Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Thomas » 30.09.2007, 15:25


Nach Offenbach mit vielen Fragezeichen
von Sebastian

Es ist zurzeit keine erstrebenswerte Aufgabe, die FCK-Fans vor den Spielen mit Vorberichten „aufzuwärmen“. Aus diesem Grund wird der Bericht vor dem Montagsspiel bei den Offenbacher Kickers auch kürzer ausfallen als sonst.

Der OFC steht vor den Sonntagsspielen auf Rang 7 mit 12 Punkten auf der Habenseite, während der FCK bekanntlich mit Platz 17 und 3 kümmerlichen Punkten den Abstiegskampf eingeläutet hat – sogar das Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz ist bei einer Niederlage möglich. Und in dieser Phase ist auch noch die Aufstellung ungewiss, mit der die „Roten Teufel“ versuchen werden, den ersten Saisonsieg zu erringen, da einige Spieler verletzt oder angeschlagen auszufallen drohen. Die voraussichtliche Aufstellung ist wie immer am Schluss des Berichtes zu finden, diesmal aufgrund der genannten Probleme komplett ohne Gewähr.

Höchstwahrscheinlich wird jedoch ein kompaktes Mittelfeld hinter der einzigen Spitze Björn Runström agieren, dahinter eine Vierer-Abwehr, in der die meisten Spieler auf der Kippe stehen: Boubacar Diarra, Mathieu Beda, und Moussa Ouattara drohen auszufallen, hinzukommen die auch defensiv eingesetzten Axel Bellinghausen und Aimen Demai. Sollten diese Spieler alle ausfallen stellt sich die Defensive quasi von alleine auf, und zwar mit dem zuletzt auf die Ersatzbank verbannten Sven Müller, Sascha Kotysch, Fabian Schönheim und Alexander Bugera.

Offenbach, das unter Woche beim Tabellenletzten Jena mit 0:2 unterlag, kann ebenfalls nicht auf seine Topelf setzen: Ogungbure fehlt gesperrt, Wöhrle hütet krankheitsbedingt das Bett, Sichone und Agritis stehen nach Verletzungen nur vielleicht im Kader. Probleme gibt es bei der Besetzung des Torhüters, da beide Keeper wohl nicht restlos überzeugen konnten und eine Entscheidung noch nicht bekannt gegeben wurde. Man rechnet jedoch mit Cesar Thier im Kasten.

Bislang wurden für das Spiel 9.000 Karten abgesetzt, darunter nur 500 für den Gästeblock, 14.000 Besucher werden erwartet. Das Spiel wurde von der Polizei unnötigerweise als „Risikospiel“ eingestuft und daher wird kein Alkohol ausgeschenkt. Weiterhin wird es einen leer bleibenden Pufferblock geben, um ein direktes Aufeinandertreffen beider Fangruppen zu verhindern. Anstoß ist um 20:15 Uhr, übertragen wird dieses Spiel auf dem DSF. Leiten wird die Partie Peter Gagelmann.

Was jedoch am meisten interessiert: Wie sehen die Spieler die Chancen? Haben sie den Abstiegskampf aufgenommen? Was erwarten die Jungs am Montag? Hier ein paar ausgewählte Zitate aus dem Kader:

„Wir brauchen mehr Selbstvertrauen, jeder von uns. Wenn die ersten drei Punkte eingefahren sind, dann wird es leichter und wir können nach vorne blicken.“ (Josh Simpson)

„Wir müssen schnell da unten raus, damit wir die Mannschaften oben nicht aus den Augen verlieren.“ (Aimen Demai)

„Von Abstiegskampf brauchen wir jetzt nicht unbedingt zu reden, dazu ist es noch zu früh.“ (Florian Fromlowitz)

„Die Kulisse in Offenbach wird brennen. Wir müssen auch brennen und wenn wir gut dagegenhalten dann denke ich auch, dass wir endlich mal wieder was holen können.“ (Sascha Kotysch)

Hoffen wir es.

Bilanz: In Offenbach je zwei Siege für jede Mannschaft und drei Unentschieden in der ersten Liga. Letzte Saison siegte der FCK durch einen Treffer von Noureddine Daham mit 1:0.

Schiedsrichter: Peter Gagelmann

Vorrausichtliche Aufstellungen:

Offenbacher Kickers: Thier - Pienske, Bungert, Müller, Hysky - Mokhtari, Cimen, Sieger, Judt - Türker, Toppmöller

Reserve: Endres, Sidney, Sichone, Hornig, Watzka, Baier, Karrer, Agritis, Reich

Es fehlen: Ogungbure (Sperre), Wörle (Grippe)

1.FC Kaiserslautern: Fromlowitz - Müller, Diarra (Schönheim), Kotysch, Bugera - Reinert, Demai, Bohl, Hansen, Bernier (Simpson) – Runström (Ziemer)

Reserve: Sippel, (Ouattara), (Beda), Schönheim, (Bellinghausen), Simpson, Stachnik, Jendrisek, Ziemer, (Opara)

Es fehlen: evtl. Ouattara (Knieprobleme), evtl. Beda (Magen-Darm), evtl. Diarra (unbekannt), evtl. Demai (unbekannt), evtl. Bellinghausen (Fußprellung), evtl. Opara (Muskelfaserriss)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Red_Devil44 » 30.09.2007, 15:48


Die Hoffnung stirbt zuletzt..................

wär schön mal wieder einen Sieg zu erleben aber ich glaub des hatten wir ja schon
naja vll wirds ja mal was Jena hats auch geschafft also sollte das für uns nicht unmöglich werden



Beitragvon Odenwalddevil » 30.09.2007, 15:57


Schlage vor aufgrund der vielen Verletzungen doch morgen am Flughafen Birgit Prinz und Renate Lingor abzufangen, in den Bus und ab ab den Bieberer Berg.

Tja, schade wäre auch gerne morgen hingefahren. Kann leider nicht. Letztes Jahr war eine geile Stimmung. Trotz Schei... alkfreiem Binding und 5 Dixi-WC für ALLE Gäste-Fans.

Ansonsten dagegen halten. Vorsicht: Die alte Kappe Gagelmann pfeift. Der hat selten für uns gepfiffen!!!!



Beitragvon St.Patrick » 30.09.2007, 16:01


diesmal aber
Hoffentlich hat das team des auch aufgenommen: Es geht um den Abstieg
Fußball in Kaiserslautern in zwei Sätzen auf den Punkt gebracht:
Ich gebe immer alles, kämpfe immer bis zur letzten Minute. Das erkennen die Fans an. Harry Koch



Beitragvon Red Devil » 30.09.2007, 16:07


Guter Bericht!!! :danke:

Wie gesagt, es wird schwer in Offenabch was zu reißen, aber wenn die Herren Millionäre sich zusammenreißen und besser wie in den letzten Wochen spielen waäre ein Sieg im Frankfurter Vorort möglich.

Zum Schluss

Deutschland ist Frauenfußballweltmeister!!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Lautrer Jung » 30.09.2007, 16:11


is ja mal wieder lachhaft!! Eine Spitze Runström , dann können wir das Tore schiessen jawohl voll vergessen naja mal schaun vlt.gibts ja doch i-ann mal 3 Punkte!



Beitragvon Westkurvenandreas » 30.09.2007, 16:13


Ja wie heist es doch immer so schön
Totgeklaubte leben länger
Aber im ernst es wir zeit das die Mannschaft endlich ein Erfolgserlebnis feiern kann.Viel zur Mannschaft muß man ja auch nicht mehr schreiben,die Aufstellung ist ja bekannt,gegen die Kritik die nun schon seit Mittwoch auf Sie einfällt können Sie nun was tun,jetzt haben Sie es in der Hand allen kritkern das gegenteil zu beweisen.
Jungs rennt und Kämpft als ob es um euer Leben gehen würde,3Punkte und die FCK Welt nimmt wieder etwas farbe an,mein Tip
Offenbach-Kaiserslautern 1:2



Beitragvon Red Devil » 30.09.2007, 16:15


Hier nochmal der Vorbericht von fck.de

Endlich drei Punkte - FCK am Montag zu Gast in Offenbach

Es sind sieben Spiele gespielt und der FCK wartet immer noch auf den ersten "Dreier". Nach der 0:2-Pleite gegen den SV Wehen Wiesbaden gibt es am Montagabend (Anpfiff: 20:15 Uhr, live im DSF und premiere) die nächste Möglichkeit für den ersten Saisonsieg. Dann trifft der FCK auswärts auf dem Bieberer Berg auf die Offenbacher Kickers, die in ihren bisherigen drei Heimspielen drei Siege einfahren konnten. Genau der richtige Zeitpunkt also, um die Serien zu brechen.

Die "Roten Teufel" stehen derzeit mit nur drei Punkten aus den bisherigen sieben Saisonspielen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Da der Abstand auf einem Nichtabstiegplatz bereits fünf Punkte betragen, beginnt schon in dieser frühen Saisonphase für den FCK der Überlebenskampf.

Für die Gastgeber aus Offenbach sieht die aktuelle Situation wesentlich rosiger aus. Mit 12 Punkten belegen die Kickers zurzeit den siebten Platz. Ausschlaggebend für die ordentliche Platzierung sind natürlich die drei Heimsiege. (...)

Quelle und vollständiger Artikel: http://www.fck.de/content/aktuell/news/ ... ltext.html

Pressegespräch mit Kjetil Rekdal und Sascha Kotysch vor dem Offenbach-Spiel.


Hier das offizielle Pressegespräch mit FCK-Trainer Kjetil Rekdal vor der Partie gegen Kickers Offenbach am Montagabend:

Teil 1: http://www.fck.de/content/aktuell/news/ ... il%20I.wmv
Teil 2: http://www.fck.de/content/aktuell/news/ ... Rekdal.wmv

Auch FCK-Profi Sascha Kotysch stellte sich am Freitag, den 28. September 2007, den Fragen der Journalisten:

Sascha Kotysch: http://www.fck.de/content/aktuell/news/ ... h%20PG.wmv

Anmerkung: Sollten sich der Windws Media Player nicht nach Anklicken des Linkes öffnen, einfach den Link in den Windows Media Player kopieren.

Quelle: http://www.fck.de/content/aktuell/news/ ... ltext.html
Zuletzt geändert von Red Devil am 30.09.2007, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FCKgebbi » 30.09.2007, 16:15


In Offenbach wird es alles andere als leicht... Mainz die sicherlich ein anderes Selbstvertrauen haben und auch einen besseren Kader sind dort mehr oder weniger untergegangen . Offenbach ist sehr sehr heimstark ...
Es kommt eine Mannschaft nach Offenbach die alles als andere Selbstvertrauen hat.... alles andere als ein gut organisiertes Mittelfeld bzw. Sturm.... und alles als andere einen Leitwolf in der Mannschaft hat ! So und jetzt sag einer etwas spricht für Lautern... die Hoffnung stirbt zuletzt ... hoffe das Türker und Co ein scheiß Tag erwischen ... :teufel2:

Wie schön war die Zeit mit Kadlec , Kuntz und Co....
FCK FOREVER !!!
MIRO DU WARST DER BESTE ….



Beitragvon kadlec » 30.09.2007, 16:15


[code][[quote]quote="Odenwalddevil"]Schlage vor aufgrund der vielen Verletzungen doch morgen am Flughafen Birgit Prinz und Renate Lingor abzufangen, in den Bus und ab ab den Bieberer Berg.

Sehr gute Idee. Und vielleicht gelingt es uns im Gegenzug, ihnen unsere Steffi unterzujubeln. Dann wär er Weltmeisterin. Sicherlich der Höhepunkt in seiner Karriere. :lol:
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, dass sie sie sagen dürfen."

- Voltaire -



Beitragvon FCKgebbi » 30.09.2007, 16:18


kadlec hat geschrieben:[code][
quote="Odenwalddevil"]Schlage vor aufgrund der vielen Verletzungen doch morgen am Flughafen Birgit Prinz und Renate Lingor abzufangen, in den Bus und ab ab den Bieberer Berg.

Sehr gute Idee. Und vielleicht gelingt es uns im Gegenzug, ihnen unsere Steffi unterzujubeln. Dann wär er Weltmeisterin. Sicherlich der Höhepunkt in seiner Karriere. :lol:


Sehr gut die Idee gefällt mir ... sind ja eigentlich echte Teufel die Prinz und die Lingor ... mit ihren zwei Hörnern :lol: :lol: :lol: :teufel2:
FCK FOREVER !!!
MIRO DU WARST DER BESTE ….



Beitragvon Porzellanteufel » 30.09.2007, 16:24


Spieler des FCK hat geschrieben:
„Wir brauchen mehr Selbstvertrauen, jeder von uns. Wenn die ersten drei Punkte eingefahren sind, dann wird es leichter und wir können nach vorne blicken.“ (Josh Simpson)

„Wir müssen schnell da unten raus, damit wir die Mannschaften oben nicht aus den Augen verlieren.“ (Aimen Demai)

„Von Abstiegskampf brauchen wir jetzt nicht unbedingt zu reden, dazu ist es noch zu früh.“ (Florian Fromlowitz)

„Die Kulisse in Offenbach wird brennen. Wir müssen auch brennen und wenn wir gut dagegenhalten dann denke ich auch, dass wir endlich mal wieder was holen können.“ (Sascha Kotysch)


Josh Simpson gebe ich absolut recht, das Selbstvertrauen muss wieder her, um was erreichen zu können. Aber Demai und Fromlowitz klingen mir ein wenig zu optimistisch.... :?

Ich hoffe - mehr als hoffen darf man ja nicht mehr in den Mund nehmen - auf die ersten 3 Punkte. Es wird ernst :|



Beitragvon Red_Devil44 » 30.09.2007, 16:31


@Porzellanteufel

Ganz deiner Meinung
Besonders des von Demai hört sich arg überzogen an



Beitragvon FCKgebbi » 30.09.2007, 16:32


Porzellanteufel hat geschrieben:
Spieler des FCK hat geschrieben:
„Wir brauchen mehr Selbstvertrauen, jeder von uns. Wenn die ersten drei Punkte eingefahren sind, dann wird es leichter und wir können nach vorne blicken.“ (Josh Simpson)

„Wir müssen schnell da unten raus, damit wir die Mannschaften oben nicht aus den Augen verlieren.“ (Aimen Demai)

„Von Abstiegskampf brauchen wir jetzt nicht unbedingt zu reden, dazu ist es noch zu früh.“ (Florian Fromlowitz)

„Die Kulisse in Offenbach wird brennen. Wir müssen auch brennen und wenn wir gut dagegenhalten dann denke ich auch, dass wir endlich mal wieder was holen können.“ (Sascha Kotysch)


Josh Simpson gebe ich absolut recht, das Selbstvertrauen muss wieder her, um was erreichen zu können. Aber Demai und Fromlowitz klingen mir ein wenig zu optimistisch.... :?

Ich hoffe - mehr als hoffen darf man ja nicht mehr in den Mund nehmen - auf die ersten 3 Punkte. Es wird ernst :|


"es wird ernst..."
Ich glaub es ist jetzt schon mehr als ernst.... Wundere mich das unter der Woche alles so ruhig blieb ....
Wenn am Montag wieder so ein Krottenkick wie in den vergangenen Spielen folgt dann gute Nacht...
Man kann verlieren ... auch vielleicht gegen Wehen (Obwohl ich das in Frage stelle ...) aber mit einer kämpferisch , taktisch und aggresiver guten Leistung ...
Ernst... Ernst ... die Situation ist zum Heulen !! Unerträglich !
FCK FOREVER !!!
MIRO DU WARST DER BESTE ….



Beitragvon offhegoes » 30.09.2007, 16:32


@ FCKgebbi

Blickt man nur auf das Ergebnis, könnte man meinen die Mainzer wären untergegangen. Auf dem Platz waren sie allerdings die klar bessere Mannschaft!

Kann uns ja auch scheißegal sein. Was ich eigentlich sagen wollte: Es gewinnt eben nicht immer das bessere Team!

Ich glaube nicht an eine Ein-Stürmer-Taktik. Rekdal wird wissen was die Stunde geschlagen hat und voll auf Sieg spielen lassen.
Denn kein Mannschaftsabend ist so gut für das Selbstvertrauen wie ein Sieg in der Fremde...

Mein Tipp: Stachnik schießt das 0:1 in der 72 Minute. Runström macht eine Viertelstunde später den Sack zu. AUSWÄRTSSIEG!
Immer druff un dewerre!!!



Beitragvon Red_Devil44 » 30.09.2007, 16:34


SChön wärs xD



Beitragvon offhegoes » 30.09.2007, 16:37


Mit meinen Torschützen mag ich falsch liegen, vielleicht auch mit dem 0:2, aber gewinnen werden wir auf jeden Fall!

Vielleicht völlig unverdient, durch eine falsche Elfmeterentscheidung, oder ein irreguläres Tor. Scheißegal. Morgen gibt es den ersten Dreier der Saison!
Immer druff un dewerre!!!



Beitragvon FCKgebbi » 30.09.2007, 16:38


offhegoes hat geschrieben:@ FCKgebbi

Blickt man nur auf das Ergebnis, könnte man meinen die Mainzer wären untergegangen. Auf dem Platz waren sie allerdings die klar bessere Mannschaft!

Kann uns ja auch scheißegal sein. Was ich eigentlich sagen wollte: Es gewinnt eben nicht immer das bessere Team!

Ich glaube nicht an eine Ein-Stürmer-Taktik. Rekdal wird wissen was die Stunde geschlagen hat und voll auf Sieg spielen lassen.
Denn kein Mannschaftsabend ist so gut für das Selbstvertrauen wie ein Sieg in der Fremde...

Mein Tipp: Stachnik schießt das 0:1 in der 72 Minute. Runström macht eine Viertelstunde später den Sack zu. AUSWÄRTSSIEG!


Würd ich mir auch wünschen ... damit , dass Mainz besser war geb ich dir recht , aber die Offenbacher haben einen guten Sturm ... und unsere Defensive konnte in den letzten Spielen vielleicht in der Verbandsliga kicken... Fehler über Fehler !!! Ich hoffe das es so ausgeht wie du es sagst ... selber hab ich ein unwohles Gefühl ! Gegen solche Mannschaften tut sich selbst ein Verein aus der 1 Liga schwer ... Offenbach war schon immer ne heiße Kiste !!!
FCK FOREVER !!!
MIRO DU WARST DER BESTE ….



Beitragvon Bügge » 30.09.2007, 16:57


Es fehlen: evetl.X,evetl.Y,evetl.Z...

Da sieht man wieder was für Flaschen unseren "Teufel" sind!



Beitragvon adu » 30.09.2007, 16:59


Bügge hat geschrieben:Es fehlen: evetl.X,evetl.Y,evetl.Z...

Da sieht man wieder was für Flaschen unseren "Teufel" sind!


Aha! Muß man das jetzt verstehen?



Beitragvon RedPumarius » 30.09.2007, 17:05


Ich wundere mich doch, wo einige hier den Optimismus hernehmen, dass wir morgen gewinnen werden????????
Ist das Zweckoptimismus?????
Also ich glaube, dass uns Türker und Co morgen abfackeln werden, rechne mit mindestens 2 oder drei Gegentoren; angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen wären wir da noch gut bedient.
Die Kickers sind sehr heimstark und das ein klarer Fakt!!!!

Wenn ich mir die neuerlichen Ergebnisse anschaue, so sieht man doch nur noch schwarz.

Ich gebe hier jetzt mal eine bittere Prognose ab: Spätestens nach Osnabrück wird Rekdal das Handtuch schmeißen, wenn nicht sogar nach Offenbach. Wenn wir morgen die ersten 15 MInuten schon nen Treffer kassieren, brechen wir total ein.
Momentan sehe ich überhaupt kein Licht am Ende des Tunnels.

Sorry, aber so fühle ich momentan einfach und erwarte dies auch.


PS.: Tickt der Fromlowitz noch ganz richtig im Kopf???? Der weiß wohl nicht, worum es geht!!!



Beitragvon FCKgebbi » 30.09.2007, 17:08


RedPumarius hat geschrieben:Ich wundere mich doch, wo einige hier den Optimismus hernehmen, dass wir morgen gewinnen werden????????
Ist das Zweckoptimismus?????
Also ich glaube, dass uns Türker und Co morgen abfackeln werden, rechne mit mindestens 2 oder drei Gegentoren; angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen wären wir da noch gut bedient.
Die Kickers sind sehr heimstark und das ein klarer Fakt!!!!

Wenn ich mir die neuerlichen Ergebnisse anschaue, so sieht man doch nur noch schwarz.

Ich gebe hier jetzt mal eine bittere Prognose ab: Spätestens nach Osnabrück wird Rekdal das Handtuch schmeißen, wenn nicht sogar nach Offenbach. Wenn wir morgen die ersten 15 MInuten schon nen Treffer kassieren, brechen wir total ein.
Momentan sehe ich überhaupt kein Licht am Ende des Tunnels.

Sorry, aber so fühle ich momentan einfach und erwarte dies auch.


Geb dir recht in deiner Annahme .. und hoffe irgendwie doch auf das Gegenteil ... Naja in erster Linie befürchte ich das gleiche wie du
FCK FOREVER !!!
MIRO DU WARST DER BESTE ….



Beitragvon Westkurvenandreas » 30.09.2007, 17:24


Es bleibt eigentlich nur zu hoffen das Morgen der Kreis sich schließt und wir endlich gewinnen werden



Beitragvon Pfalzteufel » 30.09.2007, 17:27


FCKgebbi hat geschrieben:
RedPumarius hat geschrieben:Ich wundere mich doch, wo einige hier den Optimismus hernehmen, dass wir morgen gewinnen werden????????
Ist das Zweckoptimismus?????
Also ich glaube, dass uns Türker und Co morgen abfackeln werden, rechne mit mindestens 2 oder drei Gegentoren; angesichts der zuletzt gezeigten Leistungen wären wir da noch gut bedient.
Die Kickers sind sehr heimstark und das ein klarer Fakt!!!!

Wenn ich mir die neuerlichen Ergebnisse anschaue, so sieht man doch nur noch schwarz.

Ich gebe hier jetzt mal eine bittere Prognose ab: Spätestens nach Osnabrück wird Rekdal das Handtuch schmeißen, wenn nicht sogar nach Offenbach. Wenn wir morgen die ersten 15 MInuten schon nen Treffer kassieren, brechen wir total ein.
Momentan sehe ich überhaupt kein Licht am Ende des Tunnels.

Sorry, aber so fühle ich momentan einfach und erwarte dies auch.


Geb dir recht in deiner Annahme .. und hoffe irgendwie doch auf das Gegenteil ... Naja in erster Linie befürchte ich das gleiche wie du




hinfahren
packung abholen
wieder ne super ausrede finden
auf das nächste spiel bauen

es kotzt mich so langsam an
ne leute es muß was passieren sonst geht unser fck die bach runter :( :traurig: [/url]



Beitragvon FCK-FCK » 30.09.2007, 17:32


Ich weiß gar nicht mehr wie es ist, mit 3 Punkten nach hause zu fahren!!
Also dann, die Hoffnung stirbt zuletzt... :teufel2:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste