Neues vom Betzenberg

 

Nachwuchs: U21 verspielt Sieg - U19 droht Abstieg

Schwarzer Samstag für die Nachwuchsteams des 1. FC Kaiserslautern: Beim Doppel-Spieltag auf dem Fröhnerhof verlor zunächst die U19 das Big-Point-Match gegen die Stuttgarter Kickers - es droht nun der Bundesliga-Abstieg. Anschließend unterlag auch die U21 zuhause gegen die TSG Pfeddersheim.

Die von Hans Werner Moser trainierte zweite Mannschaft des FCK konnte die 1:3 (1:1)-Niederlage nach zuvor drei Siegen in Folge zwar verkraften. Ärgerlich war sie aber dennoch, denn die U21 führte bis kurz vor der Halbzeit noch mit 1:0 (Jonas Singer, 13.), gab das Spiel dann aber binnen zehn Minuten noch komplett aus der Hand. Mit 43 Punkten verharrt die FCK-Reserve unter den eigenen Ansprüchen, aber zumindest gesichert im Tabellen-Mittelfeld auf Platz 9 der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

U19-Bundesliga: FCK-Jugend könnte morgen auf Abstiegsplatz abrutschen

Eine ganz bittere Niederlage musste derweil die A-Jugend des FCK hinnehmen: Anstatt gegen Aufsteiger Stuttgarter Kickers einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen, verlor das Team von Marco Laping mit 0:2 (0:2) und muss nun noch mal richtig bangen. Zwei Spieltage vor Schluss steht die FCK-U19 mit 25 Punkten nur noch hauchdünn mit einem Zähler vor den Kickers auf dem ersten Nichtabstiegsplatz der Bundesliga-Staffel Süd/Südwest. Morgen könnte zudem noch der 1. FC Nürnberg (ebenfalls 24 Punkte) vorbeiziehen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - TSG Pfeddersheim 1:3
- Statistik und Tabelle: U19-Bundesliga, Staffel Süd/Südwest (FuPa.net)

Kommentare 8 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken