Neues vom Betzenberg

 

Littig: Keine Aufweichung des Vier-Säulen-Modells

Aufsichtsratsmitglied Michael Littig hat einen Schnellschuss bei der Investorensuche ausgeschlossen und zugleich die Beibehaltung des Vier-Säulen-Modells bekräftigt. Laut "Rheinpfalz" sollen zehn regionale Investoren mit jeweils sechsstelligen Summen in den Startlöchern stehen.

Am im Juni 2018 verabschiedeten Ausgliederungsplan soll trotz eines eventuellen Zeitdrucks bei der Investorensuche definitiv festgehalten werden. Er unterstütze die Ziele des Vier-Säulen-Modells vollumfänglich, sagte Michael Littig in der "Rheinpfalz". Auch einen überhasteten Abschluss mit einem Großinvestor schloss das Aufsichtsratsmitglied aus. Zu beiden Themen waren am Mittwoch kritische Spruchbänder in der Westkurve gezeigt worden (siehe ältere DBB-Meldungen).

Auch der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf bestätigte im Namen seines gesamten fünfköpfigen Gremiums diesen Weg. "Wir alle im Aufsichtsrat haben Konsens, dass wir Eigenkapital brauchen, dass wir das Vier-Säulen-Modell wollen und gerne einen Anker-Investor hätten", so Banf ebenfalls in der "Rheinpfalz".

Regionale Investoren in Sicht - Ämterwechsel im Aufsichtsrat vertagt

Derweil sollen laut "Rheinpfalz" zehn regionale Firmen bereitstehen, um die zweite Säule des Vier-Säulen-Modells zu füllen und FCK-Aktienpakete von "jeweils deutlich über 100.000 Euro" zu erwerben. "In den nächsten Wochen wird sich in Sachen Fremdkapital und Eigenkapital einiges bewegen", wird Patrick Banf zitiert.

Die ursprünglich für Mitte März angekündigten Diskussionen über einen Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz (siehe ältere DBB-Meldungen) werden deshalb wohl erstmal hinten angestellt. Banf hält die Debatte, ob und wie die Posten anders verteilt werden, für "zweitrangig". Wichtiger sei es nun, in Ruhe die Lizenz für die kommende Drittliga-Saison zu sichern.

Spruchband beim FCK-Heimspiel gegen Braunschweig: Keine Aufweichung des Vier-Säulen-Modells

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Ultras fordern Wahrung des Vier-Säulen-Modells (Der Betze brennt, 14.03.2019)

Kommentare 155 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken