Neues vom Betzenberg

 

Fünfter Sieg dank "Leidenschaft und Teamgeist"

Die Siegesserie hält: In einem engen Spiel bei Bayern München II hat der 1. FC Kaiserslautern in der Schlussphase mit 3:1 das bessere Ende für sich. Ein Sonderlob gibt es danach für den Teamgeist, für die Einwechselspieler und für die Fans.

"Heute sind wieder 3.000 mit hierher gefahren, haben vielleicht wie wir selbst auch im Stau gestanden, und haben die Mannschaft super unterstützt", sagte ein zufriedener Trainer Boris Schommers nach dem fünften Sieg in Folge. "Für die Fans freut es mich besonders."

Heimspiel in München - Kühlwetter zieht seinen Hut

Auch Doppeltorschütze Christian Kühlwetter war einmal mehr begeistert angesichts der großen Unterstützung durch die Lautrer Anhängerschaft. "Das war wieder genial, das war ja wieder ein Heimspiel", so der Angreifer bei "Magenta Sport". "Einfach überragend, dass so viele mitkommen. Da ziehe ich meinen Hut."

Angesprochen auf seine eigene Ausbeute mit zwei Toren und einer Vorlage sagte Kühlwetter: "Ich habe schon bessere Spiele gemacht, in denen ich nicht getroffen habe. Auch insgesamt haben wir heute nicht das beste Spiel gemacht, aber wir haben durch Leidenschaft und Teamgeist gewonnen."

Schommers: "Diese Mannschaft funktioniert"

"Spielerisch war nicht alles überzeugend", fand auch Coach Schommers. "Aber die Mannschaft hat dann eben über Kampf und Leidenschaft das Spiel gewonnen." Gegen einen guten Gegner habe man es wieder verpasst, ein zweites Tor nachzulegen. In der Schlussphase hätten dann aber die Joker die Partie mitentschieden. "Röser ist sofort im Spiel, Skarlatidis macht das Tor, legt einen auf. Das zeichnet die Mannschaft im Moment sehr aus", so der Trainer. "Diese Mannschaft funktioniert. Der eine gönnt es dem anderen."

Dass mitten in der Erfolgsserie jetzt die Winterpause vor der Tür steht, stört den Lautrer Trainer derweil nicht - eher im Gegenteil. "Wir werden jetzt regenerieren, uns auf das letzte Spiel (am kommenden Samstag bei der SpVgg Unterhaching, Anm.d. Red.) vorbereiten und wollen dann mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause gehen", sagte Schommers.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Der nächste Dreier: FCK gewinnt 3:1 bei Bayern II (Der Betze brennt)

Kommentare 151 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken