Neues vom Betzenberg

 

Fanspiel: FCK siegt 7:0 in Waldfischbach-Burgalben

Erstes Testspiel, erster Sieg: Der 1. FC Kaiserslautern hat sich beim traditionellen Fanspiel zum Saisonauftakt standesgemäß mit 7:0 (3:0) gegen eine Südwestpfalz-Auswahl durchgesetzt. Bester Torschütze in Waldfischbach-Burgalben war Christian Kühlwetter.

Gegen die hauptsächlich aus Spielern von Kreisligist SpVgg Waldfischbach-Burgalben bestehende Auswahl sorgten zunächst Jungprofi Anas Bakhat per Doppelpack (11., 42.) und Timmy Thiele (44.) für die Lautrer Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel schraubten dann Dreifach-Torschütze Kühlwetter (48./Foulelfmeter, 76., 79.) sowie Elias Huth (77.) das Ergebnis in die Höhe. 1.200 Zuschauer sahen die um 16:00 Uhr angepfiffene Partie der Roten Teufel, bei der auch die bisher zwei externen Neuzugänge José-Junior Matuwila und Simon Skarlatidis erstmals zum Einsatz kamen. Wenige Stunden zuvor hatte das Hildmann-Team am Fritz-Walter-Stadion sein Auftakttraining zur Saison 2019/20 absolviert.

Vor dem Spiel der FCK-Profis war - wie es ebenfalls gute Tradition ist - die Geschäftsstelle gegen eine Fanauswahl angetreten (Ergebnis: 6:1). Zum Abschluss des von der Fanregion Südwestpfalz organisierten Tages gibt es außerdem noch eine große Autogrammstunde mit der gesamten FCK-Mannschaft.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Regionalauswahl - 1. FC Kaiserslautern 0:7

Kommentare 12 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken