Neues vom Betzenberg

 

Nachholspiel gegen Frankfurt am 14. Dezember

Das heute morgen abgesagte, eigentlich für den morgigen Samstag (15:30 Uhr) geplante Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Frankfurt wird am Mittwoch, den 14. Dezember (18:00 Uhr) nachgeholt. Dies gab die Deutsche Fußball-Liga (DFL) soeben bekannt.

Angesichts der vorläufigen Sperrung des Fritz-Walter-Stadions wurde der FCK zudem aufgefordert, vorsorglich ein Ausweichstadion zu benennen, in dem ab sofort die Heimspiele stattfinden können, falls der Betzenberg weiterhin nicht nutzbar ist.

Für den 14. Dezember war ursprünglich die Jahreshauptversammlung des FCK geplant. Diese Veranstaltung wird verlegt, ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Update, 19:54 Uhr: Laut Kaiserslauterns Oberbürgermeister Bernhard Deubig muss außer dem morgigen Spiel gegen Frankfurt keine weitere Partie in Kaiserslautern ausfallen. In den nächsten Tagen sollen provisorische Stützen installiert werden - die Reparatur der defekten Stahlträger könne Monate dauern.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken