Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 11.06.2012, 08:19


Aufsteiger WAC verpflichtet vierten Spanier und Keeper Knaller

Bundesligaaufsteiger Wolfsberger AC hat zwei weitere Neuverpflichtungen bekanntgegeben. (...) Ebenfalls neu zum Team von Nenad Bjelica stößt Keeper Marco Knaller (25). Beide unterschreiben beim Bundesliga-Aufsteiger für jeweils zwei Jahre bis 2014.
(...)

Kompletter Text: http://www.transfermarkt.de/de/aufsteig ... 93091.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon moseldevil » 11.06.2012, 08:27


Da hat ein gewisser Nenad Bjelica wohl seine Kontakte nach Kaiserslautern spielen lassen.
Bild



Beitragvon Reaver » 11.06.2012, 08:42


Wie hoch war den die Ablöse oder war Marco ablöse frei, hab ich hier etwas verpasst?



Beitragvon Tibon » 11.06.2012, 08:55


Soweit ich weiß, war sein Vertrag ausgelaufen. Daher keine Ablöse.



Beitragvon fck'ler » 11.06.2012, 09:41


Dann mal Danke Marco für deine, soweit ich mitbekommen habe, gute und bodenständige Arbeit. Er hat sich immer professionell verhalten.
Alles Gute für deine Zukunft!



Beitragvon Blochin » 11.06.2012, 09:51


Tibon hat geschrieben:Soweit ich weiß, war sein Vertrag ausgelaufen. Daher keine Ablöse.



Kann ich bestätigen. Der Vertrag war ausgelaufen.

Für Marco Knaller sicher eine gute Lösung nach Österreich zu wechseln.



Beitragvon FCK-Ralle » 11.06.2012, 10:03


Alles Gute Marco Knaller.
Viel Erfolg für deine Zukunft.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Red Devil » 11.06.2012, 10:14


So, machen wirs zu 100 % fix.

wac-standrae.at hat geschrieben:11.06.2012
Neuer Torhüter - Marco Knaller

Der 25 jährige Torwart Marco Knaller spielte beim FC Lustenau und wechselte 2009 zu den Amateuren des 1. FC Kaiserslautern. Von dort schaffte es der gebürtige Villacher als dritter Torwart in die Profimannschaft. Knaller unterschreibt für zwei Jahre bei den Wölfen.


zum Wolfsberger AC

PK: Viel Erfolg in Österreich, Marco.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon FCK-Bergo » 11.06.2012, 11:28


Nur als Nummer 2 eingeplant können sich die Wolfsberger auf einen guten Torwart freuen, der sciherlich den Kampf um die Nummer 1 angehen wird. Sehe da gute Chancen für ihn.



Beitragvon wernerg1958 » 11.06.2012, 15:31


Na dann machs mal gut Marco

So nun haben wir nur noch, wenn ich richtig gezählt habe, 36 Spieler im Kader!?
FF soll/will aber mit einem kleinen Kader 25 Spieler? arbeiten, wäre auch für die Haushaltskasse besser!
Also müßen noch 11 gehen, da aber höchst wahrscheinlich noch 2.3.4 Spieler kommen sollen, müßten noch bis zu 15 Spieler gehen :nachdenklich:
Bei dem Gedanken wird mir schwindelig, wer sollen diese 15 sein und noch schlimmer wer will unsere "Top-Leute" aus 11/12.
Am 18.06.2012 geht der Start in die neue Saison das sind noch 6 Tage.
Wie, besser wer geht mit ins Training und wer sollte besser jetzt schon zu Hause bleiben?
Es wird unter diesen Vorraussetzungen eine problematischer Trainingsbeginn - Franco Foda du bist jetzt schon micht zu beneiden.



Beitragvon kampftier » 11.06.2012, 16:11


Alles Gute Marco!! Ich werde nie vergessen, wie er beim Didi-Hopp-Gedächtnispokal dem Reissinger mit der Schlusssirene den Kiefer gebrochen hat. :teufel2:
Ich bin nicht die Signatur - ich putz hier nur



Beitragvon Lonly Devil » 11.06.2012, 18:41


Alles Gute bei deinem neuen Verein, Marco Knaller.

@wernerg1958
Der Start in die neue Saison ist meiner Meinung nach am So. 17.6.2012 um 15:00 Uhr - Vorstellung des neuen Trikots und erstes Training im Fritz Walter Stadion. Wenn's vermutlich auch nur eine Show-Veranstaltung wird.

Was die Zusammensetzung des Kaders betrifft:
Das Transferfenster ist bis zum 31.8.2012 geöffnet.
Eventuell kann sich der Ein oder Andere Spieler bis dahin noch leistungsmäßig empfehlen, oder auch nicht.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon 1fck4ever1900 » 12.06.2012, 08:08


Lautern soll ihn laut Medienberichten verpflichtet haben.

http://www.ghanasoccernet.com/ghana-you ... tern-deal/



Beitragvon jan » 12.06.2012, 08:11


Was sich durch die Verpflichtung von Hohs schon angedeutet hatte ist jetzt also offiziell.
Marco Knaller wünsche ich alles gute für seine weitere Karriere!

@ Kampftier

Und das findest du auch noch gut wenn jemand der Kiefer gebrochen wird??? Ohne Worte!!!!



Beitragvon Ruediger63 » 12.06.2012, 09:57


Viel Erfolg Marco auch von hier !!!

Wir wünschen Dir das Beste !!!
Man sollte nicht in der Vergangenheit schwelgen sondern der Realität ins Auge schauen !!!!!



Beitragvon kulak » 20.06.2012, 09:53


Ob es jetzt das obligatorische Nachtreten ist, oder gerechtfertigt bleibt dahingestellt:

http://sport10.at/home/fussball/bundesl ... arakterlos



Beitragvon FCK58 » 20.06.2012, 12:12


Warum soll diese Aussage das obligatorische Nachtreten sein?
Zumindest für mich klingt sie absolut schlüssig und vorstellen kann ich mir diesen Sachverhalt auch.
Wenn er dann noch bei der Wahrheit geblieben ist, hat er allen Grund zu dieser Äusserung.
Ich jedenfalls wünsche ihm alles gute für seine weitere, sportliche Laufbahn.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon wernerg1958 » 20.06.2012, 13:22


Wenn vieles/alles so lief am Betze braucht man sich über die Leistung der Mannschaft die Stimmung und schluß endlich über den Abstieg nicht zu Wundern!
Frage nur wer war/waren die Übeltäter?

seis drum, nun muß es besser werden sonst ade FCK

dennoch alles gute Marco Knaller



Beitragvon paulgeht » 20.06.2012, 14:06


Und wie ist es dann weitergegangen?

Es hat sich bis heute niemand mehr bei mir gemeldet. Es ist schon hart, wenn man bedenkt, wie da mit Menschen umgegangen wird. Ich war doch drei Jahre bei diesem Verein und dann so abserviert zu werden, ist keine Art. So wie das in Kaiserslautern gelaufen ist, war charakterlos. Man hätte doch zumindest mal persönlich mit mir reden können.


Also wenn das wirklich (wirklich!) so stimmt, dann muss man aber wirklich beim FCK mal vorsichtig nachfragen, ob man so mit seinen Spielern umgeht. Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein Ex-Spieler so äußert. Aber eine Medaille hat auch immer zwei Seiten.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste