspieler Zoltán Stieber (28) vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern wechselt trotz eines noch bis 2019 laufenden Vertrags zum MLS-Klub D.C. United nach Washington. Der Ungar ist bereits auf dem Weg in die USA ...

Quelle und kompletter Text: Bild
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Eilesäsch » 05.08.2017, 07:20


China ---> Sack Reis ---> Umfallt ---> Putt
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon teufelshü » 05.08.2017, 08:30


Eilesäsch hat geschrieben:China ---> Sack Reis ---> Umfallt ---> Putt


Mit Verlaub, der Post ist Kindergartenniveau...

Ich helf Dir mal:

---> Weg von der Gehaltsliste---> evtl Ablöse generieren----> Kader ausmisten

8-)
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon de79esche » 05.08.2017, 10:28


Guten Flug, du Söldner. Danke für einen guten Moment, ansonsten für nix.
#StrongerThanFear



Beitragvon wernerg1958 » 05.08.2017, 11:25


Gute Reise Amerika first :-) so nun drückt nur noch Zoua am meisten auf die Kosten im Kader.



Beitragvon SuperMo » 05.08.2017, 12:59


War froh damals über die Verpflichtung. Hat leider sehr enttäuscht. Schade. In meinen Augen ein guter Fußballer. Die Einstellung zum Beruf hat gefehlt.



Beitragvon Mephistopheles » 05.08.2017, 13:55


de79esche hat geschrieben:Guten Flug, du Söldner. Danke für einen guten Moment, ansonsten für nix.


Es waren schon zwei geniale Momente. Der Pass zum Siegtor gegen Union Berlin und sein Tor gegen 1860.

Sehne aber herbei, dass offiziell Vollzug gemeldet wird. Stieber war übrigens der Wunschspieler von Korkut, wie ich damaligen Äußerungen entnehmen konnte.



Beitragvon ix35 » 05.08.2017, 15:24


Zoltan ist eigentlich ein begnadeter Fußballer dem leider die Einstellung, Leidenschaft und Professionalität zu seinem Beruf fehlt. Er hat sein Talent nicht nur verschwendet, er hat es meiner Meinung nach regelrecht weggeworfen. Ich begrüße seinen Wechsel zu einem anderen Verein ausdrücklich. Der FCK und Stieber das hat nie zusammen gepasst. Trotzdem alles Gute Zoltan für Deine weitere Zukunft.



Beitragvon EchterLauterer » 05.08.2017, 20:24


Operettenfußballer und Operettenliga .... könnte passen. :D
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet
.



Beitragvon WolframWuttke » 06.08.2017, 16:20


500k sollten drin sein +10% Weiterverkaufsbeteiligung; für Zoua könnten wir auch noch 250k bekommen. Dann sehen unsere Payroll und auch unsere Einnahmenseite doch schon deutlich besser aus.

Allerdings ist der Kader immer noch zu groß:

Aliji und Dittgen sind als bisher einzige unverletzte Spieler weder bei den Profis noch den Amas im Kader gewesen. Aliji für kleines Geld verkaufen und Dittgen verleihen. Ziegler mit dem Oberligateam trainieren lassen und nach Möglichkeit Vertrag auflösen.

Dann hätten wir 28 Mann im Kader von denen einige noch A-Jugend spielen können.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Thomas » 06.08.2017, 17:08


+++ Transfer-Ticker +++

Wechsel rückt näher: Zoltan Stieber zu Vertragsgesprächen in Washington

Die renommierte "Washington Post" hat die Meldung der "Bild" von vorgestern bestätigt, laut der sich FCK-Mittelfeldspieler Zoltan Stieber zurzeit in Amerika befindet und einen Wechsel zu D.C. United vorbereitet. Demnach soll Stieber in Washington einer der Top-Verdiener des dortigen MLS-Klubs werden, Ablösesumme und Gehalt sollen sich auf jeweils eine Million US-Dollar belaufen. Der FCK hatte vor einem Jahr Medienberichten zufolge 250.000 Euro Ablöse für Stieber an den HSV überwiesen.

Washington Post hat geschrieben:Meanwhile, the club is on the verge of adding Hungarian national team midfielder Zoltan Stieber from Kaiserslautern, a German second-flight club. With financial terms all but set — the transfer fee and salary are slated to exceed $1 million apiece — Stieber arrived in Washington on Saturday and attended the match. (...)

Google-Übersetzung (sprachlich leicht angepasst) hat geschrieben:Mittlerweile steht der Verein kurz vor der Verpflichtung des ungarischen Nationalmannschafts-Mittelfeldspielers Zoltan Stieber aus Kaiserslautern, einem deutschen Zweitligaklub. Mit finanziellen Bedingungen sind geregelt - die Ablösesumme und Gehalt sollen jeweils eine Million Dollar übersteigen - Stieber kam am Samstag in Washington an und besuchte das Spiel [von D.C. United]. (...)

Quelle und kompletter Text: Washington Post
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Domi95 » 06.08.2017, 17:21


Bin kein Experte aber mir relativ sicher, dass die Übersetzung in einem wichtigen Punkt falsch ist. Steinigt mich nicht, wenn ich doch falsch liege :teufel2:

" the transfer fee and salary are slated to exceed $1 million apiece "
bedeutet nicht zusammen 1 Million Dollar, sondern sinngemäß jeweils 1 Million.
" apiece" heißt pro Stück. :wink:



Beitragvon Thomas » 06.08.2017, 17:43


@Domi95:
Du hast (vermutlich ;) ) recht und ich habe den Text oben nochmals entsprechend angepasst. Danke für den Hinweis! Passend dazu hier auch noch eine zweite, vorherige Meldung der "Washington Post":

Washington Post hat geschrieben:United is willing to pay a multimillion-dollar transfer fee to Kaiserslautern, a second-flight club with whom he started 16 league matches and scored once, and guarantee a salary of at least $1 million through the 2018 season. Stieber would become United’s highest-paid player. (...)

Quelle und kompletter Text: Washington Post
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DentDoc » 06.08.2017, 17:49


Über 1 Mio für den? Wahnsinn, abgeben, sofort, nicht nachdenken :D



Beitragvon Jeff Strasser » 06.08.2017, 19:17


Wenn wir für den knapp ne Million bekommen, dann wäre das ein Traum!



Beitragvon wkv » 06.08.2017, 19:39


Ich darf dann mal übersetzen, so verstehe ich das....

United is willing to pay a multimillion-dollar transfer fee to Kaiserslautern, a second-flight club with whom he started 16 league matches and scored once,

United ist gewillt eine Ablösesumme in mehrfacher Millionenhöhe ("Multimillion Dollar Transfer Fee"), ein "ZweitFLUGClub" (sie meinen wohl "Zweitliga")an Kaiserslautern zu zahlen. Ein Verein, für den er in 16 Spielen auflief und einmalt traf.


and guarantee a salary of at least $1 million through the 2018 season. Stieber would become United’s highest-paid player.


Stieber würde mit einem "Salär" von insgesamt einer Mio. Dollar für 2018 zum bestbezahlten Spieler werden.



Ich glaube weder das eine, noch das andere.
Falls einer zu einer anderen Übersetzung käme, bitte....
Zuletzt geändert von wkv am 06.08.2017, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon ExilDeiwl » 06.08.2017, 19:40


Well, in my opinion, one million US Dollars is much too cheap for such an amazing football player like our dearest friend Zoltan. He was the only - and I can't repeat it often enough - the ONLY reason, why we did not go down to third league (weiler halt net gschbield hot, de Zoltan!). So I hope, that D.C. United will be able to put some extra bucks on the table, let's say another million Dollars. Two millions - it would hurt, but we'd do a lot to make our players happy - even if that means to loose such a talented player like Zoltan.

So, nemme mer de korze Weesch nach Ramstä, odder misse mern noch Frankfurt fahre, dass mern los werren? :teufel2: Ach nää, der is jo schunn driwwe. :lol: Unn Danke fer's Gschäft, wann's so laaft, Zoltan! :daumen:

@wkv: das wäre er doch absolut wert, der Zoltan. Ne Mio Gehalt? Geschenkt...



Beitragvon wkv » 06.08.2017, 19:44


well, the least i can say is that i would be deeply saddened losing one of our most valuable player, but despite that i would rather not hold it against him if he is willing to take this chance.

Good luck, Lad!

And by the way, a multimillion Dollar Transfer Fee is barely enough!

Nur nebenbei:
Die Quelle wird als "kennt sich mit United aus" beschrieben.
Der Club verweigert jeden Kommentar.



Beitragvon WolframWuttke » 07.08.2017, 00:27


For only one million on top we would be able to sell them Patrick "the Hattrick" Ziegler as well. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ExilDeiwl » 07.08.2017, 06:20


Well, that would be very generous, @WolframWuttke, but I think we could do that for our friends from D.C. United - our very good frieds (wann se gut zahlen).

@wkv: ich denke, "sich mit United auskennen" sollte absolut reichen, um hier als seriöse Quelle durchzugehen und insbesondere auch, um solche Transfers zu ermöglichen. :lol:



Beitragvon Paladin » 07.08.2017, 06:45


Insider bestätigen das in Kürze die Vollzugsmeldung per Twitter zu erwarten ist.

Unser Vorstandsvorsitzender ist aber auch ein Fuchs. Da hat er doch glatt still und heimlich einen Investor an Land gezogen und weil es noch nicht offiziell ist und die Mitglieder noch nicht zugestimmt haben, investiert er halt in dem er unsere Topspieler kauft und zu sich nach Washington holt. Offiziell verkaufen sie es den Medien als ob Donald Golfurlaub macht, dabei muß er sich nur um die Prioritäten kümmern, das kann man aber den amerikanischen Wählern so natürlich nicht sagen.

Gefickt eingeschädelt das Ganze.



Beitragvon ExilDeiwl » 07.08.2017, 07:38


Einzige Gegenleistung unsererseits ist, dass @jürgen.rische1998 an Heimspieltagen im Trump-Hotel KL nächtigen muss. Läuft. :daumen:



Beitragvon Schlossberg » 07.08.2017, 08:48


According to generally accepted wisdom stated by Gary Lineker, football is a very simple game and 22 people play.
So, by very simple logic, Stieber must be worth at least the 22nd part of what Neymar is worth. Ten million for the transfer would thus seem to be the bare minimum.
One million is not more than a symbolic down payment, akin to the small blind in a game of poker.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 07.08.2017, 09:24


ExilDeiwl hat geschrieben:Einzige Gegenleistung unsererseits ist, dass @jürgen.rische1998 an Heimspieltagen im Trump-Hotel KL nächtigen muss. Läuft. :daumen:


Für den FCK mache ich alles :D
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon de79esche » 07.08.2017, 09:52


1 Mio.$? :-o . Wo muss ich hin mit meiner Schubkarre?
Den fahr ich persönlich.
#StrongerThanFear




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste