Neues vom Betzenberg

Noten FCK-FCB2: Solide Teufel werden nicht belohnt

Noten FCK-FCB2: Solide Teufel werden nicht belohnt

Foto: Neis / Eibner

Wieder kein Heimsieg für den 1. FC Kaiserslautern. Allerdings verläuft beim 1:1 gegen Bayern München II bei weitem nicht alles nur enttäuschend. Und so fallen auch die Noten für die Roten Teufel noch wohlwollend aus.

Es lief die 19. Spielminute, da bewahrte Avdo Spahic seine Vorderleute vor einem äußerst unglücklichen und unverdienten Rückstand. Eigentlich hätte der FCK wegen zahlreicher Chancen schon längst selbst führen müssen, doch in dieser Situation verlängerte Alexander Winkler den Ball nach einem Freistoß der kleinen Bayern gefährlich in Richtung des eigenen Tores, doch Spahic parierte glänzend. Nicht nur deswegen versehen ihn die FCK-Fans auf Der Betze brennt mit einer Durchschnittsnote von 2,0 - der besten aller 15 eingesetzten Teufel (Rheinpfalz: 2,5). Der 29-jährige Winkler zeigte sich ansonsten abermals als Stabilisator in der Innenverteidigung, die gestern nur eine echte weitere Chance der Gäste zuließ, die allerdings auch zum Gegentor führte. Von den FCK-Fans bekommt er dafür eine 2,7, die Journalisten der "Rheinpfalz" sehen ihn sogar noch besser (2,0).

Winkler und Hanslik überzeugen - Unterschiedliche Meinungen bei Ritter

Durchwachsener lief es in der Offensive, die gestern wieder zahlreiche Chancen ungenutzt ließ. Immerhin gelang dem eingewechselten Daniel Hanslik sein erster Treffer im Trikot der Roten Teufel, was ihm trotz nur 22 Minuten Spielzeit prompt eine gute Note der FCK-Fans beschert (2,6). Enttäuschend verlief das Spiel dagegen für Marvin Pourié, der in der 87. Minute die große Möglichkeit zum 2:1-Siegtreffer vergab und gestern ohne Treffer blieb. Im DBB-Forum erhält er die schlechteste Note aller Lautrer (4,3, Rheinpfalz: 3,5). Auch der letzte Woche beste FCK-Spieler Marius Kleinsorge schneidet diesmal mit zwei vergebenen Großchancen schlechter ab (3,6 / 3,5), während die Meinungen beim eingewechselten Marlon Ritter auseinander gehen: Seine zwei Torvorlagen werden bei der "Rheinpfalz" mit einer glatten 2 belohnt, während der Durchschnitt der FCK-Fans Ritter schon länger etwas kritisch sieht (Notenschnitt 3,5).

» Zur kompletten Notenübersicht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München II

Komplette Notenübersicht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München II

Die DBB-Noten zum Heimspiel gegen Bayern München II können noch bis heute, 15:45 Uhr abgegeben werden: Zur Notenabgabe FCK-FCB2. Die Bewertungen des "Kicker" folgen am Montag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielbericht FCK-FCB2 1:1 | Zurück auf dem Boden der Tatsachen (Der Betze brennt)

Kommentare 217 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken