Neues vom Betzenberg

 

Zweiter Sieg: FCK gewinnt 4:1 in Braunschweig

Der 1. FC Kaiserslautern kann doch noch gewinnen. Bei Eintracht Braunschweig setzten sich die Roten Teufel mit 4:1 (1:1) durch und kamen nach zuletzt sieben sieglosen Spielen wieder zu einem Dreier. In der Tabelle macht der FCK einen schönen Sprung.

Das vor der Saison eigentlich als Topspiel prognostizierte Kellerduell gingen die Roten Teufel mit einer auf drei Positionen veränderten Startelf an. Auf der rechten Seite der Viererkette gab Dominik Schad sein Startelf-Debüt. Kapitän Florian Dick erhielt aufgrund muskulärer Probleme eine Pause. Neu in die erste Elf rückten zudem Hendrick Zuck und Gino Fechner anstelle von Mads Albaek und Christoph Hemlein. Das Tor der Lautrer hütete Wolfgang Hesl, der die Mannschaft auch als Kapitän anführte.

Thiele legt auf, Kühlwetter trifft doppelt

Den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste aus der Pfalz, die in der 11. Minute durch einen satten Distanzschuss von Christian Kühlwetter auch in Führung gingen. Braunschweigs Torwart Marcel Engelhardt machte bei dem Tor keine allzu gute Figur. Mit fortlaufender Spieldauer kippte das Spiel zugunsten der Eintracht. Nach mehreren verpassten Chancen zum Ausgleich war es Leandro Putaro, der in der 43. Minute zum nun verdienten 1:1 traf.

Nach Wiederbeginn startete Timmy Thiele in der 55. Minute mal wieder einen Konter. In der Mitte war eigentlich kein Abnehmer für seine Hereingabe in Position, stattdessen setzte Braunschweigs Malte Amundsen den Ball ins eigene Tor - 2:1 für den FCK. Und es kam noch besser. Sechs Minuten nach der erneuten Führung bediente Kühlwetter zuerst Thiele, bekam die Kugel zurück und traf per Aufsetzer zum 3:1 (61.). Braunschweig hatte danach nichts mehr zuzuetzen. Der eingewechselte Hemlein setzte in der 87. Minute den Schlusspunkt.

Damit haben die Roten Teufel nach dem Auftaktsieg gegen 1860 München endlich den zweiten Dreier der Saison eingefahren und verbessern sich in der Tabelle vorerst auf Platz zehn. Am kommenden Samstag geht es mit dem 10. Spieltag weiter. Gegner auf dem Betzenberg sind um 14 Uhr die Sportfreunde Lotte.

Welche Note gebt Ihr den FCK-Profis? Hier geht's zur Spielerbenotung nach dem Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Eintracht Braunschweig - 1. FC Kaiserslautern
- Das FCK-Stimmungsbarometer: Wie ist die aktuelle Gefühlslage der Fans?

Kommentare 193 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken