Neues vom Betzenberg

 

Daniel Pavlovic bleibt gleich in Kaiserslautern

Der Paukenschlag für die Schaffhauser folgte beim Testspiel in Mackenbach gegen den 1. FC Kaiserslautern nach der Partie, die mit einem 2:1-Sieg für Schaffhausen endete. Denn der Schweizer U-21-Nationalspieler Daniel Pavlovic wurde vom Gegner verpflichtet und fuhr nicht mehr mit der Mannschaft zurück in die Schweiz. «Darüber bin ich alles andere als erfreut», kommentierte Trainer René Weiler den Abgang des umworbenen Mittelfeldspielers. «Das ist ein klarer Substanzverlust. Ich hoffe, dass der Abgang adäquat ersetzt wird», so der Trainer. Von den Verantwortlichen war zu erfahren, dass Pavlovic seinen Vertrag um zwei Jahre beim FCS verlängert hatte, vom Club aber für ein Jahr (mit Option) an Kaiserslautern ausgeliehen wird.

(...)

Quelle und kompletter Text: Schaffhauser Nachrichten

Weitere Links zum Thema:

- FCK verpflichtet Daniel Pavlovic (fck.de)

Kommentare 174 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken