Neues vom Betzenberg

 

Kurz sieht mehr als nur die sechs Punkte

Obwohl der Ligabetrieb pausiert, warten auf die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern an diesem Wochenende gleich zwei Pflichttermine.

Am Freitagabend steht zunächst die Jahreshauptversammlung des Vereins an, auf der der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz den Mitgliedern die Ursachen und Wirkungen der bereits veröffentlichten bilanziellen Überschuldung (1,9 Millionen Euro) noch einmal persönlich erläutern wird und sich aufgrund dieser langen Schatten, die die Vergangenheit immer noch auf die Klubkasse wirft, danach sehnt "endlich mal bei null anfangen zu können".

Sportlich sind die Lauterer einen gehörigen Schritt weiter.

(...)

Quelle und kompletter Text: Kicker

Kommentare 13 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken