Neues vom Betzenberg

 

FCK stellt Behauptungen der "Bild" richtig

BILD-Online hat am 20.01.2019 behauptet, "die Aufsichtsräte Michael Littig und Jürgen Kind" hätten sich "mit dem russischen Investor Ponomarew" getroffen, während der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick "Banf mit der Mannschaft im Trainingslager in Spanien weilte". BILD-Online hat weiter behauptet, dies sei "ohne Mandat - also hinter dem Rücken des Aufsichtrats-Gremiums" geschehen.

Diese Behauptungen treffen nicht zu. Ein Treffen der Aufsichtsräte Michael Littig und Jürgen Kind mit Herrn Ponomarew gab es zum behaupteten Zeitpunkt nicht. Soweit es Konktakte der Aufsichtsräte Michael Littig und Jürgen Kind zu möglichen Investoren gegeben hat, erfolgten diese in Abstimmung mit dem Verein. Der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf weilte zum behaupteten Zeitpunkt auch nicht mit der Mannschaft im Trainingslager in Spanien.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Laut Bild: Absage von Investor Ponomarew (Der Betze brennt, 20.01.2019)

Kommentare 952 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken