Neues vom Betzenberg

 

Pokal: Mit Biada und Thiele gegen Gau-Odernheim

Der 1. FC Kaiserslautern beginnt das Viertelfinale im Verbandspokal gegen den TSV Gau-Odernheim mit einer ausschließlich aus Drittliga-Profis bestehenden Startformation. Im Angriff bekommt Julius Biada nach seiner Denkpause am Wochenende eine neue Chance.

Im Tor steht wie bislang in allen Verbandspokal-Spielen Lennart Grill. Auf der Linksverteidigerposition ist der zuletzt in der Liga gelbgesperrte Janek Sternberg wieder dabei. Geschont werden Florian Dick, Jan Löhmannsröben, Christoph Hemlein und Kevin Kraus. Mads Albaek muss aufgrund einer Oberschenkelblessur passen.

An der Seite von Biada geht Timmy Thiele auf Torejagd. Elias Huth muss angeschlagen passen, entsprechend sitzen auf der Lautrer Bank nur sechs Spieler. Aufgefüllt wird der Kader durch Jonas Scholz, Julian Löschner und Antonio Jonjic aus der Oberliga-Mannschaft des FCK.

Die heutige FCK-Aufstellung im Überblick:

Grill - Schad, Gottwalt, Hainault, Sternberg – Zuck, Fechner, Sickinger, Pick - Biada, Thiele - Ersatzbank: Hesl, Scholz, Löschner, Jonjic, Bergmann, Kühlwetter

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorbericht TSV-FCK | Underdog vs. Favorit auf fremdem Platz (Der Betze brennt)

Kommentare 132 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken