Neues vom Betzenberg

 

Hertzsch wechselt nach Augsburg

Ingo Hertzsch wechselt ablösefrei zum Zweitliga-Aufsteiger FC Augsburg. Der Abwehrspieler hatte in den letzten beiden Saisons 58 Bundesligaspiele für den 1. FC Kaiserslautern absolviert und nach dem Abstieg das reduzierte Angebot des Vereins nicht angenommen.

In Augsburg unterschrieb er einen Vertrag bis 2009. Hertzsch, dem laut eigener Aussage mehrere Angebote vorgelegen haben, äußerte sich wie folgt: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte helfen, hier etwas aufzubauen. Ich bin von der Perspektive des Clubs überzeugt." Neben Hertzsch spielt in der kommenden Saison mit Timo Wenzel ein weiterer Ex-Lautrer beim FC Augsburg.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken