Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon rm_fussball » 03.11.2010, 15:38


FCK-Aufsichtsratschef Dieter Rombach ist erleichtert

Die Erleichterung nach dem 3:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Wochenende war in der Pfalz mit Händen zu greifen. Auch bei FCK-Aufsichtsratschef Dieter Rombach sorgte der erste Bundesliga-Sieg nach zuvor fünf Pleiten in Folge für „totale Erleichterung. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie groß der Stein war, der mir vom Herzen gefallen ist. Jetzt kann die Mannschaft daraus Selbstvertrauen ziehen“, freute sich der höchste Repräsentant des Vereins, dass die meist guten Vorstellungen der Mannschaft endlich auch wieder mit einem dreifachen Punktgewinn belohnt wurden.


Mehr in der AZ:
http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 594655.htm



Beitragvon Gammler » 03.11.2010, 15:55


Nichts was neu wäre... aber schön mal wieder was von Herrn Rombach zu hören.. :-)
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen!!! - Voltaire
You can't manage what you don't measure. - Peter Drucker



Beitragvon YARAH » 03.11.2010, 16:02


Sehe ich auch so.
1.125.000 HABEN oder NICHT HABEN, das macht den Unterschied am Deutschen Eck.
K & K WILL ROCK IT !



Beitragvon salamander » 03.11.2010, 16:06


[i]"Auch ein eventueller Abstieg ist laut Rombach zwar „finanziell immer machbar“, aber eine Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse wäre auf unabsehbare Zeit sportlich außer Reichweite. „Die Mannschaft wäre in diesem Fall komplett weg. Dann fangen wir wieder von vorne an“.[/i]

Da wird es einem ganz anders, wenn man das liest. Zwar ist das rein rational schon klar, aber man mag gar nicht daran denken, was ein Abstieg bedeuten würde.



Beitragvon pfaelzer34 » 03.11.2010, 16:09


Versteh ich nicht.

Warum ist die Mannschaft bei einem Abstieg komplett weg?

Die haben doch Verträge auch für die 2. Liga, hoff ich doch.



Beitragvon YARAH » 03.11.2010, 16:14


pfaelzer34 hat geschrieben:Versteh ich nicht.

Warum ist die Mannschaft bei einem Abstieg komplett weg?

Die haben doch Verträge auch für die 2. Liga, hoff ich doch.


MIT AUSSTIEGSKLAUSELN.
K & K WILL ROCK IT !



Beitragvon Demir_Hotic_Fußballgott » 03.11.2010, 16:27


Wie sollen denn diese Verträge aussehen?
So ziemlich jedem Neuzugang wurde die zweite Liga reingeschrieben, übrigens auch Amedick ist mit Zweitligavertrag dabei.

Was redet der Rombach da für einen Mist?



Beitragvon mxhfckbetze » 03.11.2010, 16:28


Mannschaft und Trainer haben das Potential für Liga 1....nur Geduld.



Beitragvon FCKTIMM » 03.11.2010, 16:47


mxhfckbetze hat geschrieben:Mannschaft und Trainer haben das Potential für Liga 1....nur Geduld.

Vorallem die Vereinsführung ist endlich mal wieder 1.Liga reif! Dieses Jahr wird sehr sehr hart für uns. Wenn wir drinnen bleiben dann kann man endlich wieder nach Vorne schaun.
so laaft die Geschichd



Beitragvon ministry_of_truth » 03.11.2010, 17:07


Professor Rombach möchte seinem Vorstandschef Stefan Kuntz, der auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 19. November um 19 Uhr in der Halle der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions die aktuellen Zahlen bekannt gibt, nicht vorgreifen, lässt aber durchblicken, dass „die Bilanz tendenziell positiv“ aussehen wird.


Da darf man gespannt sein. Was ist denn tendenziell positiv?
„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.”
Gez. Ministerium für Wahrheit



Beitragvon JochenG » 03.11.2010, 17:20


ministry_of_truth hat geschrieben:Professor Rombach möchte seinem Vorstandschef Stefan Kuntz, der auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 19. November um 19 Uhr in der Halle der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions die aktuellen Zahlen bekannt gibt, nicht vorgreifen, lässt aber durchblicken, dass „die Bilanz tendenziell positiv“ aussehen wird.


Da darf man gespannt sein. Was ist denn tendenziell positiv?

Gestern standen wir am Rande des Abgrundes, heute sind wir einen großen Schritt weiter :lol:



Beitragvon mxhfckbetze » 03.11.2010, 17:44


ministry_of_truth hat geschrieben:Professor Rombach möchte seinem Vorstandschef Stefan Kuntz, der auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 19. November um 19 Uhr in der Halle der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions die aktuellen Zahlen bekannt gibt, nicht vorgreifen, lässt aber durchblicken, dass „die Bilanz tendenziell positiv“ aussehen wird.


Da darf man gespannt sein. Was ist denn tendenziell positiv?



Es geht aufwärts.



Beitragvon ministry_of_truth » 03.11.2010, 17:48


mxhfckbetze hat geschrieben:Es geht aufwärts.



Womit? Sportlich? Hoffentlich.
„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.”
Gez. Ministerium für Wahrheit



Beitragvon mxhfckbetze » 03.11.2010, 18:12


ministry_of_truth hat geschrieben:
mxhfckbetze hat geschrieben:Es geht aufwärts.



Womit? Sportlich? Hoffentlich.


Insgesamt....die Mannschaft in der Tabelle
Der Verein.....mit der Entschuldung



Beitragvon ministry_of_truth » 03.11.2010, 18:19


mxhfckbetze hat geschrieben:Insgesamt....die Mannschaft in der Tabelle
Der Verein.....mit der Entschuldung



Echt, wir sind entschuldet? Würde mich freuen. Letztes Jahr waren wir noch überschuldet. Woher kommt die Info?
„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.”
Gez. Ministerium für Wahrheit



Beitragvon Paul170 » 03.11.2010, 18:25


Meine Güte "FCK-Aufsichtsratschef Diet..." ...ich mal mir schon Horrorszenarien aus und dann kommt, dass der Herr Rombach gut drauf ist. Na immerhin.



Beitragvon SEAN » 03.11.2010, 18:27


YARAH hat geschrieben:
pfaelzer34 hat geschrieben:Versteh ich nicht.

Warum ist die Mannschaft bei einem Abstieg komplett weg?

Die haben doch Verträge auch für die 2. Liga, hoff ich doch.


MIT AUSSTIEGSKLAUSELN.


Muß nicht ein. Ich denke eher, das man sich die Spieler in Liga 2 schlichtweg nicht mehr leisten kann. Die Klausel mit Liga 2 wird vor allem dafür da sein, das wenigstens etwas Geld in die Kasse kommt, wenn die Spieler den Verein wechseln sollten. Das muß nicht zwangsläufig heißen, das die Spieler einfach gehen können.
Aber, ich würd mal sagen, nicht verückt machen, der Fall wird nicht eintreten.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon mxhfckbetze » 03.11.2010, 18:27


ministry_of_truth hat geschrieben:
mxhfckbetze hat geschrieben:Insgesamt....die Mannschaft in der Tabelle
Der Verein.....mit der Entschuldung



Echt, wir sind entschuldet? Würde mich freuen. Letztes Jahr waren wir noch überschuldet. Woher kommt die Info?


Wir sind auf dem Weg der Entschuldung....



Beitragvon Hessenland » 03.11.2010, 18:29


Auch ein eventueller Abstieg ist laut Rombach zwar „finanziell immer machbar“, aber eine Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse wäre auf unabsehbare Zeit sportlich außer Reichweite. „Die Mannschaft wäre in diesem Fall komplett weg. Dann fangen wir wieder von vorne an“.

Diese Aussage verwundert mich , weil ich auch davon ausgegangen bin , dass die Verträge der meisten Spieler für die 2. Liga gültig sind. Sippel, Rodnei, Amedick,Dick, Bugera, Bilek, de Wit,Iličević, Nemec, Lakic und so weiter haben doch alle zuletzt in der 2.Liga gespielt. Wieso sollte sich das durch den Aufstieg verändert haben? Was bedeutet Ausstiegsklausel ? Kann der Spieler einfach im Falle eines Abstiegs den Verien wechseln ? Muss das nicht mit Einverständnis des Veriens geschehen?
Möchte Rombach einfach nur den Druck für die Jahreshauptversammlung hoch halten ?
Weiß da jemand vielleicht ein bissl was ?



Beitragvon scheiss fc köln » 03.11.2010, 18:38


SEAN hat geschrieben:...Die Klausel mit Liga 2 wird vor allem dafür da sein, das wenigstens etwas Geld in die Kasse kommt, wenn die Spieler den Verein wechseln sollten...


Was übrigens auch ´nen ganz beschissenen boomerang abgeben kann....
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon ministry_of_truth » 03.11.2010, 18:40


mxhfckbetze hat geschrieben:Wir sind auf dem Weg der Entschuldung....


Dann wird die Überschuldung bestimmt abgenommen haben oder beseitigt sein. Bin gespannt.

Hessenland hat geschrieben:Auch ein eventueller Abstieg ist laut Rombach zwar „finanziell immer machbar“, aber eine Rückkehr in die höchste deutsche Spielklasse wäre auf unabsehbare Zeit sportlich außer Reichweite. „Die Mannschaft wäre in diesem Fall komplett weg. Dann fangen wir wieder von vorne an“.

Diese Aussage verwundert mich , weil ich auch davon ausgegangen bin , dass die Verträge der meisten Spieler für die 2. Liga gültig sind. Sippel, Rodnei, Amedick,Dick, Bugera, Bilek, de Wit,Iličević, Nemec, Lakic und so weiter haben doch alle zuletzt in der 2.Liga gespielt. Wieso sollte sich das durch den Aufstieg verändert haben? Was bedeutet Ausstiegsklausel ? Kann der Spieler einfach im Falle eines Abstiegs den Verien wechseln ? Muss das nicht mit Einverständnis des Veriens geschehen?
Möchte Rombach einfach nur den Druck für die Jahreshauptversammlung hoch halten ?
Weiß da jemand vielleicht ein bissl was ?


Vielleicht hat er sich auch gar nichts dabei gedacht und einfach was gesagt.
„Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.”
Gez. Ministerium für Wahrheit



Beitragvon SEAN » 03.11.2010, 19:19


scheiss fc köln hat geschrieben:
SEAN hat geschrieben:...Die Klausel mit Liga 2 wird vor allem dafür da sein, das wenigstens etwas Geld in die Kasse kommt, wenn die Spieler den Verein wechseln sollten...


Was übrigens auch ´nen ganz beschissenen boomerang abgeben kann....


Glaub ich nicht, so klever wird der Vorstand schon sein, das die Gehälter in Liga 2 schon um einiges gekürzt würden (laut Vertrag). Wie gesagt, ich denke, die Vertäge gelten zwar wie geschieben auch für Liga 2, ist aber nur dafür, das etwas Geld reinkommt. Wenn wir uns die Spieler nicht leisten können, wird z. B. ein Amedick auch für 100.000-200.000 € gehen können, wenn keiner was anständiges bietet. Besser als Ablösefrei. Unsere Leistungsträger und Topverdiener würden mit Sicherheit einen anderen Verein finden, da mach ich mir wenig gedanken.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Demir_Hotic_Fußballgott » 03.11.2010, 19:36


Die Spielergehälter werden natürlich angepasst an Zweitligaverhältnisse in den Verträgen und auch dem Argrmuent, bei dann eventuell nötigen Abgängen noch Geld zu bekommen kann man logisch etwas abgewinnen aber es wäre risikoreich und ich denke, so handelt der Vorstand finanziell nicht.

Man stelle sich nurmal vor, rein hypothetisch, einige Topverdiener der dann Abstiegsmannschaft, die man abgeben müsste, verletzten sich schwer.
Die würde man nicht losbekommen bzw. sie würden dann nicht gehen.

Ich gehe davon aus, dass die meisten leistungsbezogene, angepasste Verträge haben. Ausserdem sind, so meine ich, die meisten neuen Verträge relativ langfristig, was auch immer bedeutet, dass das Grundgehalt niedriger ist.



Beitragvon scheiss fc köln » 03.11.2010, 20:18


Ja klar.... die Jungs haben gültige Verträge/verlängern bei uns, und bleiben zu miesen Konditionen, weil sie den Karren ja in den Dreck gefahren haben. Oder weil sie, trotz Abstieg, so gut drauf waren, stehen die Abnehmer Schlange. Mag ja sein, dass wir manchen Spieler eigentlich loswerden könnten. Aber wenn nicht, ist das scheisse. Angepasste Gehälter..... :lol:
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon YARAH » 03.11.2010, 20:50


ministry_of_truth hat geschrieben:
mxhfckbetze hat geschrieben:Es geht aufwärts.



Womit? Sportlich? Hoffentlich.



@minstry_of_truth
HOPP, sag uns mal, was dein MINISTERIUM uns so vorgegeben hat !

George Orwell ... war schon ne coole Lektüre ... VOR 1984 .. aber aber auch heute noch in Retrospektive !!!
K & K WILL ROCK IT !




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste