Neues vom Betzenberg

Frist verlängert: Heute kein Investoren-Beschluss

Frist verlängert: Heute kein Investoren-Beschluss


Was sich in den letzten Tagen schon angedeutet hatte, ist nun offiziell: Das ursprünglich bis heute befristete einseitige Angebot eines Investors an den 1. FC Kaiserslautern wurde zeitlich verlängert. Weitere Gespräche dazu werden folgen.

In einer knappen Vereinsmitteilung von ca. 17:30 Uhr heißt es dazu offiziell: "Der 1. FC Kaiserslautern gibt bekannt, dass die Frist zur Annahme eines ursprünglich bis 30. Juni 2020 gültigen Investoren-Angebotes verlängert wurde."

Mindestens zwei potentielle Investoren - Gespräche laufen auf Hochtouren

Über das konkrete Angebot eines Investors hatte vorletzten Sonntag der Aufsichtsratsvorsitzende der FCK-Kapitalgesellschaft, Jörg E. Wilhelm, die Öffentlichkeit informiert und dafür geworben. Einen Tag später hatten FCK-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt und der Beiratsvorsitzende Markus Merk allerdings betont, dass dieses vorliegende Angebot noch unverhandelt sei und deshalb keinen weiteren Raum für Spekulationen biete. Neben dem von Wilhelm beworbenen potentiellen Investor soll es noch mindestens einen weiteren, ähnlich strukturierten Interessenten geben, wie der FCK bereits eine Woche zuvor offiziell mitgeteilt hatte. "Alle Gespräche laufen auf Hochtouren", bekundete Geschäftsführer Voigt am Samstag im SWR.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Chronologie im DBB-Forum: Konkrete Angebote von potentiellen Investoren an den FCK

Kommentare 1681 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken