Neues vom Betzenberg

 

SGA-FCK: Pflichtaufgabe auf dem "Sandplatz"

Der Spielplan führt den 1. FC Kaiserslautern am kommenden Samstag (14:00 Uhr) nach Schwaben: Bei Schlusslicht Sonnenhof Großaspach haben die Lautrer eine Pflichtaufgabe vor sich.

Großaspach kassierte am 1. Spieltag eine 1:4-Klatsche beim MSV Duisburg und geht damit als Tabellenletzter in das Heimspiel gegen die Roten Teufel. Allerdings wähnt sich der Dorfklub vor dem Duell mit dem FCK keineswegs als chancenloser Außenseiter, schließlich hatte Aspach gegen den Revierklub beim Stand von 1:1 durchaus Chancen, um selbst in Führung zu gehen. "Wenn das jemand liest, der nicht dabei war, denkt er, wir sind abgeschlachtet worden", betont Innenverteidiger Kai Gehring.

Hildmanns Wiedersehen mit dem Dorfklub

Doch keine Frage: Natürlich geht der FCK als Favorit in das Spiel und muss - schon allein, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden - bei Sascha Hildmanns Ex-Klub einen Sieg einfahren. Der Chefcoach saß vergangenes Jahr beim 1:1 in der Hinrunde selbst noch auf der Aspacher Bank und blickt der Neuauflage nun als FCK-Übungsleiter optimistisch entgegen.

Wegen Andrea Berg: Den FCK erwartet ein schweres Geläuf

Hildmann ist allerdings vor dem "Sandplatz" gewarnt. Weil am vergangenen Wochenende eine große Konzertshow von Andrea Berg im Fautenhau stattfand, ist der Rasen im Aspacher Stadion entsprechend ramponiert. Trotzdem: Der FCK will und muss im dritten Pflichtspiel-Duell beider Klubs siegen. In Zusammenarbeit mit "Fussballdaten.de" präsentieren wir Euch die wesentlichen Statistiken vor dem ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison.

... loading

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 129 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken