Neues vom Betzenberg

 

Korkut hofft auf Halfar und Ewerton

Nach zuletzt drei Siegen in Folge reisen die Roten Teufel mit breiter Brust zum Auswärtsspiel bei den Münchner Löwen. Personell stehen FCK-Trainer Korkut – mit kleineren Fragezeichen – wieder mehr Alternativen zur Verfügung.

Nach der Länderspielpause ist vor dem Auswärtsspiel! Tayfun Korkut erwartet vor der Partie des 1. FC Kaiserslautern bei 1860 München (Montag, 20:15 Uhr) einen hungrigen Gegner: "1860 ist ein Verein mit vielen erfahrenen Spielern, die Routine und Qualität mitbringen. Sie stehen aber unter Druck, weil sie sich von der Punkteausbeute nicht in der Komfortzone befinden.“ Der FCK-Coach geht deshalb davon aus, dass die Löwen voll auf Sieg spielen werden.

Nichtsdestotrotz unterstreicht Korkut nach zuletzt drei Siegen in Folge das gewachsene Selbstvertrauen beim FCK, welches er zusätzlich auch aus der hohen Intensität und Konzentration im Training zieht: "Das zeigt mir, dass die Mannschaft nicht zurückschaltet – und das darf sie auch nicht. Wir dürfen nicht fünf Prozent weniger geben, sondern müssen eher noch eins drauflegen. Wir werden wieder eine hohe Laufintensität und eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Und dann muss 1860 uns erstmal schlagen."

In personeller Hinsicht zeigt sich FCK-Trainer Korkut zunächst erfreut, dass alle Nationalspieler ohne größere Blessuren von ihren Länderspielreisen zurückgekehrt sind. Für die Partie in München werden Kapitän Daniel Halfar und Innenverteidiger Tim Heubach nach ihren Verletzungen in den Kader zurückkehren. Auch bei Abwehrchef Ewerton stehen die Einsatzchancen trotz Fleischwunde am Fuß gut, während Sturmhoffnung Jacques Zoua (Achillessehnenschmerzen) erneut auszufallen droht. Definitiv kein Thema für München sind die Langzeitverletzten Sebastian Kerk und Mensur Mujdza sowie Kacper Przybylko.

Für das Montagsspiel in München hat der FCK bislang 764 Karten für den Gästeblock verkauft. Schiedsrichterin der Partie ist die 37-jährige Polizeibeamtin Bibiana Steinhaus vom MTV Engelbostel-Schulenburg (Niedersachsen).

Alle weiteren Informationen rund um die nächste Partie der Roten Teufel erfahrt Ihr am Sonntag im Vorbericht auf Der Betze brennt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Auswärtsinfos: Allianz Arena, München

Kommentare 133 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken