Neues vom Betzenberg

 

Nur eine Änderung: Gottwalt ersetzt Kraus

Lukas Gottwalt ersetzt im Auswärtsspiel bei Preußen Münster den angeschlagenen Kevin Kraus in der Dreierkette des 1. FC Kaiserslautern. Der nach abgesessener Sperre wieder spielberechtigte Janek Sternberg sitzt zunächst auf der Bank.

FCK-Trainer Sascha Hildmann nimmt damit im Vergleich zum 2:0-Erfolg am vergangenen Samstag gegen Großaspach lediglich eine Änderung in der 3-4-3-Startformation vor. Neben Sternberg gehört auch Wolfgang Hesl als Ersatztorwart wieder zum Kader. Jan Ole Sievers und Florian Dick müssen dafür weichen.

Gottwalt war zum Jahresauftakt aufgrund einer Patellasehnenreizung außen vor und kommt zu seinem zehnten Einsatz in der laufenden Saison. Abwehrchef Kraus erlitt am vergangenen Spieltag eine Meniskusquetschung und wurde nicht rechtzeitig fit für das Münster-Spiel.

Trotz des Ausfalls des Abwehrchefs sind die Anhänger der Roten Teufel zuversichtlich. In der Ergebnisumfrage im Forum von Der Betze brennt tippen 77 Prozent auf einen Auswärtssieg.

Die heutige FCK-Aufstellung im Überblick:

Grill - Gottwalt, Sickinger, Hainault - Schad, Löhmannsröben, Bergmann, Pick - Hemlein, Thiele, Kühlwetter - Ersatzbank: Hesl, Özdemir, Sternberg, Fechner, Jonjic, Biada, Huth

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht SCP-FCK | Mit Mut nach Münster (Der Betze brennt)

Kommentare 309 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken