Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon MahonY* » 09.07.2016, 21:43


Naheteufel11 hat geschrieben:Ob Boyd mit seinem lädierten Knie wirklich so optimal wäre...

Mich interessiert viel mehr, wer alles mit ins Trainingslager gefahren ist, das ja heute startet...um 17:30 Uhr ist ein Testspiel in Luzern, aber man hört nichts.


Nach einer morgendlichen Trainingseinheit brachen die Roten Teufel auf ins einwöchige Trainingslager. Im vollgepackten Mannschaftsbus nahmen Platz: André Weis, Tim Heubach, Patrick Ziegler, Sascha Mockenhaupt, Alexander Ring, Michael Schulze, Marcus Piossek, Lukas Görtler, Robert Pich, Max Dittgen, Christoph Moritz, Marcel Gaus, Kacper Przybylko, Julian Pollersbeck, Mateusz Klich, Marlon Frey, Robin Koch, Maurice Deville, Daniel Halfar, Stipe Vucur, Jan Ole Sievers, Zlatan Alomerovic, Manfred Osei Kwadwo, Osayamen Osawe, Nicklas Shipnoski und Leihspieler Phillipp Mwene. Zudem stieß Neuzugang Naser Aliji nach seinem Kurzurlaub nach der EM in der Schweiz zu seinen Kollegen. Nicht mit dabei sind Jon Dadi Bödvarsson, der nach seiner Teilnahme bei der EM noch bis zum 18.7.2016 frei hat, Sebastian Jacob, der aktuell angeschlagen in der Heimat behandelt wird und eventuell in den kommenden Tagen noch nachreisen wird, sowie Erik Wekesser und Nils Seufert, die in der kommenden Woche bei der U23 trainieren.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 11.07.2016, 16:40


Hat jmd ein Rheinpfalzabo und kann hier reinschicken was da drin steht? :D

http://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/ ... rteidigen/



Beitragvon Hellfire_LD » 12.07.2016, 04:57


FCK: "Aktiv nach vorne verteidigen"

Die Profis von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern sind am Montagmorgen unter den Augen einiger mitgereister Fans in ihren dritten Tag im Trainingslager gestartet. Im Mittelpunkt der Einheit stand die Arbeit „mit und gegen den Ball“. Trainer Tayfun Korkut möchte „aktiv nach vorne verteidigen", erklärte FCK-Neuzugang Christoph Moritz die künftige Spielidee. Immer wieder unterbrach Korkut die Übungen für klare Ansagen: „Kein Spekulieren. Schaut euch um, jeder hat einen Spieler hinter sich, der ihn absichert falls ihr ausrutscht oder etwas passiert.“ Mittelfeldmann Moritz, von Mainz 05 nach Kaiserslautern gewechselt, wird am Dienstag in der Print-Ausgabe der RHEINPFALZ vorgestellt. (snk)
In die Hölle ist es überall gleich weit.



Beitragvon hessenFCK » 12.07.2016, 07:43


Hellfire_LD hat geschrieben:FCK: "Aktiv nach vorne verteidigen"

Die Profis von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern sind am Montagmorgen unter den Augen einiger mitgereister Fans in ihren dritten Tag im Trainingslager gestartet. Im Mittelpunkt der Einheit stand die Arbeit „mit und gegen den Ball“. Trainer Tayfun Korkut möchte „aktiv nach vorne verteidigen", erklärte FCK-Neuzugang Christoph Moritz die künftige Spielidee. Immer wieder unterbrach Korkut die Übungen für klare Ansagen: „Kein Spekulieren. Schaut euch um, jeder hat einen Spieler hinter sich, der ihn absichert falls ihr ausrutscht oder etwas passiert.“ Mittelfeldmann Moritz, von Mainz 05 nach Kaiserslautern gewechselt, wird am Dienstag in der Print-Ausgabe der RHEINPFALZ vorgestellt. (snk)


Klingt doch gut - nachdem wir letzte Saison ohne System noch Platz 10 erreicht haben - sollte mit einem System ein wenig mehr drin sein! Hier sollten wir mal ein wenig Geduld aufbringen und Korkut die Zeit geben, die er braucht...



Beitragvon Schwabenteufel1 » 12.07.2016, 07:58


hessenFCK hat geschrieben:
Hellfire_LD hat geschrieben:FCK: "Aktiv nach vorne verteidigen"

Die Profis von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern sind am Montagmorgen unter den Augen einiger mitgereister Fans in ihren dritten Tag im Trainingslager gestartet. Im Mittelpunkt der Einheit stand die Arbeit „mit und gegen den Ball“. Trainer Tayfun Korkut möchte „aktiv nach vorne verteidigen", erklärte FCK-Neuzugang Christoph Moritz die künftige Spielidee. Immer wieder unterbrach Korkut die Übungen für klare Ansagen: „Kein Spekulieren. Schaut euch um, jeder hat einen Spieler hinter sich, der ihn absichert falls ihr ausrutscht oder etwas passiert.“ Mittelfeldmann Moritz, von Mainz 05 nach Kaiserslautern gewechselt, wird am Dienstag in der Print-Ausgabe der RHEINPFALZ vorgestellt. (snk)


Klingt doch gut - nachdem wir letzte Saison ohne System noch Platz 10 erreicht haben - sollte mit einem System ein wenig mehr drin sein! Hier sollten wir mal ein wenig Geduld aufbringen und Korkut die Zeit geben, die er braucht...


ganz hart formuliert, unter sechstück hatten wir keinen plan, keine taktik, nichts. im prinzip musst du den jungs jetzt erst mal wieder das fussball spielen beibringen. daher bin ich auch froh, das wir diesen trainer nicht mehr haben.



Beitragvon asdf » 12.07.2016, 14:29


Wann gibts denn endlich einen neuen Spieler oder nur ein Gerücht. Es ist total langweilig ohne Gerüchte und die Schwarzseherkommentare hier.

Kann nicht mal jemmand seine Oma zum Einkaufen schicken, damit die Miro Klose an der Fleischtheke beim Globus sieht?



Beitragvon Seit1969 » 12.07.2016, 14:51


asdf hat geschrieben:Wann gibts denn endlich einen neuen Spieler oder nur ein Gerücht. Es ist total langweilig ohne Gerüchte und die Schwarzseherkommentare hier.

Kann nicht mal jemmand seine Oma zum Einkaufen schicken, damit die Miro Klose an der Fleischtheke beim Globus sieht?

Er hat das Angeln aufgegeben. Sie wird ihn an der Fischtheke sehen!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 12.07.2016, 14:56


asdf hat geschrieben:Wann gibts denn endlich einen neuen Spieler oder nur ein Gerücht. Es ist total langweilig ohne Gerüchte und die Schwarzseherkommentare hier.

Kann nicht mal jemmand seine Oma zum Einkaufen schicken, damit die Miro Klose an der Fleischtheke beim Globus sieht?


Warte auch schon gespannt, aber vor Freitag wird da wahrscheinlich nichts kommen. Man will ja das Trainingslager abwarten um genau zu schauen wo man noch Verstärkungen sucht und wer noch abgegeben werden soll. Deshalb wird es aber nach Freitag dafür umso mehr geben. Zunächst werden wir mit Sicherheit neues im Bezug auf die Rechsverteidigerposition und unseren Testspielern erfahren. Dazu werden auch sonst mit Sicherheit noch mindestens 1-2 kommen und es sollen ja auch noch einge abgegeben werdne um den Kader zu verkleinern. Aber ich glaube wie gesagt deshalb nicht dass diese Woche da noch was kommt, wobei es ja schon ein bisschen unsinnig wäre nicht auch während des Trainingslagers weiter Ausschau zu halten. Aber bis jetzt war es ja auch immer ruhig und dann kam aus dem Nix ein Gerücht und kurz danach war es offiziell, was sehr für die Arbeit von Stöver und co spricht. Also abwarten.
Ich hoffe aber darauf dass diese Woche dann zumindest schon mal der Sponsor bekanntgegeben wird



Beitragvon thefckking » 12.07.2016, 19:33


Derzeitige Wunschaufstellung:


------------Przybylko-------------------
Osawe-------------------------Bödvarsson
----------------------------------------
----------------------------------------
------------Frey------------------------
----------------------------------------
Gaus----------------------Halfar/Dittgen
----------------------------------------
----------------------------------------
----------Ring/Moritz----------------
----------------------------------------
----------------------------------------
Schulze------Mockenhaupt-----------Aliji
----------------------------------------
----------------Weis--------------------



Beitragvon Naheteufel11 » 13.07.2016, 06:11


thefckking hat geschrieben:Derzeitige Wunschaufstellung:


------------Przybylko-------------------
Osawe-------------------------Bödvarsson
----------------------------------------
----------------------------------------
------------Frey------------------------
----------------------------------------
Gaus----------------------Halfar/Dittgen
----------------------------------------
----------------------------------------
----------Ring/Moritz----------------
----------------------------------------
----------------------------------------
Schulze------Mockenhaupt-----------Aliji
----------------------------------------
----------------Weis--------------------


Sehr offensiv, und eine dreier-Kette in der Abwehr ist unwahrscheinlich.
Tausche Frey(ist eher DM) mit Moritz (ZM) und es passt ganz gut !
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon rheinland-fck » 13.07.2016, 07:30


Bernd Schmitt vom SWR schreibt:
...Mit seinem Temperament reißt er sie alle mit, motiviert, mit seiner Ruhe wirkt er souverän und gibt den Spielern Selbstvertrauen. Kein Trainer, der sich in der Halbzeitpause vom Vorstand reinreden lässt, kein Trainer, der sich die Mannschaftsaufstellung von seinem Boss absegnen lässt...

...Im engeren Umfeld der Mannschaft hat sich Korkut binnen kürzester Zeit großen Respekt erarbeitet. Und dort sagen alle wie im Chor: endlich mal wieder ein Fußballer...

http://www.swr.de/sport/1-endlich-mal-w ... index.html

Besonders die Aussage, dass Korkut sich den Respekt der Mannschaft erarbeitet hat, macht mir große Hoffnung.
Kommunikation statt Konfrontation !!!



Beitragvon asdf » 13.07.2016, 07:32


Seit1969 hat geschrieben:
asdf hat geschrieben:Wann gibts denn endlich einen neuen Spieler oder nur ein Gerücht. Es ist total langweilig ohne Gerüchte und die Schwarzseherkommentare hier.

Kann nicht mal jemmand seine Oma zum Einkaufen schicken, damit die Miro Klose an der Fleischtheke beim Globus sieht?

Er hat das Angeln aufgegeben. Sie wird ihn an der Fischtheke sehen!


Hauptsache, er ist nicht in der Gemüseabteilung. Sonst wird das am Ende noch eine Gurkentruppe.



Beitragvon FCK58 » 13.07.2016, 08:10


Korkut lässt sich nicht reinreden
Bernd Schmitt

SWR-Reporter Bernd Schmitt

Mit seinem Temperament reißt er sie alle mit, motiviert, mit seiner Ruhe wirkt er souverän und gibt den Spielern Selbstvertrauen. Kein Trainer, der sich in der Halbzeitpause vom Vorstand reinreden lässt, kein Trainer, der sich die Mannschaftsaufstellung von seinem Boss absegnen lässt. Natürlich bleibt abzuwarten, ob all das auch von sportlichem Erfolg gekrönt wird. Im engeren Umfeld der Mannschaft hat sich Korkut binnen kürzester Zeit großen Respekt erarbeitet.


Mein lieber Scholli, wenn man das so liest... :nachdenklich:
Im Prinzip wurde ja eh´schon darüber gemunkelt, dass es in der Vergangenheit bei uns so gelaufen ist. Insofern ist das nur eine Bestätigung im Nachhinein - und so ganz nebenbei auch noch nachträglich ein Tritt in den Allerwertesten für einen gewissen Herrn.
Wen wundert´s eigentlich noch, dass wir da stehen, wo wir gerade stehen?
Obwohl die letzte Frage ja eigentlich leicht zu beantworten ist: Wir stehen bereits jetzt deutlich besser da, als noch vor einem Jahr. Daran habe ich keine Zweifel.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon FCK-Ralle » 13.07.2016, 08:59


@FCK58

Wem sagst du das?
Das ist Wasser auf die Mühlen der Kritiker und Bestätigung mancher Vermutung.
Aber ok.

Positiv finde ich allerdings, dass Korkut die Spieler zu erreichen scheint und dass ihnen die "Arbeit" trotz der Intensität Spaß zu machen scheint. Und es nährt die Hoffnung, dass hinter alle dem ein Konzept, eine Spielidee steckt, die (hoffentlich) schnell impliziert werden kann und die wir hoffentlich auch schnell im Liga-Alltag erkennen können. Schöner positiver Artikel vom SWR.
Kurzum es macht Hoffnung für die neue Saison.

Lasst uns nicht in der (näheren) Vergangenheit schwelgen, sondern packen wir die Zukunft an. Sie beginnt jetzt...
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon MäcDevil » 13.07.2016, 09:53


Endlich "ticken die Uhren anders" beim FCK !!!
...und hoffentlich ticken die Uhren richtig in der nächsten schweren Zweitliga-Saison...und wer weiss, wer weiss vielleicht wird der FCK die große positive Überraschung der nächsten Saison.
*träumen darf erlaubt sein!* :wink:
Meier: "Besser spielen und mehr Tore erzielen"



Beitragvon Baumbergeteufel » 13.07.2016, 09:57


@RALLE: Meine volle Zustimmung. :daumen:
Lasst uns gemeinsam nach vorne schauen und nicht zurück.
Selbst ein Schulterblick sollte unterlassen werden. :!:
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon Rückkorb » 13.07.2016, 11:02


FCK58 hat geschrieben:Korkut lässt sich nicht reinreden
...
Kein Trainer, der sich in der Halbzeitpause vom Vorstand reinreden lässt, kein Trainer, der sich die Mannschaftsaufstellung von seinem Boss absegnen lässt.

Mein lieber Scholli, wenn man das so liest... :nachdenklich:
Im Prinzip wurde ja eh´schon darüber gemunkelt, dass es in der Vergangenheit bei uns so gelaufen ist. Insofern ist das nur eine Bestätigung im Nachhinein - und so ganz nebenbei auch noch nachträglich ein Tritt in den Allerwertesten für einen gewissen Herrn.


... und auch für die Herren, die sich reinreden ließen. Da Kuntz Fußballer war, hatte ich nie ein Problem damit, dass er sich einbrachte. Das machte zum Beispiel Uli Höneß auch, ohne dass gleich alle verzweifelten, wobei aber darauf geachtet wurde, dass der Trainer die Mannschaft aufstellte. Wenn es dann aber dann im Zusammenhang mit einer Beratungsresistenz nicht lief, erfolgte die Freistellung (siehe Klinsmann, van Gaal). Bei Sasic spielte das wohl auch eine Rolle.

Ansonsten entstand bei uns aber der Eindruck, dass sich die Trainer, insbesondere Kurz, Runjahic und Fünfstück zu sehr reinreden ließen. Und dazu nutzt Bernd Schmitt jetzt die Gelegenheit zur Abrechnung. Da Kuntz nicht mehr im Amt ist, ist das Nachtreten gleichwohl ein bisschen feige. Aber anscheinend hatte der SWR sich damals warum auch immer zurück gehalten, war das Verhältnis zwischen SWR und FCK doch deutlich angezählt. Aber irgendwann musste das Thema ja mal medial auf den Tisch.

Es stellt sich noch die Frage, ob damit auch eine kleine Warnung an Stöver verbunden ist. Anhaltspunkte aus dessen bisherigen SD-Tätigkeiten sehe ich nicht.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon asdf » 13.07.2016, 11:25


Welche Anhaltspunkte für das Reinreden hat man denn? Haben sich die Trainer oder Spieler dazu geäußert?

Im Gegenteil gab es doch bei Fünfstück und Runjaic hier auch öfter mal Stimmen, dass sie völlig falsch reagiert hinsichtlich Einwechselungen. Vielleicht hätte da mal ein Knopf im Ohr geholfen.



Beitragvon Rückkorb » 13.07.2016, 11:38


asdf hat geschrieben:Welche Anhaltspunkte für das Reinreden hat man denn? Haben sich die Trainer oder Spieler dazu geäußert?

Im Gegenteil gab es doch bei Fünfstück und Runjaic hier auch öfter mal Stimmen, dass sie völlig falsch reagiert hinsichtlich Einwechselungen. Vielleicht hätte da mal ein Knopf im Ohr geholfen.


Anhaltspunkte: Es wurde hier so vielfach gemunkelt, dass es schon sehr auffällig war. Vielleicht weiß mancher mehr. Das fände ich hilfreich.

Fragwürdige Einwechselungen während des Spiels belegen nichts. Es behauptet ja niemand, dass bei jeder Einwechselung eine Einmischung vorlag.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon FCK58 » 13.07.2016, 11:53


siehste,Rückkorb?
So unterschiedlich sind die Meinungen - und das ist auch gut so. Ansonsten wär´s hier doch gaaaanz schön langweilig. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Thomas » 13.07.2016, 16:22


"Stand heute": FCK plant "zu einhundert Prozent" mit Halfar und Bödvarsson

Der SWR bloggt aus dem FCK-Trainingslager in Tirol und hat dort mit Uwe Stöver über die aktuelle Kaderplanung gesprochen. Neben einigen bereits bekannten Details (z.B. dass nach dem Trainingslager eine Zwischenbilanz gezogen werden soll, wer noch gehen oder kommen soll) hat sich Stöver auch zu zwei bei den Fans diskutierten Personalien geäußert:

Demnach plant der FCK fest mit einem Verbleib von Daniel Halfar und Jon Dadi Bödvarsson - und zwar "zu einhundert Prozent", allerdings auch mit der Einschränkung "Stand heute". Hier im Interview ab ca. Minute 1:53:

FCK-Sportdirektor Uwe Stöver im SWR-Interview hat geschrieben:SWR: "Droht die Gefahr, dass Daniel Halfar oder Jon Dadi Bödvarsson gehen, oder können sie sagen: 'die Spieler werden auf jeden Fall beim FCK bleiben'?"

Uwe Stöver: "Mit 'auf jeden Fall' ist es im Fußball immer so eine Sache. Aber Stand heute ist es so, dass wir mit beiden Spielern [Daniel Halfar und Jon Dadi Bödvarsson] zu einhundert Prozent planen auf ihren jeweiligen Positionen. Beide sind für uns ganz wichtige Spieler und wir wollen auch die nächste Saison mit ihnen bestreiten."

Quelle und komplettes Interview: SWR-Liveblog aus dem FCK Trainingslager in Tirol (ggf. etwas nach unten scrollen bis zu Uwe Stöver)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon PhP » 13.07.2016, 16:39


Stand heute zu 100% Prozent.

Falls morgen dann ein gutes Angebot seitens eines anderen Vereins reinkommt, wird die Prozentzahl wohl auch ganz schnell sinken.

So gesehen sind wir genauso schlau wie vorher.



Beitragvon SEAN » 13.07.2016, 16:43


PhP hat geschrieben:So gesehen sind wir genauso schlau wie vorher.

Nö, find ich nicht. Für mich heißt das, das man nicht gezielt einen Käufer für die beiden sucht, und das man sie nicht abgeben muss, weil wir die Kohle brauchen. Verkäuflich ist jeder Spieler, der auch bereit ist, den Verein zu wechseln. Alles eine Frage des Angebotes. Auch ein Messi oder Ronaldo sind verkäuflich, wenn die Kohle stimmt, und die beiden auch wollen. Das heißt aber nicht, das Real oder Barca nen Käufer suchen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon zahnpasta » 13.07.2016, 17:34


und er sagt, dass im Moment kein Angebot vorliegt, bei dem es sich lohnt, ernsthaft darüber nachzudenken.



Beitragvon ix35 » 13.07.2016, 17:46


Solche Formulierungen "Stand heute" sind mir persönlich einfach zu wachsweich. Ich gehe mal, Stand heute, davon aus das weder Halfar noch Bödvarsson in der neuen Saison für uns spielen werden. Aber ich könnte mit beiden Abgängen sehr gut leben. Halfar hat nichts groß gerissen und mit Pritsche haben wir einen ähnlichen Spielertypen wie Bödvarsson.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste