Neues vom Betzenberg

 

U23: 0:2-Niederlage im Nachholspiel in Trier

Nächster Rückschlag für den FCK II: Durch das 0:2 beim Nachholspiel in Trier hat der Lautrer Nachwuchs die Chance verpasst, den Rückstand auf Tabellenplatz 2 zu verkürzen.

Der offizielle Hinrundenabschluss des 1. FC Kaiserslautern II bei Eintracht Trier wurde vor vier Wochen witterungsbedingt abgesagt und am heutigen Mittwochabend nachgeholt. Vor 643 Zuschauern im Moselstadion brachte Adam Bouzid - der Bruder des Ex-FCK-Profis Ismael Bouzid - die Heimelf in der 24. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit sorgte Tim Garnier mit dem 2:0 (57.) für den Endstand. Der FCK-Nachwuchs war diesmal ohne etablierte Spieler aus dem Profikader angetreten, außerdem musste Trainer Hans Werner Moser auf die gesperrten David Tomic und Dylan Esmel verzichten.

In der Tabelle konnte die U23 somit keinen Boden auf den FK Pirmasens gutmachen, der Rückstand auf den zur Aufstiegsrunde berechtigenden zweiten Tabellenplatz beträgt weiterhin zwölf Punkte. Am Samstag (14:30 Uhr, Platz 4 am Fritz-Walter-Stadion) steht noch der Jahresabschluss gegen den FV Engers auf dem Terminplan.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Eintracht Trier - 1. FC Kaiserslautern II 2:0

Kommentare 1 Kommentar | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken