Neues vom Betzenberg

 

Bergmann und Löhmannsröben in der Startelf

Der 1. FC Kaiserslautern geht in das Duell gegen den KFC Uerdingen mit einer auf zwei Positionen veränderten Startelf. Sascha Hildmann ändert außerdem die Grundformation.

Mit Theo Bergmann und Jan Löhmannsröben kehren zwei Mittelfeldspieler in die erste Elf zurück. Damit spielt der FCK aller Voraussicht nach in einem 3-5-2-System, in dem Bergmann hinter Timmy Thiele und Christian Kühlwetter als "Zehner" agieren wird.

Pick nimmt Sternbergs Position ein

Das Duo verdrängt Janek Sternberg und Gino Fechner. Die Position von Sternberg auf dem linken Flügel nimmt Florian Pick ein. Die Partie vor erwarteten 5.000 Zuschauern wird in Duisburg ausgetragen. Die Bedingungen sind bei milden Temperaturen, Sonnenschein und einem neu verlegten Rasen optimal.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 179 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken