Neues vom Betzenberg

 

Kommender Gegner: Chemnitzer FC steigt auf

Der erste neue Gegner des 1. FC Kaiserslautern in der kommenden Saison steht fest: Der Chemnitzer FC hat am Freitag den direkten Wiederaufstieg geschafft.

Der CFC übernahm in der Regionalliga Nordost schon früh in der Saison die Spitzenposition, feierte zum Start 15 Saisonsiege in Folge und schaffte nun fünf Spieltage vor Schluss durch einen 2:1-Sieg bei Wacker Nordhausen den direkten Wiederaufstieg. Weil Verfolger Berliner AK keine Lizenz für die 3. Liga gestellt hat, ist den Himmelblauen der Aufstieg aus sportlicher Sicht nicht mehr zu nehmen. Die Aufstiegsrunde der vergangenen Jahre fällt durch den neuen Regionalliga-Kompromiss (drei Staffel-Meister steigen direkt auf) weg.

Ein Fragezeichen steht allerdings noch aus wirtschaftlicher Sicht hinter der Rückkehr in die 3. Liga. Der CFC hatte vor rund einem Jahr Insolvenz beantragen müssen. Erst im Juni soll feststehen, ob die Sachsen die 3. Liga finanziell stemmen können.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 7 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken