Zum 17. Todestag von Fritz Walter

Fritz Walter und das Fußballwunder in Alsenborn

Heute vor 17 Jahren ist Fritz Walter gestorben. Die Legende hinterließ nicht nur beim 1. FC Kaiserslautern Spuren - auch bei einem anderen Verein war er an einem kleinen Fußballmärchen beteiligt.

Auf ewig war der 1. FC Kaiserslautern die Herzensangelegenheit von Fritz Walter. Doch der Weltmeister von 1954 sorgte auch zeitweise in seinem Wohnort Enkenbach-Alsenborn für Aufsehen, als er Anfang der 1960er als Berater und Trainer des SVA fungierte und Anteil hatte, dass der Verein sogar beinahe in die Bundesliga stürmte. Bis heute ein Wunder - und wer, wenn nicht Fritz Walter kennt sich mit Fußballwundern aus? Der "SWR" hat Fritz Walter und der Geschichte des SV Alsenborn vor einigen Jahren eine ausführliche Dokumentation gewidmet.

» Zum SWR-Video: Das Fußballwunder von Alsenborn



Autor: paulgeht

Weitere Links zum Thema:

- Hall of Fame: Fritz Walter | Der größte FCK'ler aller Zeiten (Der Betze brennt, 09.08.2006)
- Hall of Game: Aue-FCK 3:5 | Fritz Walters Jahrhunderttor (Der Betze brennt, 17.06.2009)

Kommentare 7 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken