Neues vom Betzenberg

 

DFB-Pokal gegen Mainz: 30.000 Karten verkauft

Das Fritz-Walter-Stadion füllt sich: Für das DFB-Pokal-Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Mainz 05 sind rund 30.000 Karten abgesetzt. Seit heute gibt es zudem wieder einige Resttickets für die Westkurve - und es könnte ein historischer Rekord aufgestellt werden.

Schon jetzt steht fest, dass kommende Woche (Samstag, 10. August 2019, 15:30 Uhr) eine hohe Zuschauerzahl durchgesagt werden wird. Die aktuellen Verkaufszahlen bestätigte FCK-Ticketing-Leiter Marcus Böse auf Nachfrage von Der Betze brennt - in den 30.000 abgesetzten Karten sind auch die rund 6.000 Gästeblock-Tickets für Mainz enthalten. Nachdem gestern das Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer endete, gibt es zudem wieder einige Stehplatzkarten für die Westkurve.

Der bisherige bundesweite Erstrunden-Rekord wird wohl geknackt

Sollte der Vorverkauf noch weiter anziehen, könnte der FCK für einen Deutschland-Rekord sorgen: Die höchste Zuschauerzahl jemals in der ersten DFB-Pokal-Runde betrug laut Recherchen des Werder-Magazins "Deichstube" exakt 41.100, und zwar 2010 im Kölner Stadion beim Spiel Germania Windeck gegen Bayern München. Zum diesjährigen Erstrundenspiel von Atlas Delmenhorst gegen Werder Bremen im Weserstadion wird ein ausverkauftes Haus mit 42.000 Zuschauern erwartet. Ebenfalls mit sehr vielen Zuschauern wird beim Duell des KFC Uerdingen gegen Borussia Dortmund im Düsseldorfer Rheinstadion (Kapazität: 54.600) gerechnet. Das Fritz-Walter-Stadion fasst offiziell bis zu 49.850 Zuschauer, wobei zuletzt ein renovierungsbedürftiger Block auf der Osttribüne gesperrt war und die Grenze deshalb bei 48.500 Zuschauern lag.

» Karten für das DFB-Pokal-Spiel gegen Mainz 05 gibt es im FCK-Ticketshop

FCK-Fans in der gut gefüllten Westkurve

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- DFB-Pokal: Samstag, 15:30 Uhr gegen Mainz 05 (Der Betze brennt, 27.06.2019)
- 24.000 Karten für Pokalspiel gegen Mainz verkauft (Der Betze brennt, 26.07.2019)

Kommentare 69 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken