Neues vom Betzenberg

 

Verbandspokal: Vorverkauf beginnt am Dienstag

Am Mittwoch in einer Woche trifft der 1. FC Kaiserslautern auf den TSV Gau-Odernheim. Für das Verbandspokal-Viertelfinale werden insgesamt rund 8.000 Tickets verkauft, der Vorverkauf beginnt am Dienstag.

Wie der TSV Gau-Odernheim am Montag bekanntgab, beginnt der Ticket-Verkauf für das Spiel gegen die Roten Teufel am Dienstag um 19:00 Uhr. Karten können online über "Ticket Regional" oder die zugehörigen Vorverkaufstellen erworben werden. Im Sportheim des TSV sind gegen Barzahlung ebenfalls Eintrittskarten zu erwerben.

Stehplätze kosten zwischen 12 und 14 Euro

Ein Stehplatz kostet zwischen 14 Euro (ermäßigt 12 Euro) auf der Gegengerade und 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) in der Süd- oder Nordkurve. Der Preis für einen Sitzplatz beläuft sich auf der Haupttribüne zwischen 18 Euro und 23 Euro. Der FCK erhält für das Spiel, das im Wormser Wormatia-Stadion stattfindet, ein Gästekontingent. Näheres zu den Verkaufsmodalitäten dürfte der Verein demnächst bekanntgeben.

Gesamtkapazität bei rund 8.000 Zuschauern

Wie beim DFB-Pokalspiel von Wormatia Worms Mitte August gegen Werder Bremen werden auch zum Verbandspokalspiel gegen Kaiserslautern die Stehplätze in Nord- und Südkurve verkauft. So können rund 8.000 Fans die Partie verfolgen. Der momentan gesperrte Heimblock im Wormser Stadion bleibt nach Angaben des TSV allerdings auch für die Partie zwischen dem Verbands- und dem Drittligisten gesperrt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Pokal: Gau-Odernheim empfängt FCK in Worms (Der Betze brennt, 31.10.2018)
- Pokal-Viertelfinale: FCK gegen Gau-Odernheim (Der Betze brennt, 25.10.2018)

Kommentare 143 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken