Neues vom Betzenberg

 

Verbandspokal 2019/20: Auslosung am Donnerstag

In diesen Tagen laufen die Spiele der 3. Runde im Südwestpokal. Titelverteidiger 1. FC Kaiserslautern steigt in der 4. Runde ein - diese wird am morgigen Donnerstag ausgelost und soll regulär schon in zwei Wochen ausgetragen werden.

Die Ziehung der Loskugeln findet morgen, am 22. August 2019, ab 11:00 Uhr in der Geschäftsstelle des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) statt und wird wieder live auf Facebook übertragen. Dies gab der Verband heute bekannt.

Auf wen werden die Roten Teufel treffen? 32 Vereine nehmen am "Sechzehntelfinale" teil, darunter nun auch die Klubs aus der Oberliga, der Regionalliga sowie der FCK aus der 3. Liga. Bereits qualifiziert sind zudem der FC Speyer, der ASV Fußgönheim, die TSG Bretzenheim und der TuS Marienborn. Heute Abend finden noch weitere 18 K.O.-Spiele der 3. Runde statt (kompletter Spielplan der 3. Runde).

Titelverteidiger FCK spielt auswärts - Termin könnte sich noch verschieben

Der 1. FC Kaiserslautern wird als klassenhöchster Verein des Wettbewerbs regulär immer ein Auswärtsspiel zugelost bekommen. In der letzten Saison waren der SC Idar-Oberstein, der FK Pirmasens, der TSV Gau-Odernheim, der FV Dudenhofen und Wormatia Worms die Gegner des späteren Pokalsiegers. Die 4. Runde des diesjährigen Verbandspokals soll den aktuellen Durchführungsbestimmungen zufolge schon bis einschließlich 04. September 2019 ausgetragen werden - eine Verschiebung auf später ist aber auch denkbar und wurde letzte Saison bei allen Spielen mit FCK-Beteiligung durchgeführt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Verbandspokal 2019/20: Erste Runde angesetzt (Der Betze brennt, 05.07.2019)

Kommentare 10 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken