Neues vom Betzenberg

 

Lennart Grill erstmals für deutsche U21 nominiert

Für die anstehenden Länderspiele der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Griechenland und Wales wurde FCK-Keeper Lennart Grill erstmals ins Aufgebot von Nationaltrainer Stefan Kuntz berufen. Für dem DFB war der Torhüter zuletzt vor zwei Jahren in der U19-Auswahl aufgelaufen.

Nach der U21-Europameisterschaft im Sommer steht für die deutsche Juniorennationalmannschaft von Trainer Stefan Kuntz eine neue Zeitrechnung mit den nun jüngeren Jahrgängen an. Beim Neuaufbau dabei ist dabei auch zum ersten Mal der Lautrer Schlussmann, der neben dem Schalker Markus Schubert und Eike Bansen vom belgischen Erstligisten SV Zulte-Waregem als einer von drei Torhüter nominiert wurde.

Treffpunkt ist für die U21-Nationalmannschaft am Montag, also einen Tag nach dem Südwestderby der Roten Teufel gegen Waldhof Mannheim, in Zwickau, wo die Mannschaft von Stefan Kuntz am Donnerstag, 5. September 2019, ein Freundschaftsspiel gegen die U21 Griechenlands bestreitet. Anschließend starten die DFB-Junioren am Dienstag, 10. September 2019, mit einem Auswärtsspiel in Wales in die Qualifikation für die U21-Europameisterschaft 2021 in Slowenien und Ungarn.

Ebenfalls mit seiner U21-Nationalmannschaft unterwegs ist FCK-U21-Spieler Dylan Kuete. Mit Luxemburg trifft der Mittelfeldspieler dabei in den kommenden Tagen auf die U21-Auswahlen Islands und Italiens.

Quelle: fck.de

Kommentare 37 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken