Neues vom Betzenberg

 

Heimkehr der Helden bringt 30.000 Euro Reinerlös

Die "Heimkehr der Helden“ spielte 30.000 Euro in die Kassen. Der stattliche Reinerlös des Benefizspiels zwischen der Meistermannschaft des 1. FC Kaiserslautern von 1998 und der Elf deutscher Fußball-Legenden wurde am Freitagabend vor der FCK-Partie gegen Cottbus übergeben. Am 8. September sahen 10.934 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion das Benefizspiel, das die von Otto Rehhagel gecoachte Meisterelf mit 5:10 gegen die Legenden mit Trainer Berti Vogt verlor. Das Spendengeld wurde nun an drei karitative Institutionen übergeben. Jede erhielt 10.000 Euro.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Heimkehr der Helden: Lautern feiert 98er Meister (Der Betze brennt, 08.09.2018)

Kommentare 82 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken