Neues vom Betzenberg

 

Mainzer Ultras über Pöbeleien gegen Fritz Walter

Wenige Tage vor dem DFB-Pokal-Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Mainz 05 haben die Ultras der Nullfünfer öffentlich Einsicht für ihr niederträchtiges Verhalten in der Vergangenheit gezeigt: Auf Schmähungen gegen Fritz Walter wollen sie in Zukunft verzichten. Ein "Freundschaftsspiel" ist am Samstag (15:30 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) aber trotzdem nicht zu erwarten. 37.000 Karten sind bislang verkauft.

"Seit den letzten Derbys hat sich vieles verändert. Auch wir haben Fehler gemacht und dazu stehen wir. Gesänge, die sich auf den Tod einer gewissen Person beziehen, sind ein absolutes No-Go - erst Recht in Anbetracht der jüngsten Erfahrungen unserer Kurve", heißt es in dem Pokal-Aufruf des Mainzer "Q-Blocks". Hintergrund: Die Mainzer Ultraszene hat in den letzten Jahren zwei tragische Todesfälle in ihren Reihen erleben müssen. Danach hat in den Köpfen der Betroffenen ein Umdenken eingesetzt.

Zuvor waren die Mainzer Fans in den Jahren von ca. 2009 bis 2012 immer wieder durch niveaulose Gesänge und Kommentare gegen Deutschlands Fußball-Legende Fritz Walter negativ aufgefallen (siehe dazu auch folgender DBB-Bericht aus dem Jahr 2012: Die hässliche Fratze von Mainz 05). Derartige Aktionen sollen laut den Mainzer Ultras also jetzt ein Ende haben.

Nullfünfer mobilisieren groß - FCK-Fanszene hat andere Interessen

Während die Nullfünfer für das von ihnen als "Pokalderby" betitelte Spiel im "Dreckskaff" gegen die "Bauern" schon im Vorfeld schwer mobilisieren, beschränkt sich bei der FCK-Fanszene das Duell weitgehend auf die 90 bzw. 120 Stadionminuten am Samstag. Für den Lautrer Anhang steht aus Fan-Sicht schon jetzt das Derby gegen Waldhof Mannheim am 01. September (13:00 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) deutlich mehr im Mittelpunkt als das Pokalspiel gegen Mainz 05.

Zum Pokalspiel am Samstag werden mehr als 40.000 Zuschauer erwartet, darunter bis zu 6.000 aus Mainz (Motto der Gästefans: "Alle in Weiß"). 37.000 Tickets wurden laut "Rheinpfalz" bislang verkauft.

» Karten für das DFB-Pokal-Spiel gegen Mainz 05 gibt es im FCK-Ticketshop

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorab-Diskussion | Samstag, 15:30 Uhr: Pokalfight auf dem Betze (Der Betze brennt)
- Ohne Worte | 20.12.2005: "Die Mutter aller Rheinland-Pfalz-Duelle" (Der Betze brennt)

Kommentare 193 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken