Neues vom Betzenberg

 

Pressespiegel zur Jahreshauptversammlung 2013

Am gestrigen Freitagabend fand die ordentliche Mitgliederversammlung des 1. FC Kaiserslautern statt. In ausführlicher Form blickte "Der Betze brennt" bereits im Live-Ticker direkt aus der Nordtribüne auf die fünfeinhalbstündige Zusammenkunft der Vereinsmitglieder. Der Verlauf des Abends ist im Detail hier nachzulesen: Live-Ticker: Jahreshauptversammlung am 6. Dezember 2013.

Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle eine Zusammenstellung der Berichte seitens des FCK und anderer Medien präsentieren, die sich insbesondere mit den Berichten von Vorstand und Aufsichtsrat sowie mit der finanziellen Situation beschäftigen:


Konstruktive JHV

Die Jahreshauptversammlung 2013 des 1. FC Kaiserslautern e.V. fand am Freitag, 6. Dezember 2013, in der Karlsberg Fanhalle Nord statt. Als zentrales Thema neben den Berichten von Vorstand und Aufsichtsrat stand dabei die Abstimmung über die vom Satzungsausschuss in den vergangenen Monaten erarbeiteten Satzungsänderungsvorschläge im Mittelpunkt der Versammlung. (…) weiter

Quelle: fck.de


Mit dem Schulterschluss zurück ins Oberhaus

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat in der vergangenen Saison 1,923 Millionen Euro Verlust gemacht. Trotz des Verlusts seien zum Stichtag 30. Juni 2013 rund 6,5 Millionen Euro liquide Mittel vorhanden gewesen. Dies gab der Verein, der sich trotz des Minus weiter auf dem Weg der wirtschaftlichen Gesundung sieht, gestern Abend bei der Jahreshauptversammlung bekannt. (…) weiter

Quelle: Rheinpfalz


Rote Zahlen bei den Roten Teufeln

Der 1. FC Kaiserslautern steht nach dem Erfolg am Dienstag als einziger Zweitligist im DFB-Pokal-Viertelfinale und hat sich dadurch eine satte Zusatzeinnahme gesichert. Gut für den Verein, der am Freitagabend rote Zahlen präsentieren musste. Der Abstieg im Sommer 2012 konnte nicht abgefangen werden, die Pfälzer machten ein sattes Minus, wie der Verein mitteilte. (…) weiter

Quelle: Kicker


FCK macht Minus von knapp zwei Millionen Euro

Der 1. FC Kaiserslautern hat die vergangene Saison mit einem Minus von knapp zwei Millionen Euro abgeschlossen. Dies teilte der Fußball-Zweitligist am Freitagabend mit. Demnach weist die Bilanz für die Spielzeit 2012/13 einen Fehlbetrag von 1,923 Millionen Euro aus. Auch für die laufende Saison rechnen die Pfälzer mit einem Verlust. (…) weiter

Quelle: dpa

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 129 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken