Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 12.04.2017, 10:58


Heubachs Konzentration gilt dem Klassenerhalt

Zum Geburtstag zweimal Training. Tim Heubach wird an diesem Mittwoch 29 Jahre alt und begeht sein Wiegenfest größtenteils auf dem Sportplatz. Die Stimmung bei den Übungseinheiten des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern dürfte im Team nach dem 2:0-Erfolg gegen Fürth bestens sein, auch wenn der Klassenerhalt natürlich längst noch nicht sicher ist. „Es war schon eine Erleichterung zu spüren“, schildert der Abwehrspieler die Atmosphäre in der Kabine, „von einer ausgelassenen Feier sind wir allerdings weit entfernt.“

(...)

Unklar ist allerdings, wie lange Heubach seine Brötchen noch in Kaiserslautern verdient, denn der Vertrag des Blondschopfs läuft am Saisonende aus. Gespräche über eine Verlängerung der Zusammenarbeit gab es noch keine. Was für Heubach allerdings kein Problem darstellt. „Damit beschäftige ich mich im Moment nicht“, versichert der Abwehrspieler: „Ich halte dieses Thema bewusst von mir weg, weil dadurch immer ein paar Prozent Konzentration verloren gehen können.“ Und die volle Aufmerksamkeit gehört nun mal dem Klassenerhalt. (…)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mazz » 12.04.2017, 11:09


Tim Heubach ist ein solider Verteidiger für die 2. Liga. Vielleicht bei Koch und Ewerton nicht die erste Wahl, aber sicherlich kein schlechter.

Wir brauchen 4 IV's, Ewerton + Koch halten wenn es geht, dazu einen von Vucur, Heubach, Ziegler. Am ehesten würde ich vielleicht Ziegler gehen lassen, der hat sicherlich das größte Gehalt, würde ich schätzen. Die Frage ist allerdings, ob Ziegler dann auch aufs Gehalt verzichtet und gehen will (wäre dumm aus seiner Sicht - aber vielleicht bezahlt ja einer ähnlich viel Gehalt - ohne Ablöse. [SPEKULATIONEN])
Vucur ist noch jung und spielt sehr gut - hat aber in jedem Spiel einen Bock drin. Wenn er das abstellt, ist er einer der Besten IV der Liga. Wenn ...
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 11:22


Heubachs Gehalt ist sicher auch nicht sooo gering. Er kam schliesslich zu Zeiten als noch etwas Geld da war.

Am liebsten waere es mir jeden unserer Abwehrspieler zu halten und Ziegler unter allen Umstaenden loszuwerden. Natuerlich gibt es niemanden auf dieser Welt, der fuer Ziegler Abloese zahlen wuerde-mit einer Ausnahme, leider. Daher waere US ein Gott, wenn er PZ verleihen oder seinen Vertrag einfach aufloesen kann.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hellboy » 12.04.2017, 11:24


Bei den zu erwartenden Abgängen in der IV wird es nächste Saison ganz schön leer werden in Meiers 5er-Kette. Da hat Heubach seinen Stammplatz fast sicher. Mit 29 und nach manchmal eher durchwachsenen Leistungen in den letzen Spielzeiten dürften ihm die Alternativen auch nicht zwingend um die Ohren fliegen. 1-2 Jahre Verlängern wäre für beide Seiten eigentlich eine gute Sache.

Edith schlägt extra für Wolfram vor:
Aliji - Vucur - Ziegler - Heubach - Mwene
...und davor ein spielstarker 6er, den wir noch finden müssen. So könnten wir von mir aus in die neue Saison gehen. :wink:
"it‘s been a long time comin‘..."



Beitragvon Ostteufel » 12.04.2017, 11:43


Ich würde auf jeden Fall mit Heubach verlängern ... kommt mir hier viel zu schlecht weg ... wenn er gebraucht wird ist er da !! Vucur genauso...



Beitragvon Eckhaard » 12.04.2017, 12:08


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Tim!

Auch wenn Heubach diese Saison keinen leichten Anfang hatte, hat er doch gute Leistungen in den letzten Spielen gezeigt und sich voll rein gehangen. Wir sollten versuchen ihn zu halten.

Dem Robin Koch traue ich zu bleiben zu wollen, zumal er ja auch zum FCK wollte, obwohl "bessere" Angebote vorlagen. Sein Berater ist aber auch sein Vater. Leider befürchte ich, daß wir Transfererlöse erzielen MÜSSEN und ihn "opfern" werden. Aber warten wir mal ab ...

Bei Ewerton habe ich die Hoffnung, daß es einfach nochmal klappt wie letztes Jahr.

Vucur sehe ich auch im Aufwärtstrend, wenn er den ein oder anderen Bock auslässt.



Beitragvon ix35 » 12.04.2017, 12:56


Das Gebashe gegen Ziegler ärgert mich so langsam. Der Junge kann nichts dafür das er für 800.000€ Ablösesumme geholt wurde. Auch wenn ihm auf dem Platz nicht immer alles gelingen mag, von seiner Einstellung gibt`s mal überhaupt nix zu meckern. Er gibt immer alles auf dem Platz. Und neben dem Platz verhält er sich auch tadellos. Vielleicht solltet ihr euch mal Gedanken machen ob ihr ihn mit diesem Gebashe nicht verunsichert und auch deswegen die ein oder andere Aktion von ihm daneben geht. Lasst ihn in Ruhe, er ist einer von uns. Alles Gute zum Geburtstag Tim. Ich hoffe das Du bei uns bleibst. :daumen:
Zuletzt geändert von ix35 am 12.04.2017, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 12.04.2017, 13:14


Heubach und Vucur waren vom Kopf her einfach Beide völlig am Boden. Meier hat es geschafft die Jungs wieder aufzurichten. Und siehe da. die spielen plötzlich wieder ganz anders. Auch hier hat der Trainer die Nase vor seinem Vorgänger deutlich vorne.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon SL7:4 » 12.04.2017, 13:20


:teufel2: Happy birthday, Tim Heubach! :teufel2:

Ich bin auch der Meinung, dass der FCK Heubach unbedingt halten sollte! :daumen:
Er bringt - trotz oft unverständlich überzogener Kritik - seinen vollen Einsatz und Kampfgeist, auch mal nach längerer Zeit auf der Bank!

Da könnten sich manch Andere, die vielleicht technisch stärker sind - oder sein sollten - eine Scheibe von abschneiden! :p
2 Dauerkarten Süd 2018/2019



Beitragvon jürgen.rische1998 » 12.04.2017, 13:27


Und noch kurz aus dem Artikel:

Gespräche über eine Verlängerung der Zusammenarbeit gab es noch keine. Was für Heubach allerdings kein Problem darstellt. „Damit beschäftige ich mich im Moment nicht“, versichert der Abwehrspieler: „Ich halte dieses Thema bewusst von mir weg, weil dadurch immer ein paar Prozent Konzentration verloren gehen können.“ Und die volle Aufmerksamkeit gehört nun mal dem Klassenerhalt.


Schönen Gruß an Dosen Willi und Heintz, die am Saisonende nicht mehr so wirklich auf dem Platz waren mit dem Kopf :wink:

Heubach sollten wir halten. Mit Selbstvertrauen ist er ein Verteidiger der allemal gut genug für die zweite Liga ist.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon bjarneG » 12.04.2017, 13:38


ix35 hat geschrieben:Das Gebashe gegen Ziegler ärgert mich so langsam. Der Junge kann nichts dafür das er für 800.000€ Ablösesumme geholt wurde. Auch wenn ihm auf dem Platz nicht immer alles gelingen mag, von seiner Einstellung gibt`s mal überhaupt nix zu meckern. Er gibt immer alles auf dem Platz. Und neben dem Platz verhält er sich auch tadellos. Vielleicht solltet ihr euch mal Gedanken machen ob ihr ihn mit diesem Gebashe nicht verunsichert und auch deswegen die ein oder andere Aktion von ihm daneben geht. Lasst ihn in Ruhe, er ist einer von uns. Alles Gute zum Geburtstag Tim. Ich hoffe das Du bei uns bleibst. :daumen:


Dem post schließe ich mich zu 99 % an. :daumen: Mich ärgert es nicht "so langsam", sondern schon lange.



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 14:41


Hellboy hat geschrieben:Bei den zu erwartenden Abgängen in der IV wird es nächste Saison ganz schön leer werden in Meiers 5er-Kette. Da hat Heubach seinen Stammplatz fast sicher. Mit 29 und nach manchmal eher durchwachsenen Leistungen in den letzen Spielzeiten dürften ihm die Alternativen auch nicht zwingend um die Ohren fliegen. 1-2 Jahre Verlängern wäre für beide Seiten eigentlich eine gute Sache.

Edith schlägt extra für Wolfram vor:
Aliji - Vucur - Ziegler - Heubach - Mwene
...und davor ein spielstarker 6er, den wir noch finden müssen. So könnten wir von mir aus in die neue Saison gehen. :wink:


Danke Edith&Hellboy! Glaube, Du hast Recht, Ziegler ist der ideale Abwehrchef (vor allem in der Spieleroeffnung)

Heubach auf rechts-und Vucur auf Linksfuss umschulen halte ich auch fuer sinnvoll, dazu der offensivstarke Alijii. :wink:

Spass beiseite: Heubach und Vucur koennen beide nur NEBEN einem echten Abwehrchef funktionieren. Da haben wir nur Ewerton - aber wohl leider nicht mehr lange.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 14:45


ix35 hat geschrieben:Das Gebashe gegen Ziegler ärgert mich so langsam. Der Junge kann nichts dafür das er für 800.000€ Ablösesumme geholt wurde. Auch wenn ihm auf dem Platz nicht immer alles gelingen mag, von seiner Einstellung gibt`s mal überhaupt nix zu meckern. Er gibt immer alles auf dem Platz. Und neben dem Platz verhält er sich auch tadellos. Vielleicht solltet ihr euch mal Gedanken machen ob ihr ihn mit diesem Gebashe nicht verunsichert und auch deswegen die ein oder andere Aktion von ihm daneben geht. Lasst ihn in Ruhe, er ist einer von uns.


Gilt das d.Meinung auch fuer Halfar?
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ix35 » 12.04.2017, 15:10


WolframWuttke hat geschrieben:
ix35 hat geschrieben:Das Gebashe gegen Ziegler ärgert mich so langsam. Der Junge kann nichts dafür das er für 800.000€ Ablösesumme geholt wurde. Auch wenn ihm auf dem Platz nicht immer alles gelingen mag, von seiner Einstellung gibt`s mal überhaupt nix zu meckern. Er gibt immer alles auf dem Platz. Und neben dem Platz verhält er sich auch tadellos. Vielleicht solltet ihr euch mal Gedanken machen ob ihr ihn mit diesem Gebashe nicht verunsichert und auch deswegen die ein oder andere Aktion von ihm daneben geht. Lasst ihn in Ruhe, er ist einer von uns.


Gilt das d.Meinung auch fuer Halfar?

Bei Halfar liegt der Fall etwas anders. Halfar ist von der Veranlagung her ein ganz anderer Fußballer als Ziegler. Ich glaube da gibt es keine zwei Meinungen. Der große Unterschied zwischen Halfar und Ziegler ist der, Ziegler will und kann es manchmal halt nicht besser, Halfar könnte es besser als er es macht, aber bei ihm habe ich den Eindruck das er oft nicht will. Und es gibt für mich einen Unterschied zwischen berechtigter Kritik und Gebashe.



Beitragvon Rückkorb » 12.04.2017, 15:27


Es freut mich, dass Tim sich wieder gefangen hat, auch dank Meier. Wer seine kritischen Zeiten beurteilt, darf nicht vergessen, dass es ihm gelungen war einen gewissen Dominique Heinz zu verdrängen, bevor der direkt danach nach Köln wechselte.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon Hellboy » 12.04.2017, 16:07


WolframWuttke hat geschrieben:Danke Edith&Hellboy! Glaube, Du hast Recht, Ziegler ist der ideale Abwehrchef (vor allem in der Spieleroeffnung)

Heubach auf rechts-und Vucur auf Linksfuss umschulen halte ich auch fuer sinnvoll, dazu der offensivstarke Alijii. :wink:

Spass beiseite: Heubach und Vucur koennen beide nur NEBEN einem echten Abwehrchef funktionieren. Da haben wir nur Ewerton - aber wohl leider nicht mehr lange.


Tausch von mir aus Vucur und Heubach - geschenkt. Das mit Ziegler meinte ich durchaus ernst. Schau dir seine Statistiken an - zweikampfstark, gut in der Luft, relativ passsicher, gute Antizipation in der Röckwärtsbewegung... - warum sollte er nicht als Abwehrchef funktionieren? Und nur, weil die übliche Anti-Ziegler-Fraktion ihm immer wieder empört vorwirft, dass er kein Spielmacher ist, schmälert das ja nicht seine Defensivqualitäten.

Und was wäre falsch an Aliji...? Da waren doch ordentliche Ansätze da. Von mir aus darf da auch lieber noch Gaus spielen, aber den müssen wir ja auch erst mal halten.
"it‘s been a long time comin‘..."



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 16:14


@ix35
Ja,ok. Ziegler kann weder was fuer seine Abloese noch fuer seine mangelnde fussballerische Begabung. Er scheint auch ganz sympathisch zu sein und hat sich nie etwas zu Schulden kommen lassen.

Lass es mich umformulieren: Ich wuensche, mir seinen "Fussball" nicht mehr im FCK-Trikot ansehen zu muessen - persoenlich wuensche ich ihm nur das Allerbeste. Ist das akzeptabel?

Jetzt zu Halfar:
Halfar-Bashing ist ja grade schwer in Mode auf dbb. Duracell-Hase, irgendwas-mit-Frisur etc.

Fakt ist: Kaempferisch und laeuferisch ist Halfar ein absolutes Vorbild - gar nicht so selbstverstaendlich fuer einen spielstarken Spieler.

Natuerlich laueft Halfar seiner Form diese Saison komplett hinterher und kann viel mehr als er bisher zeigt. Er hat allerdings auch 6 Spiele lang verletzungsbedingt gefehlt und sowas wie eine "eingespielte Mannschaft" ist m.M. nach erst seit der Laenderspielpause nach dem Bielefeld-Spiel zu erkennen.


Solange er so Gas gibt wie bisher hat er meine volle Unterstuetzung.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 16:25


@Hellboy
wie oben schon erwaehnt: ich will hier niemanden bashen.

Als IV fand ich Ziegler akzeptabel- er holzt da jede Menge Baelle aus der Gefahrenzone, was oft wichtig ist. Spieleroeffnung a la Ewerton hat er nicht im Ansatz. Sein Kopfball ist ok, aber deutlich schwaecher als der von Koch, Heubach, Vucur oder Ewerton. Er ist ein brauchbares IV-Back-up. Dafuer ist er allerdings zu teuer.

Als DM ist er schlicht unbrauchbar. Gefuehlt landet jeder Pass >5m von ihm beim Gegner. Statistiken, die mich widerlegen wuerde ich gerne sehen.

Aliji spielt defensiv ordentlich, findet jedoch offensiv schlichtweg nicht statt. Er geht nicht (wie Mwene oder Gaus) auch mal die Aussenlinie entlang und ich kann mich an keine einzige Flanke von ihm erinnern. Das heisst nicht, dass das n.Saison nicht besser werden kann.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ix35 » 12.04.2017, 16:29


@WolframWuttke
Ja klar,von meiner Seite aus ist alles okay. :prost:



Beitragvon WolframWuttke » 12.04.2017, 17:19


ix35 hat geschrieben:@WolframWuttke
Ja klar,von meiner Seite aus ist alles okay. :prost:


Von meiner Seite sowieso :daumen:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hellboy » 12.04.2017, 20:31


@Wutti
Traue keiner Statistik... :wink:
Hier mal ein paar Daten von bundesliga.de, da hat er z.B. eine Passquote von fast 80%...
http://www.bundesliga.de/de/player/stan ... 2_2370.jsp

Das sind natürlich alles keine CL-Werte, aber definitiv Werte eines guten Zweitliga-Defensiv-Spielers. Für mich ist Ziegler dauer-fehlbewertet, weil sein offensiver Gegenpart auf der Doppelsechs selten gut war, egal, wer da stand. Und dann entstehen da so Spielmacher-Ansprüche, die er (wie vorher abzusehen war) nie erfüllen konnte. Ziegler ist und bleibt halt das, was man früher einen guten Vorstopper genannt hätte. Nicht mehr, sicher aber auch nicht weniger. Ob man für so jemanden 800T auf den Tisch legen musste, sei mal dahingestellt. Dass das eine Postion ist, auf der Spieler häufig in ihrer Wichtigkeit für die Mannschaft unterschätzt werden, weil sie eher verhindern als kreieren, ist wohl Fakt.
"it‘s been a long time comin‘..."



Beitragvon meuder » 21.04.2017, 11:26


Da Zahlen angeblich nicht lügen habe ich heute mal ausgerechnet, ob es einen Unterschied beim Punkteschnitt und bei den Gegentoren gibt wenn Heubach (nicht) spielt. Die Ergebnisse haben meine Vermutung, dass man ihn besser draußen lassen sollte, bestätigt.

19 Spiele in der Startelf:

1,1 Gegentore / Spiel -> das ist gar nicht so schlecht
0,9 Punkte / Spiel -> das ist mehr als bedenklich

10 Spiele ohne Heubach in der Start11:

0,8 Gegentore / Spiel -> das ist top
1,5 Punkte / Spiel -> würde für das obere Mittelfeld reichen

Ich weiß, dass man nicht alles an diesen begrenzt aussagekräftigen Zahlen festmachen darf, sie können aber ein Indiz dafür sein, dass wir mit der 4er-Kette und Ewerton und Koch als IV besser aufgestellt waren.

Davon abgesehen: Jetzt gilt es Jungs, egal wer spielt! Alle zusammen in den Endspurt :teufel2:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste