Neues vom Betzenberg

 

1:0! Schad schießt den FCK zum Derbysieg

Der 1. FC Kaiserslautern hat das Südwest-Derby beim Karlsruher SC 1:0 gewonnen. Mann des Tages war Siegtorschütze Dominik Schad.

In einer über weite Strecken wenig unterhaltsamen ersten Hälfte stand der FCK gegen harmlose Badener sicher und ließ wenig zu. Offensiv ließ Florian Pick die beste Chance nach einer Einzelaktion liegen (25.).

Schad ist eine Viertelstunde vor Schluss zur Stelle

Nach der Pause wären die Hausherren durch Burak Camoglu beinahe in Führung gegangen, doch der Flügelspieler traf nur den linken Außenpfosten. Knapp einer Viertelstunde vor Schluss brachte der aufgerückte Schad die Gäste schließlich auf die Siegerstraße. Der Rechtsverteidiger traf aus wenigen Meter zum 1:0 (76.). Christian Kühlwetter (Pfosten) und Janek Sternberg (gehalten, beide 85.) hätten schließlich den Deckel drauf machen können. Am Ende reichte es aber auch so zum Derbysieg und drei Punkten für den FCK.

Welche Note gebt Ihr den FCK-Profis? Hier geht's zur Spielerbenotung nach dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern
- Das FCK-Stimmungsbarometer: Wie ist die aktuelle Gefühlslage der Fans?

Kommentare 70 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken