Neues vom Betzenberg

 

"Transparenz gewähren": Ehrenrat empfiehlt AOMV

Der Ehrenrat des 1. FC Kaiserslautern hat sich einem Bericht der "Rheinpfalz" zufolge einstimmig für eine Außerordentliche Mitgliederversammlung (AOMV) ausgesprochen. Heute Abend trifft sich der Vereinsrat zur Entscheidungsfindung.

Die Versammlung soll demnach zwei Themenkomplexe behandeln: Zum einen eine Satzungsänderung, mit der künftig der Vorstand bzw. das Präsidium wieder direkt von den Vereinsmitgliedern gewählt werden kann. Momentan wird dieses Gremium vom Aufsichtsrat bestimmt, was in der abgelaufenen Saison zu Streitigkeiten geführt hatte. Zum anderen sollen eben jene Aufsichtsräte "Transparenz zu vereinsentscheidenden Vorgängen gewähren" und der Mitgliederversammlung darlegen, warum sie sich trotz der Rücktrittsforderung gegen den Vorsitzenden Michael Littig mehrheitlich für das Angebot des luxemburgischen Kapitalgebers Flavio Becca ausgesprochen hatten. Diese Bedingung sei auch weiterhin als satzungswidrig abzulehnen und der Rücktritt Littigs nicht freiwillig erfolgt, so der Ehrenrat.

Die "Rheinpfalz" zitiert aus dem Schreiben des Ehrenrates an den Vereinsrat, in dem es wörtlich heißt: "Es ist dringend angezeigt, dass die gewählten Räte des Vereins in einer zum frühestmöglichen Zeitpunkt einzuberufenen Außerordentlichen Mitgliederversammlung Rechenschaft darüber ablegen, welche Abläufe und welche Gründe sie genau dazu bewogen haben, so zu entscheiden, wie sie entschieden haben und damit den Satzungsverstoß auch bewusst in Kauf zu nehmen."

Der komplette Artikel "FCK-Ehrenrat will außerordentliche Mitgliederversammlung" ist in der Online-Ausgabe der "Rheinpfalz" (kostenpflichtig oder mit Abonnenten-Login) verfügbar.

FCK-Ehrenratsvorsitzender Dr. Michael Koll

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Gibt es eine außerordentliche Vollversammlung beim FCK? (SWR, 12.06.2019)
- Was sind die Themen der geplanten AOMV? (Der Betze brennt, 13.06.2019)

Kommentare 902 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken