Neues vom Betzenberg

 

Spielernoten FCE-FCK: Lautern im Mittelmaß

Das 1:1 bei Energie Cottbus führte einmal mehr das aktuelle Niveau des 1. FC Kaiserslautern vor Augen: Mittelmaß. Das spiegelt sich auch in den Spielernoten.

Mit Ausnahme von Carlo Sickinger verzeichnet kein FCK-Profi bei Der Betze brennt, "Rheinpfalz" und "Kicker" eine bessere Note als 3,0. Der Abwehrmann erhält von den DBB-Lesern eine 2,7. Die "Rheinfpalz" gibt ihm eine 2,5. Damit ist Sickinger der Akteur mit den besten Noten auf Seiten der Roten Teufel.

Ein Extrablick außerdem auf Lennart Grill: Der Torhüter hat den Elfmeter verschuldet, der zum zwischenzeitlichen Rückstand führte. Dafür bekommt Grill, in den vergangenen Wochen meistens einer der FCK-Topakteure, von der "Rheinpfalz" und "Kicker" eine 4,0. Die DBB-Leser benoten sein Spiel etwas besser mit einer 3,4.

» Zur kompletten Notenübersicht: Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern

Komplette Notenübersicht: Energie Cottbus - 1. FC Kaiserslautern

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCE-FCK 1:1 | Gruselkick vor der polnischen Grenze (Der Betze brennt)

Kommentare 136 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken