Neues vom Betzenberg

 

Saisonstart auf dem Betze: Nur 1:1 gegen Haching

Der 1. FC Kaiserslautern hat zum Saisonstart 1:1 gegen die SpVgg Unterhaching gespielt. Florian Pick erzielte die Führung für die Roten Teufel, die die Gäste zu Beginn der zweiten Hälfte ausgleichen konnten.

In einem anfangs hart geführten Spiel hatten die Hachinger die erste Torchance. Max Dombrowka tauchte nach 14 Minuten frei vor Lennart Grill auf, dieser parierte aber glänzend. Die Lautrer hatten sichtlich Probleme in der defensiven Abstimmung. Nach 19 Spielminuten erzielte Florian Pick nach schönen Doppelpass mit Carlo Sickinger die Führung für den FCK. Mit der knappen Führung ging es in die Kabine.

Nach der Pause verloren die Roten Teufel vor 20.147 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion für rund 20 Minuten den Faden, Lucas Hufnagel gelang nach Schnitzern von Jonas Scholz und Kevin Kraus der Ausgleich (50.). Erst mit den Einwechslungen von Manfred Starke und Andri Bjarnason nahm der Druck auf den Hachinger Kasten wieder zu. Der Siegtreffer gelang aber nicht mehr.

Am kommenden Samstag (27. Juli 2019) treten die Roten Teufel zum ersten Auswärtsspiel der Saison an und sind dann ab 14:00 Uhr bei Sonnenhof Großaspach zu Gast.

Welche Note gebt Ihr den FCK-Profis? Hier geht's zur Spielerbenotung nach dem Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching
- Das FCK-Stimmungsbarometer: Wie ist die aktuelle Gefühlslage der Fans?

Kommentare 197 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken